sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Sie haben zu dieser Pflanze eine Frage, die keinen Aufschub duldet? Dann nutzen Sie doch unsere neue Live-Chat-Beratung! Ein Gärtner oder eine Gärtnerin steht Ihnen täglich zwischen 10.00 und 17.00 Uhr mit Rat und Tat zur Seite. Klicken Sie hier links auf den Button.

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Pflanzen sind wurzelnackte Pflanzen - also ohne Containerwurzelballen bzw. ohne Solitärballen. Direkt aus unseren Baumschulquartieren; kostengünstig für Sie produziert. Die Pflanzzeit ist entweder zeitiges Frühjahr bis etwa Mai oder Herbst bis Wintereinbruch.

Unsere Container- oder Ballenpflanzen sind ideal geeignet für den anspruchsvollen Gartenliebhaber - in hochwertigen Qualitäten mit dem "geldwerten" Anwuchspotential. Vorteil gegenüber wurzelnackten (Freiland-) Pflanzen: ganzjährig (auch im Sommer) einsetzbar (nur begrenzt durch den Bodenfrost) durch den vorhandenen Wurzelballen bzw. Containerwurzelballen.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einsetzen und die Gartenanlage ist schon fertig gestaltet. Das sind Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - in Größen, die keine Wünsche offen lassen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt, sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht suchen und den Gartenliebhaber von Frühjahr bis Herbst begleiten. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden einsetzbar; als Sommer- und Herbstblüher im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Das ist unser Highlight - eine von unserem Meister ausgesuchte Zusammenstellung. Je nach Bouquet geeignet für die Blütenstrauchhecke, die Undurchdringliche Hecke, die Vierjahreszeitenhecke oder als Naturhecke - auch in diversen anderen Zusammenstellungen, hauptsächlich kombinierte Stauden.

Das ist die Gruppe, die das Gärtnerherz höher schlagen lässt. Was sind Pflanzen, die keine Bäume sind? Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Diesen Artikel haben wir bereits versandfertig auf Lager und schicken ihn innerhalb von 24 Stunden zu Ihnen auf die Reise. Bitte beachten Sie dabei, dass wir diesen Service nur anbieten können, wenn Sie ausschließlich 24-Stunden-Artikel in einer Bestellung einkaufen.

Kleiner Blumengartenzaun

Gartenzaun, rost, Volleisen

Neu bei Pflanzmich:
Laden Sie ein Bild hoch!

Weitere Infos hier
Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Eine Bewertung abgeben

Bewertungen ansehen


Preis ab EUR 169,99 inkl. ges. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Ein kleiner Gartenzaun ideal für ihr Blumenparadis. Das Blumenmotiv gibt dem Zaun ein Hauch von Eleganz. Ideal für kleinere Beetpflanzen bis hin zu Sonnenblumen.

93274|207|0|1358

 
Standardlieferzeit: 3-8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Pflanzen / Größe Einzelpreis Menge Lieferbar Preis
93274
169,99
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
 
 

 

Bewertungen von Kunden für das Produkt: kleiner-blumengartenzaun-gartenzaun-rost-volleisen


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.



 

Meisterfragen zum Thema:


05.04.2014

Frage Nr. 11724: Wurzelsperre

Hallo, beim pflanzen von Bambus wird eine Wurzelsperre empfohlen. Wie geht das genau und wieviel Folie sollte man für einen Bambus verwenden, bzw. wie groß sollte denn das Pflanzloch im Durchmesser und Tiefe haben ? vielen Dank und Grüße Helmut Weber

Antwort: Sie können mit einer Wurzelsperre sehr gut das kleine Gebiet festlegen, auf der sich der Bambus ausbreiten darf, es sollte aber mindestens ein Durchmesser von einem Meter aufweisen, damit er auch etwas Platz hat. Kleiner Tipp: wenn sie Bambus der Art Fargesia pflanzen brauchen sie keine Wurzelsperre, da diese alle Horstbildend sind.


31.03.2014

Frage Nr. 11701: Halbstamm mit großer Krone

Hallo ich suche einen Halbstammbaum, der eine breite Krone bekommt, wie ein Schirm.In den Baumschulen will man mir immer ca. 2,00 Meter hohe Bäume verkaufen. Sehe aber in anderen Gärten z.B. jetzt einen Halbstamm Zierkirsche blühen.Sieht richtig schick aus. Wo nach muß ich konkret fragen, damit man mich versteht. Er soll richtig dekorativ wie ein kleiner Sonnenschirm sein Hilfe,???, Danke

Antwort: Was halten sie denn von der Fudschijama-Kirsche Shirotae eine wirklich sehr schöne Zierkirsche mit einem malerischem Wuchs. Ist es so etwas was sie sich vorgestellt haben?


23.03.2014

Frage Nr. 11658: Terrassenbeet

Hallo Herr Meyer, hier noch eine Frage: Wir haben an der Terrasse eine schmalen Streifen, den ich z.Zt. mit Blumenzwiebeln, Stauden bepfanzt habe. Ich möchte jetzt dieses Beet verändern, die ganz großen Pflanzen sollen stehen bleiben und ich hätte gerne etwas mit Wasser, aber keinen Teich, nichts mit Pumpe oder Filter. Haben Sie eine Idee für mich? Vielen Dank und nochmals Grüße Manuela J. Marschmann

Terrassenbeet

Antwort: Sie könnten ja ein kleines Biotop anlegen. Mein Vater hatte früher in seinem Schrebergarten auch ein sehr kleines angelegt. Dazu hat er einfach eine große Maurertonne auf die Erde gestellt und dann Erde darum angehäuft so das optisch ein kleiner Berg entstand. Hinter der Tonne stand eine große alte Baumwurzel und den Hang hatte er ansprechend bepflanzt. Es wurde sogar von der Tierwelt sehr zügig erobert und für uns Kinder gab es immer etwas zu entdecken ;-)


21.03.2014

Frage Nr. 11647: Sichtschutz

Hallo, wir haben kürzlich ein Reihenhaus erworben. Dahinter kommt ein kleiner Grünflächenbereich, den wir beidseitig mit Hecken als Sichtschutz abgrenzen möchten. Welche Art Hecken würden Sie uns empfehlen, die nicht so breit wird und evtl. auch noch gut zu pflegen ist? Danke mfG E.Hein

Antwort: Ich bin ja persönlich ein großer Fan vom ovalblättrigem Liguster (Liguster ovalifolium). Diese Heckenpflanze kann ich wirklich jedem empfehlen. Sie wächst sehr gut, bildet schnell dichte Hecken, ist sehr gut schnittverträglich, ist sehr gut wintergrün und hat eigentlich nie Probleme mit Schädlingen oder Krankheiten.


13.02.2014

Frage Nr. 11366: leyland oder buche

Sehr geehrter Herr Meyer, ich kann mich in der Auswahl der Heckenpflanze nicht entscheiden und hoffe auf ihre Hilfe. Ich benoetige eine mindestens 4,5 Meter hohe Hecke, kann aber auch gern hoeher wachsen. Diese sollte das ganze Jahr Sichtschutz bitten und natuerlich auch schnellwachsend sein, da ich den Sichtschutz auf dieser Endhoehe benoetige. Es handelt sich um eine Laenge von 15 Meter und Platz ist genug da. Mir gefaellt persoenlich die Leyland Zypresse besser, scheue mich aber vor den Kosten, da sie kleiner und teurer ist als die Buche. Zu welcher wuerden sie mir raten und wie viel Jahre wuerde es zu 4,5-5 Meter benoetigen. In welchen Abstand sollte ich pflanzen, wuerde 50cm ausreichen? Was sollte ich eventuell noch beachten? Oder wueden sie eine ganz andere Heckenpflanze empfehlen`? Vielen Dank fuer ihre Hilfe Mit freundlichen Gruessen Sally

Antwort: Ich würde ihnen in diesem Fall zu der Leyland raten. Wenn sie die Pflanzen in 80-100 bestellen, reichen drei Pflanzen auf dem Meter sehr gut aus. Nach 3-4 Jahren mit sehr guter Pflegen (ausreichend Wasser und Dünger) haben sie dann die 5 Meter erreicht. Bis dahin sollten sie die Pflanzen nur an der Seite schneiden.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen