Heimat der Ernst Pagels Stauden

Pagels einer der Großen der Staudenzüchter. Hinter Karl Förster und Georg Arends war er der produktivste Züchter und über die Grenzen hinaus ein anerkannter und geschätzter Züchter. Er war Schüler und Mitarbeiter bei Karl Förster in Potsdam. Hier sehen Sie die Werkhalle am Eingang seines zwei Hektar großen Geländes, dass heute zu einem Bürgergarten umgewandelt ist. Sein Ziel einen Raum in der Stadt zu schaffen, in der Mensch und Natur im Einklang leben können.


Dieses Jahr ist ein besonderes Jahr, es ist Pagels Jahr in Leer, Ostfriesland, denn er wäre 100 Jahre alt geworden. Der Staudenring gedenkt hier Ernst Pagels mit einem sehr schönen Plakat.
 


Hier dieses Gebäude von der Rückseite, an dies schließen sich Mitmachgärten an, die jetzt im Herbst ganz wunderbar aussehen.
 


Ernst Pagels ist der Züchter der Region und ihm wurde im Park der Gärten und auch auf der Landesgartenschau 2014 wieder ein Garten gewidmet.
 


Hier findet auf dem Gelände zwei Mal im Jahr ein Pflanzenmarkt statt, der immer eifrig besucht wird. Es ist immer schön, zur Zeit in der viele der Pagel Züchtungen die volle Schönheit entwickelt haben, im Garten zu sein.
 


Hier Besucher, die sich ihre Stauden gesichert haben und gen Heimat streben.
 


Hier ein Blick zum Werkhaus, dies mal die Mitmachgärten im Vordergrund.
 


Die Mitmachgärten, die war Ernst Pagels sehr wichtig, dass Menschen auf seinem Land zusammen kamen und etwas mit Pflanzen erleben können.
 


Hier im Hintergrund sehen Sie eines der vielen Spielgeräte, die aufgestellt wurden, mit 92 Jahren lies er noch auf seinem Gelände einen Kindergarten bauen, den Pagels-Kindergarten, der nach der Walddorfpädagogik geführt wird.
 


Hier seine Beete in denen Pagels Pflanzen stehen hatte, die selbst gezüchtet hatte.
 


Hier drei Bilder aus dem Pagels Garten in Bad Zwischenahn, hier wurde vom Park der Gärten Pagels ein herrliches Denkmal geschaffen. Seine Spezialitäten wie Gräser, Lavendel oder Fette Hennen finden Sie hier wieder.
 


Im Gartenhaus dort.
 


Auf dem Weg in Bad Zwischenahn, der durch den Pagels Garten führt.
 


Hier frisch angepflanzt ein Bild von dem Labyrinth, in dem besonders Kinder gerne spielen und den Weg rein und auch wieder raus finden wollen.
 


Ein Blick durch den Garten... immer wieder anders und so schön
 


Hier ein erstes Bild des Beetes, das Piet Oudolf der große und bekannte Niederländische Gartengestalter, der mit Ernst Pagels befreundet war, angelegt hat.
 


Der kleine See, wieder im Pagels Garten in Leer: wir stehen, an einer Bank, die einlädt einfach zu verweilen und die Schönheit und Zurückgezogenheit sehr zentral in der Stadt zu genießen.
 


Ein letzter Blick im Garten rüber zu Piets Beet.... und der Pagels Garten steht offen, besuchen Sie den Garten in der Deichstraße in Leer oder gehen sie einfach auf die Webseite: www.pagels-garten.de