11. Spieltag: Bittere Heimniederlage gegen Gladbach

0:2 für Gladbach nach zwei individuellen Fehlern in der HSV-Abwehr.

Konzentrieren wir uns lieber auf die pflanzmich.de-Lieferung des Spiels. Anfang November wurden unsere Pflanzen auf den Live-Cooking-Tischen natürlich von Kürbissen begleitet


Huch, wer steht denn da neuerdings auf der Bronzewand der Stadion-Lieferanten, das ist doch nicht etwa........
 


Gaulteria procumbens, die Scheinbeeren platzierten wir im Eingangs-Verköstigungsbereich
 


Zwischendurch spielten wir eine Runde Fußball-Billiard in einer der Stadion-Logen
 


Unsere Indoor-Zimmerpflanzen (links ein Ficus) haben Lasse Sobiech als Innenverteidiger natürlich besonders gut gefallen, weshalb er sich spontan zu einem Schnappschuss mit Ines, Henne und Dennis entschloss!
 


Manche Live-Cooking-Tische ähnelten Dschungel-Landschaften, aber immer mit Bezug zu den nahrhaften Köstlichkeiten. Hier sehen wir ein Zitrusbäumchen im Vordergrund
 


Kräuter aus aller Welt auf dem Gosch-Tisch. Natürlich von pflanzmich.de geliefert
 


Pssst! Ein verstohlender Blick in die Stadion-Logen zeigt unsere herbstlichen Gestecke auf den Tischen
 
 


Unser Fotograf Thomas erhält Verstärkung von zwei kessen Hostessen mit ihren Ipads
 


Die Gedeck-Blümchen wurden unter kritischen Blicken des strengen Personals auf Saftigkeit und Frische überprüft
 


Auch Thomas überprüfte die Zusammensetzung unserer Herbst-Frucht-Deko
 


Unsere Rosmarin-Sträucher wurden immer wieder wohlwollend beschnuppert
 


Kirschlorbeer Reynvaanii

Unsere Kirschlorbeere auf der Stadion-Aussenterrasse behielten trotz der Orkanböen der letzten Tage Ihre Blätter an Bord
 


Die neuen, süßen pflanzmich.de Plaketten im Stadionbereich bekamen immer wieder neue Hinweise.
 


Vor dem Spiel war HSV-Trainer Bert van Marwijk noch guter Dinge (Hier mit Dennis und Ines kurz vor der Ansprache an die Spieler)
 


Winterbeere / Gaultheria procumbens

Unsere Gaultheria procumbens, in Asien gelten die Beeren als Glücksbringer, haben Bert und seinen Männern diesmal leider kein Glück gebracht.
 


Nach dem Spiel leerten sich die Ränge ziemlich schnell, da die Niederlage einfach zu bitter war. Jungs, das muss in den kommenden Heimspielen wirklich besser werden. Wir sind sicher, Ihr schafft das!!!