Deutsche Baumschulqualität pflanzmich.de ist der Online-Pflanzenversand des Pinneberger Baumschullandes.
Mit über 4.000ha & 5.000 Sorten ist es das größte Baumschulgebiet Europas und steht seit Generationen für heimische Tradition und beste deutsche Pflanzen-Qualität für Ihren Garten.
Kauf auf Rechnung Bei uns können Sie bequem & sicher innerhalb 14 Tagen auf Rechnung oder ganz einfach per Paypal, Vorauskasse, Nachnahme oder Lastschrift bezahlen.
Versandkostenfrei ab 100€ Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung haben wir den Pflanzenversand richtig gut raus!
Empfindliche Pflanzen werden im passgenauen Blister, Pakete pflanzengerecht und geschützt verpackt. Bei größeren Pflanzen bauen wir extra für Sie individuelle Paletten, die optimal für den Pflanzen-Versand geeignet sind.
365 Tage Anwuchsgarantie Genießen sie Sicherheit beim Pflanzenkauf. Zur Bestellung erhalten Sie eine ausführliche Pflanzanleitung. Zusätzlich steht Ihnen unser Service-Team telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Sollten Ihre Pflanzen trotz fachgemäßer Pflanzung und Pflege nicht anwachsen, bieten wir Ihnen eine 365 Tage Anwuchsgarantie!
X
 





sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Sie haben zu dieser Pflanze eine Frage, die keinen Aufschub duldet? Dann nutzen Sie doch unsere Live-Chat-Beratung! Ein Gärtner oder eine Gärtnerin steht Ihnen täglich zwischen 10.00 und 17.00 Uhr mit Rat und Tat zur Seite. Klicken Sie hier auf den Button.

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Pflanzen sind wurzelnackte Pflanzen frisch om Feld - also ohne Containerwurzelballen bzw. ohne Solitärballen. Direkt aus unseren Baumschulquartieren; kostengünstig für Sie produziert. Die Pflanzzeit ist entweder zeitiges Frühjahr bis etwa Mai oder Herbst bis Wintereinbruch.

Unsere Topfpflanzen werden in einem Container geliefert oder kommen mit einem Erdballen zu Ihnen. Sie sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einsetzen und die Gartenanlage ist schon fertig gestaltet. Das sind Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - in Größen, die keine Wünsche offen lassen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt, sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht suchen und den Gartenliebhaber von Frühjahr bis Herbst begleiten. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden einsetzbar; als Sommer- und Herbstblüher im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Sparen Sie sich grün! Die Sparpacks enthalten soviele Pflanzen wie gerade in eine Palette passen.

Das ist die Gruppe, die das Gärtnerherz höher schlagen lässt. Was sind Pflanzen, die keine Bäume sind? Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Schwarze Johannisbeere Titania

Ribes nigrum Titania


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier


Preis ab 1,79 € inkl. ges. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Der Ribes nigrum Titania ist eine schwarze und sehr robuste schwarze Johannisbeersorte, welche einen normalen Gartenboden mit sonnigen bis halbschattigen Standort benötigt. Sie wird bis zu 1,50 Meter hoch und hat erstaunlich hohe Erträge an Johannisbeeren. Der Durchschnittsbetrag pro Strauch beträgt in etwa 5 Kilogramm. Die Früchte selber besitzen ein ideales Zucker-Säure-Verhältnis.

Standort:
sonnig, halbschattig
Verwendung:
Ertragsgehölz, einzeln oder in Gruppen

Steckbrief

Blattwerk:
dunkelgrün, rundlich, sommergrün
Wuchsform:
stark und aufrecht wachsend
Besonderheit:
auslichten älterer Pflanzen erforderlich, wenig spätfrostempfindlich, weitgehend resistent gegen Johannisbeergallmilbe, Mehltau und Rost
Blütenfarbe:
weiß
Laubfarbe:
grün
Früchte:
langtriebige, sehr goße, feste Beeren, Beerengewicht 1,5g, Traubengewicht über 20g, Durchschnittsertrag 5kg pro Strauch, ideales Zucker-Säure-Verhältnis
Boden:
normaler Gartenboden
Blüte:
unscheinbar
Genussreife:
Juli
Wuchshöhe:
1,00 bis 1,50 m
Zuwachs:
20 bis 40 cm / Jahr

35648|51|0|42814

Cyber Monday Planting Week bis Freitag!

Zum Abschluss der Herbst-Pflanzzeit senken wir nochmal die Preise und haben tolle Rabatt-Gutscheine für Sie zur Auswahl.
Nutzen Sie jetzt die Chance und pflanzen Sie zum milden Herbstfinale den perfekten Garten bevor der Winter richtig beginnt!
Cyber Monday Verlängerungs-SALE 2016
 
Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Artikel Nr. Pflanzen / Größe Lieferbar Einzelpreis Kaufen
Freilandpflanzen. Lieferbar bis ca. Dezember
106742

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

1,79
-
+
94529

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

3,99 ab 1 Stück
3,19 ab 20 Stück
-
+
106743

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

4,99 ab 1 Stück
3,99 ab 20 Stück
-
+
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
126077

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

3,99 ab 1 Stück
3,59 ab 5 Stück
-
+
94530
Expresslieferung möglich
6,49 ab 1 Stück
5,19 ab 5 Stück
-
+
134805

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

11,99 ab 1 Stück
10,79 ab 5 Stück
-
+
Hochstämme und Halbstämme Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit
94531
Expresslieferung möglich
10,99
-
+
96659

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

12,99
-
+
94532
Expresslieferung möglich
14,99
-
+
130421

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

39,99 ab 1 Stück
33,99 ab 10 Stück
-
+
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 2 Stunden und 27 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 

Wird gern zusammen gekauft mit:



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Ribes nigrum Titania

Mehr Bewertungen
am 26.10.2016
Gerne wieder
von: Pezuk
Die Pflanze war sehr gut verpackt, und schnell geliefert. Kräftige Pflanze, hat sich gur eingewöhnt
am 15.11.2015
Ribes nigrum Titania
von: dql
kräftige Pflanzen, mehr Triebe als angegeben. Gutes Wurzelwerk.
am 10.11.2015
Tolle Qualität
von: msohn
Die Qualität der Pflanzen war erstaunlich - sehr kräftig und größer als erwartet! Lieferung genau auf Termin und Verpackung etc. problemlos. Da kauft man gerne wieder!
am 06.11.2015
Ribes nigrum Titania
von: Michiwi
am 29.08.2015
Ribes nigrum Titania
von: Kunde


Meisterfragen zum Thema:


29.11.2016

Frage Nr. 18788: Größe der Hochstammkirschen

Lieber Meister, wie hoch sind die Hochstammkirshen (Süßkirschen) mit einem Stammumfang von 6-8cm bzw. 8-10 cm. Wir würden gerne einen relativ hohen Baum kaufen. Danke für Ihre Antwort und eine schöne Vrweihnachtszeit wünscht Ines

Antwort: Guten Tag Ines, die Anzuchtsform eines Hochstamms bedeutet das der Stamm immer 180 cm Höhe hat. Höher werden die Bäume nicht angebaut. Die große Schwarze ist mit Abstand die beste Sorte. Meyer



05.11.2016

Frage Nr. 18592: Thuja-Brabant-Hecke

Mein Grundstück liegt an einem Wirtschaftsweg,unter dem eine 500er Wasserleitung der WEVG verlegt ist.Ende vor.Jahres ist die Leitung an einer Stelle neben meiner Thuja-Hecke geplatzt. Zur Beseitigung des Schadens wurden 10 m meiner Hecke entfernt,nach Rep. der Leitung auf Kosten der Verursacher neeu bepflanzt. Nun sind 8 der 14 Pflanzen braun gewordenDie Firma die neu gepflanzt hat, hat daraufhin einen Mitarbeiter geschickt,der auf Pilzbefall schließt! Die noch grünen Blätter haben z.T.schwarze Spitzen, gibt es "Pilzbefall" ??

Antwort: Guten Tag, es ist schwierig dies so zu beurteilen. Wenn Sie die Möglichkeit haben wäre es hilfreich, wenn Sie Fotos schicken könnten. Grundsätzlich klingt es schon nach einem Pilz, es könnte aber auch andere Ursachen haben. Auch ein pH Wert Test kann helfen die Ursache einzugrenzen. Meyer


18.10.2016

Frage Nr. 18354: Brauna Stellen Thuja Smaragd

Guten Tag, wir haben vor zweieinhalb Jahren eine Thuja-Smaragd Hecke recht locker gepflanzt. Die Bäume stammen von Ihnen als auch aus einer anderen Schule. Sie waren etwa 1,0 bis 1,20 m hoch. Im ersten Sommer 2015 ( sehr heiß) haben wenige Baume braune oder schwarze Stellen bekommen worauf wir mit mehr Wasser und Thuja Dünger reagiert hatten. Dieses Jahr haben dann weitere Baume braune oder schwarze Nadeln bekommen. Die Baume sind nun etwa 1,50-1,60m hoch, sehr breit/ buschig. Wir haben daraufhin die etwas lehmige Erde soweit es geht um die Baume gegen Pflanzerde ausgetauscht und mit Pferdedung und Urgesteinsmehl aufgewertet. Auch haben wir auf einen feuchten Boden geachtet im Sommer. Die Bäume stehen im Halbschatten bzw. teilweise in der Sonne im Garten. Eine Straße gibt es dort nicht. Auch Hunde oder Katzen gibt es nicht. Wir hatten auch schon nach einem Ungeziefer Ausschau gehalten aber konnten nichts finden was in diese Richtung gehen würde. Wir haben Bedenken, dass die Baume immer unansehnlicher werden und irgendwann absterben obwohl der Standort ideal scheint. Haben Sie eine Idee? Ist die Smaragd zu anfällig und wir sollten eine andere Sorte pflanzen? Viele Dank.

BraunaStellenThujaSmaragd

Antwort: Guten Tag Herr Horn, das sieht nach einem Tierischen Schädling aus. Die braunen Triebe bis ins gesunde Holz zurück schneiden. Mit dem Mittel jetzt und im Frühjahr gegen saugende und beißende Insekten behandeln. Viel Erfolg Meyer



14.10.2016

Frage Nr. 18308: Süßkirsche

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe 3 Fragen: 1. Wir mußten eine im Sturm umgeknickte Blutpflaume beseitigen, wobei sich ein massiver Pilzbefall zeigte. An dieser Stelle sollte sicherlich zunächst kein Obstbaum gepflanzt werden. Aber wie sieht es mit Kirschlorbeer aus, kann der auch von dem Pilz befallen werden? Welche Pflenazne kommen ggf. alternativ in Frage? 2. Wir möchten in einem kleinen Garten eine Süßkirsche pflanzen. Ein Zwergbaum ist etwas zu klein, eine Höhe von 2-3 m wäre ideal und selbstfruchtend sollte er sein. Da habe ich nur die Süßkirsche Zum Feldes Frühe Schwarze gefunden, die allerdings mehr nach Busch als nach Baum klingt. Bei den Kommentaren habe ich eine Angabe gefunden, daß auch die Süßkirsche Lapins in Frage kommt, die aber mit einer Wuchshöhe von 3,50 - 5,50 angegben wird. Welche selbstfruchtenden Süßkirschen kommen denn für eine Wuchshöhe von 2 bis 3 m in Frage? 3. Welche Mirabelle können Sie für einen halbschattigen Standort empfehlen, die als Busch wächst? Vielen herzlichen Dank, Andrea Krautheim

Antwort: 1. Dazu kann ich leider keinen sicheren Ratschlag geben. Tut mir leid. Da wir nicht wissen um welchen Pilz es sich handelt. Warten hilft hier aber auch nur bedingt, da der Pilz oder dessen Sporen lange im Boden überleben können. Wechseln sie aber bei einer Neupflanzung am besten die Pflanzengattung. Also bitte keine Prunus und am besten auch keine anderen Rosaceae. Wie wäre es denn dann mit einem unserer Familienbäume? Ein Exemplar habe ich auch in meinem Garten und bin wirklich begeistert. Für den Halbschatten würde ich zur Prunus 'Mirabelle von Nancy' raten.



27.09.2016

Frage Nr. 18119: pyrus pyraser - Holzbrine - Wurzel beschädigt beim Umtopfen

Guten Tag Herr Meyer, Habe gerade beim Umtopfen einer pyrus pyraster Wild- bzw, Holzbirne, noch Kleinstrauch (1 m) die Wurzeln beschädigt. Als ich sie (nur leicht) rausziehen wollte, sind sie wie porrös von alleine auseinandergegangen (zerteilt). Hatte ich bei keiner Pflanze, dass die Wurzeln so schnell auseinanderreißen, als wären sie porrös. Der obere Teil, also 2 Hauptadern, hingen Klumpenweise noch dran. Ist das normal? Ich habe eigentlich nur leicht gezogen. Die Blätter sahen sonst gut aus, bis auf ein paar Nekrosen, also schwarze Ränder, hatte ich aber auch bei einer Jungpappel, mache der nichts. Muss ich jetzt befürchten, dass die Holzbirne aufgrund der fehlenden Wurzeladern (so die Hälfte) komplett eingeht, oder ist die Wildform für den Wurzelschaden resistent. Da jetzt der Winter kommt, will ich das Bangen möglichst ausschließen. War auf den Baum stolz. Danke im Voraus Andreas

Antwort: Am besten schneiden sie die Pflanze sehr stark zurück, auch so das die Kranke Stelle gleich mit weg ist. Dann wird er sich sicher wieder fangen. Es wäre zudem sicher gut gewesen wenn sie mit dieser Aktion noch zwei Wochen gewartet hätten.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen