John Langley

unterwegs für die Internationale Gartenschau 2013

Hier weht wie immer jeden Donnerstag um 15 Uhr die Fahne von John Langley: Zeit für das Grüne Sofa mit John.


Hier strömen die Leute, bleiben steht und hören zu.
 


und dann fängt es leider an zu regnen, so zieht sich eine Handvoll Menschen unter einen Schirm zu einem sehr persönlichen und interessanten Gespräch zurück.
 


Maik Müller und John Langley
 


und hier mit der Lebensgefährtin von Maik.
 


Hier ist auf dem Grünen Sofa eine Kinderklasse und deren Lehrerin unterwegs. Sie fragen und lachen.... die Kinder sind begeistert.
 


Ganz links im Bild Alexandra, sie hat bei dem Projekt Klasse mitgemacht, hier wurden über 2000 Schulklassen auf dem igs Gelände in den verschiedensten Themen in den Bereichen Garten, Natur, Kultur und vielem mehr unterrichtet. Es wurde schon zur Halbzeit mit einem Preis der Unesco ausgezeichnet.
 


Dann geht es zum nächsten Expertengespräch - John und der Rasen-Spezialist Andreas Herrmann unterhalten sich ausgiebig auf dem \"grünen Sofa\".
 


Das Publikum wohnt der regen Unterhaltung bei und kann so einiges lernen.
 


Hier ist John im gläsernen Kochstudio unterwegs.
 


Es wird geredet, über den Garten, wie man Kräuter einsetzt, wie man einen Tisch deckt und....
 


und es wird herzlich gelacht.
 


Hier nimmt John Langley eine Kapuzinerkresse aus einer Plastikschale, die die verschiedensten Blüten zur Dekoration und Verzehr enthält.
 


und erzeigt wie schön eine ganz einfache Tischdekoration aussehen kann.
 


und zum Schluss überreicht er Christina, die einzige Frau mit Stil, so er eine Blume, ... einen Stil. :-)
 


und es geht weiter durch die Hallen, überall ist er beliebt und begehrt und Fragen gestellt.
 


und wieder.
 


Hier ist John auf der Bühne.... bei Kevin in Halle B1
 


es werden Blumen versteigert....
 


und Menschen umarmt.....
 


und dann trifft John den Mützenmann aus Kiel... der ihm eine Mütze schenkt. Ein Termin jagt den nächsten.
 


und wieder ist bei der Moderatorin Marie Luise
 


und raten Sie was John Langley am Meisten gefragt wurde... wie vertreibe ich meine Maulwürfe: Sie dürfen sie lebend fangen, weg bringen, aber nicht mehr, denn sie stehen unter Artenschutz.
 
 


und dann geht es weiter Fragen und Fragen...
 


und dann posiert er zum Schluss noch einmal für den Fotografen.....