Deutsche Baumschulqualität pflanzmich.de ist der Online-Pflanzenversand des Pinneberger Baumschullandes.
Mit über 4.000ha & 5.000 Sorten ist es das größte Baumschulgebiet Europas und steht seit Generationen für heimische Tradition und beste deutsche Pflanzen-Qualität für Ihren Garten.
Kauf auf Rechnung Bei uns können Sie bequem & sicher innerhalb 14 Tagen auf Rechnung oder ganz einfach per Paypal, Vorauskasse, Nachnahme oder Lastschrift bezahlen.
Versandkostenfrei ab 100€ Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung haben wir den Pflanzenversand richtig gut raus!
Empfindliche Pflanzen werden im passgenauen Blister, Pakete pflanzengerecht und geschützt verpackt. Bei größeren Pflanzen bauen wir extra für Sie individuelle Paletten, die optimal für den Pflanzen-Versand geeignet sind.
365 Tage Anwuchsgarantie Genießen sie Sicherheit beim Pflanzenkauf. Zur Bestellung erhalten Sie eine ausführliche Pflanzanleitung. Zusätzlich steht Ihnen unser Service-Team telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Sollten Ihre Pflanzen trotz fachgemäßer Pflanzung und Pflege nicht anwachsen, bieten wir Ihnen eine 365 Tage Anwuchsgarantie!
X

Meisterblog

zurück zur Übersicht
02.03.2014

Veredeln

Ich hatte Ja letzte Woche angekündigt, das es einen kurzen Blog zum Veredeln geben wird.

In der letzten Woche haben wir den Seestermüher Zitronenapfel und weißbunten Eschenahorn veredelt. Für beide Pflanzen haben wir als Veredlungsmethode die  Kopulation gewählt. 
Der Seestermüher Zitronenapfel würde auf den Bittenfelder Sämling und der weißbunte Eschenahorn auf den normalen Eschenahorn (Acer negundo) veredelt.
                                              meisterfrageImage

Auf dem obrigen Bild kann man einige Veredlungen vom Zitronenenapfel sehen. Die wurden direkt am Wurzelhals der Unterlage veredelt. Sodass die Veredlungsstelle später unter der Erde liegt. Die sorgt dafür das sich keine oder nur sehr wenig Wildtriebe ausbilden die sonst später entfernt werden müssten. 
Diese jungen Pflänzchen bleiben jetzt noch mindestens zwei Jahre bei uns bevor sie als kleiner Apfelbaum in der Größe 80-120cm verkauft werden. Einige werden wir auch bis zum Halbstamm weiter kultivieren, das nimmt dann aber nochmal mindestens 3 weitere Jahre in Anspruch. 

Den weißbunten Eschenahorn haben wir auf Stämme veredelt, aus diesen sollen dann in 3 Jahren schöne Stämmchen gewachsen sein. Veredelt haben wir diese auf Acer negundo, die bereits eine Höhe von 150cm erreicht hatten. Zum veredeln wurden sie dann auf 100cm zurückgeschnitten. So erhalten wir sehr schöne Stämmchen mit einer Stammhöhe von 100cm.                                                                            meisterfrageImage
Auf diesem Bild kann man von rechts nach links die verschiedenen Schritte beim Veredeln sehen. 
Rechts sieht man die auf 100cm zurück geschnittene Unterlage. In der Mitte sieht man die frische Veredlung und ganz links die fertige Veredlung nachdem sie mit Wachs verstrichen wurde.

Beim Kopulieren wird auf der Unterlage und dem Edelreis ein langer Querschnitt gesetzt, die im optimal Fall direkt aufeinander passen. Das Edelreis wird dann mit einem Gummiband an der Unterlage befestigt. Anschließend wird das warme Wachs aufgetragen. Das Wachs schützt die Veredlungsstelle vor Feuchtigkeit, Schutz und Infektionen durch Pilze. 

meisterfrageImage
Auf dem Bild kann man der Schnitt an der Unterlage sehr gut erkennen. Das schon passende Edelreis wird zwischen den Fingern gehalten. 
Wichtig ist beim setzen des Schnittes darauf zu achten, das an der Unterlage und dem Edelreis ein sogenanntes Zugauge vorhanden ist.

Die fertigen Veredlungen werden getopft und im Gewächshaus aufgestellt, nun heißt es warten ob alles geklappt hat. 



2 Kommentare von Kunden zu diesem Blog:

21straight am 15.03.2014:
Werter Meister, bei der Kopulation verwende ich die Variante mit Gegenzunge.D.h. in die Mitte des langen Querschnittes noch ein kleiner Längsschnitt. Damit werden die Veredlungspartner miteinander "verzahnt". Dann läßt sich das Veredlungsband besser anbringen, denn das Edelreis klemmt schon auf der Unterlage und kann beim Umwickeln nicht wegrutschten. Auf die Art sind mir auch schon Veredlungen von Pflaume und Kirsche gelungen. Ihren Lesern, die sich an dieser "Kunst" versuchen wollen, empfehle ich es als erstes mit Apfel zu probieren,- Apfel gelingt fast immer. Ihnen wünsche ich viel Erfolg. Ihre Beiträge sind immer sehr informativ. weiter so!
Bobbrich am 09.03.2014:
Werter Meister Ihre informativen Blogs zeigen mir, dass es sich bei Ihnen nicht um eine anonyme Industriepflanzenproduktion handelt sondern dass hier Gärtner aus Leidenschaft am Werk sind. Respekt!



Schreiben Sie einen Kommentar:


   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 

 
 

zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diesen Blog:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald dieser Blog von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: