Fragen an den Meister


03.09.2013

Frage Nr. 10069: Bepflanzung von Baumstumpf

Sehr geehrter Herr Meyer, wir möchten in einer größeren Anlage den Baumstumpf einer vom Wind gebrochenen großen Eiche gestalten. Denken an eine Bepflanzung. Der Baumstumpf in sonniger Lage neben einem Wasserfall der von einem Brunnen gespeist wird. In der direkten Umgebung befindet sich Naturwald (Mischwald); gegenüber (an einer Sitzbank) wachsen kleine Hibiskushochstämme und Ginster. Die gesamte Anlage wird von uns im Ehrenamt gepflegt; es sollte also auch der Baumstumpf mit Pflanzen in Verbindung gebracht werden die keine aufwändige Pflege (vor allem gießen ist nur 1 x wöchentlich möglich) brauchen und die auch unbedingt winterhart sein muss. In der Region gibt's im Winter schon auch mal Frost bis -10 ° C, manchmal etwas mehr. Über Ideen und Hinweise würde ich mich sehr freuen und verbleibe mit franziskanischem Gruß - pace e bene Irene Schwarz (Anlage Kunde bei Ihnen: Maria Rosenberg, Waldfischbach-Burgalben).

Antwort: Wie wäre es zum Beispiel mit einer schönen Clematis? Das würde denke ich am ehesten passen. Die Sorte The President wäre sehr gut geeignet. Auch sehr schön wäre ein wilder Wein, dieser bietet auch noch vielen Tieren Nahrung und Versteck- und Nistmöglichkeiten.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: