Deutsche Baumschulqualität pflanzmich.de ist der Online-Pflanzenversand des Pinneberger Baumschullandes.
Mit über 4.000ha & 5.000 Sorten ist es das größte Baumschulgebiet Europas und steht seit Generationen für heimische Tradition und beste deutsche Pflanzen-Qualität für Ihren Garten.
Kauf auf Rechnung Bei uns können Sie bequem & sicher innerhalb 14 Tagen auf Rechnung oder ganz einfach per Paypal, Vorauskasse, Nachnahme oder Lastschrift bezahlen.
Versandkostenfrei ab 100€ Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung haben wir den Pflanzenversand richtig gut raus!
Empfindliche Pflanzen werden im passgenauen Blister, Pakete pflanzengerecht und geschützt verpackt. Bei größeren Pflanzen bauen wir extra für Sie individuelle Paletten, die optimal für den Pflanzen-Versand geeignet sind.
365 Tage Anwuchsgarantie Genießen sie Sicherheit beim Pflanzenkauf. Zur Bestellung erhalten Sie eine ausführliche Pflanzanleitung. Zusätzlich steht Ihnen unser Service-Team telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Sollten Ihre Pflanzen trotz fachgemäßer Pflanzung und Pflege nicht anwachsen, bieten wir Ihnen eine 365 Tage Anwuchsgarantie!
X
 





sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Sie haben zu dieser Pflanze eine Frage, die keinen Aufschub duldet? Dann nutzen Sie doch unsere Live-Chat-Beratung! Ein Gärtner oder eine Gärtnerin steht Ihnen täglich zwischen 10.00 und 17.00 Uhr mit Rat und Tat zur Seite. Klicken Sie hier auf den Button.

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Pflanzen sind wurzelnackte Pflanzen frisch om Feld - also ohne Containerwurzelballen bzw. ohne Solitärballen. Direkt aus unseren Baumschulquartieren; kostengünstig für Sie produziert. Die Pflanzzeit ist entweder zeitiges Frühjahr bis etwa Mai oder Herbst bis Wintereinbruch.

Unsere Topfpflanzen werden in einem Container geliefert oder kommen mit einem Erdballen zu Ihnen. Sie sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einsetzen und die Gartenanlage ist schon fertig gestaltet. Das sind Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - in Größen, die keine Wünsche offen lassen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt, sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht suchen und den Gartenliebhaber von Frühjahr bis Herbst begleiten. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden einsetzbar; als Sommer- und Herbstblüher im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Sparen Sie sich grün! Die Sparpacks enthalten soviele Pflanzen wie gerade in eine Palette passen.

Das ist die Gruppe, die das Gärtnerherz höher schlagen lässt. Was sind Pflanzen, die keine Bäume sind? Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Berg-Flockenblume

Centaurea montana

Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier
Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Eine Bewertung abgeben

Bewertungen ansehen


Preis ab 1,89 € inkl. ges. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Die hübschen violetten Blüten der Berg-Flockenblume, auch Centaurea montana genannt, erscheinen von Mai bis Juli und machen sie zu einem wertvollen Begleiter im Staudenbeet. Die grünen lanzettlichen Blätter haben auch ihren Reiz. Sie stammt aus den Bergen Mittel- und Südeuropas und wächst niederliegend auf eine Höhe von etwa 40 cm. Sehr schöne Begleiter wären Achillea, Buphtalmum, Oenothera und Chrysanthemum.

Standort:
sonnig, halbschattig
Verwendung:
Bienenweide, Schnittblume, Gehölzrand, Freifläche

Steckbrief

Blattwerk:
grün, lanzettlich
Wuchsform:
niederliegend, aufrecht
Besonderheit:
sehr gute Bienenweide
Blütenfarbe:
blau
Laubfarbe:
grün
Blühzeit:
Mai bis Juli
Boden:
durchlässig, frisch
Blüte:
sehr auffällig, leuchtend
Pflanzen pro Meter:
1-3/m
Wuchshöhe:
0,30 bis 0,40 m

63026|25|0|10085

10% 20% 30% Wurzelschlussverkauf (WSV)

Heckenfreunde aufgepasst:
Bis Mitte Mai lassen sich noch Hecken aus Hainbuchen, Rotbuchen, Liguster und Eiben als besonders günstige Freilandware pflanzen. Es handelt sich dabei um vorzüglich buschige Heckenqualitäten (Heisterqualität), die bis ca. Mitte Mai noch vorzüglich gepflanzt werden können und innerhalb 24 Stunden versandfertig sind. Und das mit WSV-Rabatt bis zu 33%. Aber: Nur so lange Vorrat reicht...
Sparen Sie sich grün!
Mehr...
 
Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Artikel Nr. Pflanzen / Größe Einzelpreis Lieferbar Menge Preis Kaufen
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
88682
2,49 ab 1 Stück
1,89 ab 25 Stück

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

ArticleSub ArticleAdd 0,00 €*
132558
5,99

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

ArticleSub ArticleAdd 0,00 €*
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 17 Stunden und 6 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:

 

Wird gern zusammen gekauft mit:

  • Buchsbaum ab € 0,99 Details PriceHitMedium
  • Trauerbirke Youngii ab € 12,99 Details
  • Zitterpappel / Espe ab € 2,39 Details PriceHitMedium
  • Rhododendron Progres ab € 19,79 Details
  • Kaukasischer Kirschlorbeer ab € 2,99 Details PriceHitMedium
  • Sanddorn, weiblich, Frugana ab € 3,99 Details
  • Frühlingskirsche Fukubana ab € 3,99 Details

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

berg-flockenblume-centaurea-montana


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

 

Meisterfragen zum Thema:


19.05.2016

Frage Nr. 16432: Kalifornischer Berg Mammut-Baum

Hallo, meinen aus den USA als Winzling mitgebrachten Mammutbaum musste ich kürzlich (nach 5 Jahren in der Erde) verpflanzen wobei die Pfahlwurzel gekappt werden musste. Danach sah er wie auf dem Bild aus, mittlerweile ist er komplett braun. Soll ich ihm noch eine Chance geben? In Ihrem Shop habe ich jetzt einen neuen gekauft (40-60cm) - wie lange kann ich den im von Ihnen gelieferten Topf belassen und wann bildet er ungefähr die Pfahlwurzel aus? VG Peter

KalifornischerBergMammut-Baum

Antwort: Diese Pflanze ist wohl leider nicht mehr zu retten. Schade darum. Am besten pflanzen sie den Mammutbaum von uns direkt an seinen Bestimmungsplatz. Dann wird er sich sicher auch schnell entfalten.


08.04.2016

Frage Nr. 16040: Kalifornischer Berg-Mammutbaum

Sehr geehrte Damen und Herren, im Februar diesen Jahres habe ich den o.g. Baum geschenkt bekommen (Art.-Nr. 97895). Leider ist in der beiliegenden Beschreibung Pflanz- oder Pflegeanleitung enthalten. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir mitteilen könnten, wie ich diesen Baum am besten pflanze und auch pflege. Vielen Dank für Ihre Mühen. Mit freundlichen Grüßen Christoph Pex

Antwort: Der Standort sollte möglichst sonnig bis halbschattig gewählt werden. An den Boden werden keine besonderen Ansprüche gestellt, er sollte nur keine Staunässe aufweisen, darf aber gerne feucht sein. Am besten werden vor allem junge Exemplare etwas geschützt gepflanzt, damit sie im Winter nicht dem direkten Wind ausgesetzt sind. Wichtig beim pflanzen ist nur das sie den Topfballen etwas auflockern. Ansonsten mag er es gern wenn er eine extra große Portion Dünger bekommt.


06.04.2016

Frage Nr. 16021: Kalifornischer Berg- Mammutbaum

Hallo Herr Meyer, wir haben den obigen 60-80 cm Mammutbaum im letzten Oktober von Ihnen erhalten und ihn ziemlich in der Mitte der großen Rasenfläche eingepflanzt (unser Boden besteht aus leicht lehmhaltiger Schwarzerde und wurde im Pflanzloch zusätzlich mit humushaltiger Pflanzende vermischt). Irgendwie sieht die Pflanze jetzt im Frühjahr leicht bräunlich aus (siehe Bilder). Der Standort ist sehr sonnig und an Trockenheit kann es auch nicht liegen (wurde ausreichend nach dem Einpflanzen gewässert - auch während frostfreier Tage in der Winterperiode). Übrigens - der "Ring um die Pflanze" ist kein vergrabender Blumentopf sondern ein ca. 5cm hoher Ring, der verhindern soll, daß der Rasen zu nah ranwächst (soll im Frühjahr noch vernünftig eingefasst werden. Ist das Aussehen für´s Frühjahr vielleicht normal oder was sollten wir ändern? Ist unsere ersten Mammutbaum. Vielen Dank schonmal vorab! I. Rathmann

KalifornischerBerg-Mammutbaum

Antwort: Schön einen meiner selbst gezogenen Mammutbäume wieder zu sehen. Diese Färbung ist jetzt völlig normal. Meine Pflanzen hier bei uns in der Baumschule sehen jetzt auch alle so aus.


25.03.2016

Frage Nr. 15934: Clematis Freda immergrün - wie winterhart?

Guten Tag Herr Meyer, zur dauerhaften, aber blühenden Zaunbegrünung suche ich schon seit 2 Jahren nach einer Clematis. Die Sorte FREDA ist mir aktuell ins Auge gefallen wegen ihrer ausgefallenen Laubfarbe. Die Frage ist lediglich wie winterhart sie ist. Anders gefragt: was passiert bei Temperaturen mal tiefer als -15Grad (auch wenn es selten vorkommt)? Friert dann das ganze Dauergrün weg und die Pflanze muss danach ganz neu von der Wurzel aus neu austreiben (sofern sie den Frost überlebt)? Kann ein guter Wurzelschutz helfen (Tannenzweige/Laub)? Bringt es etwas, wenn man den Wurzelballen möglichst tief in die Erde pflanzt, wenn man Frostschäden vermeiden will? Der Standort wird von Bäumen umringt sein. Der Boden ist etwas sandig. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank.

Antwort: Wenn ich hier nicht völlig auf dem Holzweg bin, dann ist die Clematis montana Freda nicht immergrün. Diese Sorte hat mit strkem Frost bis zu -20 Grad überhaupt keine Probleme. Immergrüne Clematis aber sollten bei möglichem starkem Frost aber schon geschützt werden. Vor allem Sonne und Wind sind dann ein Problem.


13.03.2016

Frage Nr. 15817: Kalifornischer Berg-Mammutbaum

Guten Tag! Ich habe vor ca. 16 Monaten einen Kalifornischen Berg- Mammutbaum 3L-5L 40-60/C5/C3 von ihnen eingesetzt. Der Standort befindet sich auf 900m Seehöhe, leichte Wiesenschräglage mit schwerem feuchten Boden. Im ersten Winter wurde er von unten her leicht braun und hat dann im Frühling oben aber zugesetzt, im 2ten Winter ist er fast völlig braun und trocken geworden. Ich habe ihn manchmal gegossen aber nicht gedüngt. Was könnte der Grund sein? Anbei ein Umgebungsfoto auf diesem würde er im mittigen Bereich vorne unten stehen.(2 Finger links vom Steinhaufen) Grüße

Antwort: Leider kann ich das Bild nicht sehen. Vielleicht hat der Winter ihn etwas stark zugesetzt. warten sie bitte noch etwas. Selbst in meinem Gewächshaus werden sie jetzt alle ziemlich braun und unansehnlich. das ist aber ganz normal. Jetzt dauert es nicht mehr lang bis sie wieder schön grün werden. Sollten einige Triebe abgestorben sein, liegt es sicher am Frost. Wenn er dort völlig frei steht bekommt er ja auch alles an Wind und Sonne ab, gerade das ist bei Dauerfrost etwas problematisch.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen