Pflanzen Spende Erstaufnahmeeinrichtung

Hilldegarden e.V und Pflanzmich.de lassen grüne Hoffnung auch in der Papenreye spriessen

Im September trat einer unser Projektpartner, die Initiative Hilldegarden e.V. mit einem Aufruf zur Unterstützung eines neuen sozialen Projektes auf uns zu. Hilldegarden ist das Beteiligungsprojekt für die gemeinschaftliche Gestaltung und Nutzung eines öffentlichen Stadtgartens auf dem Dach des geplanten Musik- und Medienbunkers St. Pauli. Das Projekt ist seit Monaten in aller Munde! Die Initiatoren konkretisieren zurzeit ihre Pläne für den Stadtgarten auf dem Bunker an der Feldstrasse/St. Pauli: Der alte Flakbunker soll bald schon begrünt werden und als Leuchtturmprojekt die Hansestadt kulturell bereichern.


Das Hilldegarden-Team hat zusätzlich das Projekt „Campgarden“ in der Erstaufnahmeeinrichtung (EA) Papenreye ins Leben gerufen und sorgt damit für schönere Flächen. Man fragte bei uns an, ob wir uns auch hier engagieren würden. Selbstverständlich! Kam die Antwort prompt aus der Chefetage. Eigentlich wie immer, denn: Hilfestellung und soziale Aktionen sind bei Pflanzmich.de an der Tagesordnung. Wir achten bei unseren Aktivitäten stets darauf, nachhaltig zu handeln. Gesellschaftliches Engagement ist uns sehr wichtig. Daher unterstützen wir seit Jahren Projekte im Umwelt- und Tierschutz, Sportsponsoring und soziale Projekte (z.B. Kinderkrankenhaus) in der Region und ganz Norddeutschland.
 


Also gaben wir den Hilldegarden-Mitgliedern spontan grünes Licht für die gute Sache. Die Planung, den dortigen Bewohnern mittels eines kleinen Stadtgartens etwas Grün in den Alltag zu bringen und mit den Menschen die Unterkunft gemeinsam lebenswerter zu gestalten, wollten wir gern unterstützen. Eine Gruppe Ehrenamtlicher von ASB und Hilldegarden sowie Flüchtlingen haben bisher gemeinsam Hochbeete und Sitzgelegenheiten gebaut.
 


Das Hilldegarden-Team schickte uns Mitte September seine Projektplanung und die Pflanzen-Wunschliste (z.B. Hortensien, Kletterrosen, Obstgehölze, Rankpflanzen…). Schnell wurde mit Umsetzung begonnen. Unser Gärtner suchte ein paar Tage später schöne und robuste Pflanzen aus dem Bestand aus und stellte ein tolles Sortiment aus über 50 passenden Exemplare für das Projekt zusammen. Darunter waren nicht nur Zierpflanzen, sondern vor allem auch essbare Pflanzen wie Minze für den Tee, Kräuter, Gemüse- und Obstbäume (Äpfel, Kirschen, Pfirsiche und einige mehr).
 


Am Donnerstag, 29. September war es dann soweit: unsere Logistik-Mitarbeiter beluden unseren pflanzmich.de Transporter und die Kollegen trafen sich an der Erstaufnahmeeinrichtung mit dem dortigen „Gartenteam“, bestehend aus ASB-Mitarbeitern und geflüchteten Bewohnern der Einrichtung. Das Hilldegarden Team war begeistert und bedankte sich herzlich bei uns und bei allen, die an dieser Erfolgsstory beteiligt waren. Das Projekt wird nun der Presse und Öffentlichkeit am Mittwoch, 12. Oktober vorgestellt und die kleine dortige „Gartengemeinde“ zeigt ihre Arbeit und Pläne. Dann wird unser Gärtnermeister mit grünem Daumen und grünem Herzen vor Ort mit von der Partie sein und den Gartenfreunden gerne mit Tipps und Ratschlägen z. B. zur perfekten Gartengestaltung, Gartenarbeit und Standortauswahl der Pflanzen zur Seite stehen.