Deutsche Baumschulqualität pflanzmich.de ist der Online-Pflanzenversand des Pinneberger Baumschullandes.
Mit über 4.000ha & 5.000 Sorten ist es das größte Baumschulgebiet Europas und steht seit Generationen für heimische Tradition und beste deutsche Pflanzen-Qualität für Ihren Garten.
Kauf auf Rechnung Bei uns können Sie bequem & sicher innerhalb 14 Tagen auf Rechnung oder ganz einfach per Paypal, Vorauskasse, Nachnahme oder Lastschrift bezahlen.
Versandkostenfrei ab 100€ Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung haben wir den Pflanzenversand richtig gut raus!
Empfindliche Pflanzen werden im passgenauen Blister, Pakete pflanzengerecht und geschützt verpackt. Bei größeren Pflanzen bauen wir extra für Sie individuelle Paletten, die optimal für den Pflanzen-Versand geeignet sind.
365 Tage Anwuchsgarantie Genießen sie Sicherheit beim Pflanzenkauf. Zur Bestellung erhalten Sie eine ausführliche Pflanzanleitung. Zusätzlich steht Ihnen unser Service-Team telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Sollten Ihre Pflanzen trotz fachgemäßer Pflanzung und Pflege nicht anwachsen, bieten wir Ihnen eine 365 Tage Anwuchsgarantie!
X

Meisterblog

zurück zur Übersicht
19.10.2016

Neu- und Umpflanzungen im Oktober

Hallo liebe Gartenfreunde,
und willkommen zum dritten Blogeintrag im Oktober. Dieser Tage ist der Zeitpunkt um neue Pflanzen in den Garten zu setzen oder „falsch“ gesetzte Pflanzen aus vorherigen Jahren umzusetzen besonders günstig. Daher ist dies auch das Thema dieser Woche. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Neu-Anpflanzungen
Haben Sie schon angefangen Ihren Garten für das kommende Jahr zu planen? Oder möchten Sie Ihrem Garten gern ein paar weitere Pflanzen hinzufügen? Dazu ist der Oktober gut geeignet.

Dieser Tage bieten viele Gärtnereien preiswerte, wurzelnackte Rosen an. Im Herbst kommen die Pflanzen frisch vom Acker und jetzt ist der beste Zeitpunkt neue Rosenstöcke zu kaufen. Rosen, die im Frühjahr angeboten werden, wurden oft schon ein paar Monate im Kühlhaus gelagert. Ein großer Vorteil die Rosen im Herbst zu pflanzen ist, dass die Pflanzen so genug Zeit haben bis zum Frühjahr ausreichend Wurzelwerk auszubilden.

Um Ihren neuen Rosen den Einzug in Ihren Garten so einfach wie möglich zu gestalten sollten die Pflanzen über nach in einen Eimer Wasser gestellt werden. Achten Sie darauf, dass das Wasser dabei bis über die Veredelungsstelle reicht. Das Pflanzloch wird dann etwa 30 bis 40 cm breiter und etwas tiefer als die Wurzeln der Rosenstöcke. Pflanzen Sie die Rosen so, dass die Veredelungsstelle etwa 5 cm unter der Erdoberfläche liegt. Die Erde nun noch andrücken und gut wässern. Zum Schluss wird, als Winterschutz, Erde um den Stamm angehäuft. Diese wird im Frühjahr wieder entfernt.

Auch Zwiebelblumen können jetzt am besten unter die Erde gebracht werden. Schneeglöckchen, Tulpen, Osterglocken und Narzissen kommen in einem Beet, möglichst in Gruppen und nach Größen gestaffelt, sehr schön zur Geltung. Ebenso ist für die Königskerze, den Fingerhut oder den Goldlack die Zeit jetzt richtig.

Kaltkeimende Staudenpflanzen wie Eisenhut, Phlox, Fackellilie, Frauenmantel, Bergenie und Taglilie benötigen die Winterkälte zum austreiben. Säen Sie diese in einem Topf und lassen ihn an geschützter Stelle im Freien stehen.

Ebenso können kälteunempfindliche Obstgehölze gepflanzt werden damit sie bis zum ersten Frost Faserwurzeln bilden. Kälteempfindliche Obstgehölze wie Pfirsiche, Quitten, Kiwis, Walnussbäume und Wein sollten lieber im Frühjahr gesetzt werden. Das Pflanzloch können Sie mit einem Gemisch aus Erde mit Kompost oder Hornspänen auffüllen. So erhalten die Pflanzen die zum Wachstum wichtigen Nährstoffe. Danach kräftig gießen und schon steht einer guten Entwicklung Ihrer neuen Gartenschätze nichts mehr im Wege.

Auch Hecken können jetzt gut gepflanzt werden. Vielleicht haben Sie schon unsere aktuelle Aktionsseite gesehen? Sie beschäftigt sich genau mit diesem Thema. Schauen Sie doch einfach mal rein.

Möchten Sie im Frühjahr Rhabarber ernten? Dann sollten Sie ihn jetzt ebenfalls pflanzen. Sie können entweder neue Pflanzen in den Garten setzen oder zu groß gewordene Exemplare Teilen und an eine andere Stelle Verpflanzen. Auch für Knoblauch ist jetzt der richtige Zeitpunkt für eine Anpflanzung.

Bäume umpflanzen
Es kommt vor, dass man erst später merkt, dass der Standort den man sich für eine Pflanze ausgesucht hat nicht ganz optimal ist. Dies bedeutet bei weitem nicht, dass die Pflanze weichen muss. Bevor Sie also den Griff zur Säge machen schnappen Sie sich lieber einen Spaten. Besonders Gehölze, die noch keine fünf Jahre an ihrem Standort stehen, lassen sich meist problemlos umsetzen. Die frostfreie Zeit zwischen Oktober und März eignet sich besonders gut dafür.

So, das war es auch schon wieder für diese Woche. Ich hoffe Sie hatten viel Spaß beim Lesen. Ich freue mich, wenn Sie vielleicht etwas Neues gelernt haben und vor allem wenn ich Sie in der nächsten Woche wieder begrüßen darf.

Ihr Meister Meyer



Schreiben Sie einen Kommentar:


   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 

 
 

zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diesen Blog:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald dieser Blog von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: