sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Sie haben zu dieser Pflanze eine Frage, die keinen Aufschub duldet? Dann nutzen Sie doch unsere neue Live-Chat-Beratung! Ein Gärtner oder eine Gärtnerin steht Ihnen täglich zwischen 10.00 und 17.00 Uhr mit Rat und Tat zur Seite. Klicken Sie hier links auf den Button.

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Pflanzen sind wurzelnackte Pflanzen - also ohne Containerwurzelballen bzw. ohne Solitärballen. Direkt aus unseren Baumschulquartieren; kostengünstig für Sie produziert. Die Pflanzzeit ist entweder zeitiges Frühjahr bis etwa Mai oder Herbst bis Wintereinbruch.

Unsere Container- oder Ballenpflanzen sind ideal geeignet für den anspruchsvollen Gartenliebhaber - in hochwertigen Qualitäten mit dem "geldwerten" Anwuchspotential. Vorteil gegenüber wurzelnackten (Freiland-) Pflanzen: ganzjährig (auch im Sommer) einsetzbar (nur begrenzt durch den Bodenfrost) durch den vorhandenen Wurzelballen bzw. Containerwurzelballen.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einsetzen und die Gartenanlage ist schon fertig gestaltet. Das sind Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - in Größen, die keine Wünsche offen lassen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt, sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht suchen und den Gartenliebhaber von Frühjahr bis Herbst begleiten. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden einsetzbar; als Sommer- und Herbstblüher im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Das ist unser Highlight - eine von unserem Meister ausgesuchte Zusammenstellung. Je nach Bouquet geeignet für die Blütenstrauchhecke, die Undurchdringliche Hecke, die Vierjahreszeitenhecke oder als Naturhecke - auch in diversen anderen Zusammenstellungen, hauptsächlich kombinierte Stauden.

Das ist die Gruppe, die das Gärtnerherz höher schlagen lässt. Was sind Pflanzen, die keine Bäume sind? Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Diesen Artikel haben wir bereits versandfertig auf Lager und schicken ihn innerhalb von 24 Stunden zu Ihnen auf die Reise. Bitte beachten Sie dabei, dass wir diesen Service nur anbieten können, wenn Sie ausschließlich 24-Stunden-Artikel in einer Bestellung einkaufen.

Großblättrige Berberitze

Berberis julianae Darts Superb

Neu bei Pflanzmich:
Laden Sie ein Bild hoch!

Weitere Infos hier
Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Eine Bewertung abgeben

Bewertungen ansehen


Preis ab EUR 3,99 inkl. ges. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Der sommergrüne Strauch Bereis ottawensis Darts Superb kann eine maximale Wuchshöhe von bis zu 3 Meter erreichen und trägt tiefrote Blätter. In der Zeit von April bis Mai blühen die wundervoll gelben Blüten. Die Großblättrige Berberitze ist sowohl als Einzelgehölz als auch als Heckenpflanze ideal geeignet. Aufgrund ihrer Wuchsstärke erfreut sich die Berberis ottawensis Darts Superb großer Beliebtheit und ist eine Bereicherung für ihren Garten/Grünanlage.

Standort:
Sonne bis Halbschatten
Verwendung:
Hecke

Steckbrief

Blattwerk:
eiförmig, tiefrot
Wuchsform:
überhängend
Besonderheit:
äußerst dekorativ
Blütenfarbe:
gelb
Blühzeit:
April bis Mai
Boden:
normaler Gartenboden
Wuchshöhe:
2,00 bis 3,00 m
Zuwachs:
20 bis 40 cm / Jahr

30961|1|432|993

 
Standardlieferzeit: 3-8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Pflanzen / Größe Einzelpreis Menge Lieferbar Preis
Container- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig, auch im Sommer!
97561
3,99
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:

 

Wird gern zusammen gekauft mit:


Bewertungen von Kunden für das Produkt: grossblaettrige-berberitze-berberis-julianae-darts-superb


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.



 

Meisterfragen zum Thema:


08.03.2014

Frage Nr. 11581: Berberitze Hecke

Guten Morgen . Wir haben eine ca. 25 Jährige Berberitze Hecke die 1.20 m hoch ist . In den letzten 2 Jahren sind an der Hecke enorm viele Flechten gewachsen (weiße Flechten die auch an den Bäumen wachsen ). Dadurch sind schon zum Teil einige Äste an der Hecke abgestorben . Meine Frage wäre , kann man die Hecke ganz runter schneiden oder gibt es noch eine andere Möglichkeit die Flechten \"zu beseitigen\" Vielen Dank Gruss Torben Schneider

Antwort: Da würde nur ein starker Rückschnitt helfen. Eigentlich haben Berberitzen ein sehr starkes Ausschlagsvermögen. Da die Hecke aber nicht mehr die jüngste ist, kann es einige Zeit dauern bis sie sich erholt.


04.02.2014

Frage Nr. 11296: Berberitzen Hecke zurückschneiden

Hallo, ich möchte meine Berberitzen Hecke von ca. 1 m auf 60 cm zurückschneiden. Meine Frage: treibt die Hecke wieder aus? Oder darf man die Berberitze nicht so tief runter schneiden? Danke im Voraus für eine Antwort. Gruß W. Hellwig

Antwort: Das ist kein Problem, sie können ihre Hecke auch auf 20cm zurück schneiden, sie wird auf jeden Fall sehr gut wieder durch treiben. Sie sollten auf alle Fälle etwas tiefer zurück schneiden als die gewünschte Endhöhe. Also wenn sie die Hecke auf 60cm Höhe halten wollen, ist es besser sie schneiden auf 40cm zurück. Dann kann sich die Hecke im oberen Bereich leichter wieder schließen und es bleiben keine hässlichen Löcher auf der Hecke. ;-)


16.11.2013

Frage Nr. 10741: Berberitze

Kann man die Früchte der Berberitze verzehren?

Antwort: Ja, das sind sie. Sie schmecken säuerlich und sind sehr vitaminreich. Man kann sie zu Marmelade verarbeiten oder getrocknet wie Rosinen zum Beispiel im Müsli verwenden.


03.09.2013

Frage Nr. 10062: Welche berberitze ist geeignet

wir suchen eine optisch schöne berberitze ( am liebsten gelb oder leuchtend rot, notfalls aber auch grün), die sehr gut winterhart ist, wenn möglich immergrün, stacheln hat, pralle sonne verträgt und geeignet ist für eine niedrige ( ca. 70 cm hohe) Hecke. Was können Sie mir da empfehlen, und wieviele Pflanzen brauche ich für eine 5m lange Hecke, die nächstes Jahr schon halbwegs dicht sein sollte. Kann ich diese berberitzen dieses jahr noch setzen ? vielen dank für ihre Antwort!

Antwort: Da kann ich ihnen die Großblättrige Berberitze, Berberis julianae empfehlen. Wirklich eine super Heckepflanze. Sie sollten die Pflanzen aber entweder noch jetzt auf die schnelle bestellen und pflanzen. Oder sonst am besten erst wieder im Frühjahr, da es sonst Probleme im ersten Winter geben könnte. Wenn sie die größe 30 bis 40cm bestellen, brauchen sie schon gut 25 Pflanzen für eine gute Hecke, besser 30 wenn sie sehr schnell dicht werden soll.


21.05.2013

Frage Nr. 9119: Atropurpurea

Guten Tag, wir haben vor ca. einem Monat eine Hecke von roter Heckenberberitze (Berberis thunbergi 'Atropurpurea') gepflanzt. Die Pflanzen sind gut angewachsen, leider zeigen sich die Blätter in einer satt grünen Farbe, von rot ist nichts zu sehen. Färben sich die Blätter noch oder hat man uns falsche Ware verkauft? MfG T.Overbeck

Antwort: Oh, das hört sich fast so an als wenn sie die falschen Pflanzen bekommen haben. Es kann aber sein, das der Austrieb erst grün ist und mit zunehmender Sonneneinstrahlung erst rot wird, das isr bei den Blutbuchen ganz ähnlich. Wenn rotlaubige zu schattig stehen kann es auch passieren das sie vergrünen. Ich würde vorschlagen, sie warten bitte noch einmal ca zwei Wochen ab. Sollte dann immernoch alles grün sein, melden sie sich bitte mit einem Bild wieder bei mir.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen