sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Sie haben zu dieser Pflanze eine Frage, die keinen Aufschub duldet? Dann nutzen Sie doch unsere neue Live-Chat-Beratung! Ein Gärtner oder eine Gärtnerin steht Ihnen täglich zwischen 10.00 und 17.00 Uhr mit Rat und Tat zur Seite. Klicken Sie hier links auf den Button.

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Pflanzen sind wurzelnackte Pflanzen - also ohne Containerwurzelballen bzw. ohne Solitärballen. Direkt aus unseren Baumschulquartieren; kostengünstig für Sie produziert. Die Pflanzzeit ist entweder zeitiges Frühjahr bis etwa Mai oder Herbst bis Wintereinbruch.

Unsere Container- oder Ballenpflanzen sind ideal geeignet für den anspruchsvollen Gartenliebhaber - in hochwertigen Qualitäten mit dem

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einsetzen und die Gartenanlage ist schon fertig gestaltet. Das sind Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - in Größen, die keine Wünsche offen lassen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt, sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht suchen und den Gartenliebhaber von Frühjahr bis Herbst begleiten. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden einsetzbar; als Sommer- und Herbstblüher im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Das ist unser Highlight - eine von unserem Meister ausgesuchte Zusammenstellung. Je nach Bouquet geeignet für die Blütenstrauchhecke, die Undurchdringliche Hecke, die Vierjahreszeitenhecke oder als Naturhecke - auch in diversen anderen Zusammenstellungen, hauptsächlich kombinierte Stauden.

Das ist die Gruppe, die das Gärtnerherz höher schlagen lässt. Was sind Pflanzen, die keine Bäume sind? Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Diesen Artikel haben wir bereits versandfertig auf Lager und schicken ihn innerhalb von 24 Stunden zu Ihnen auf die Reise. Bitte beachten Sie dabei, dass wir diesen Service nur anbieten können, wenn Sie ausschließlich 24-Stunden-Artikel in einer Bestellung einkaufen.

Apfel- / Kartoffel-Rose Alba

Rosa rugosa Alba

Apfel- / Kartoffel-Rose Alba / Rosa rugosa Alba Apfel- / Kartoffel-Rose Alba / Rosa rugosa Alba Apfel- / Kartoffel-Rose Alba / Rosa rugosa Alba Aufnahme:September Aufnahme:September Apfel- / Kartoffel-Rose Alba / Rosa rugosa Alba

Neu bei Pflanzmich:
Laden Sie ein Bild hoch!

Weitere Infos hier
Kundenbewertung:
 (21 Bewertungen)
(4.67/5)

Eine Bewertung abgeben

Bewertungen ansehen


Preis ab EUR 1,59 inkl. ges. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Die Apfel-/Kartoffelrose (Rosa rugosa alba) ist ein sehr robuster, aufrecht wachsender Strauch, der eine Höhe von maximal 2m erreicht. Die runzeligen Blätter und der reichliche Hagebutten-Besatz verleihen der Rose Ihren Charakter. Rosa rugosa alba bildet Ausläufer und begrünt somit schnell größere Flächen selbsttätig. Nahezu unverwüstlich. Sie blüht im Sommer dezent weiß. Die Heimat der Rosa rugosa alba liegt in Nordchina, Korea und Japan. Besonders gerne wird sie auf Friesenwälle gepflanzt.

Standort:
sonnig
Verwendung:
Blütenhecke, Gartenbegrenzung, zur Flächenbepflanzung von Böschungen, für die freie Landschaft

Steckbrief

Blattwerk:
gefiedert, Blättchen bis 5cm lang und 3cm breit, glänzend dunkelgrün, runzelig und dick
Wuchsform:
Strauch mit kräftig aufrechten und stark borstig stacheligen Trieben
Besonderheit:
Verträgt starken Wind und salzige Luft
Blütenfarbe:
weiß
Laubfarbe:
grün
Blühzeit:
Mai bis Oktober
Früchte:
hellrote Hagebutten
Boden:
feucht, schwach sauer
Blüte:
einfach, zahlreich
Pflanzen pro Meter:
2-3
Wuchshöhe:
1,50 bis 2,00 m
Zuwachs:
20 bis 40 cm / Jahr

21730|23|0|32170

Mitteilung: Winterpause 2014/15

Liebe Pflanzenfreunde,
unsere Baumschulen befinden sich jetzt in der Winterpause.
Wir sind trotzdem telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar und helfen Ihnen bei Fragen
oder eine Vorbestellung gerne weiter. Ab dem 20.01.2015 geht der Betrieb wieder regulär weiter.
zur Startseite
 
Standardlieferzeit: 3-8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Pflanzen / Größe Einzelpreis Menge Lieferbar Preis
Freilandpflanzen. Lieferbar ab Herbst nach der Vegetationsperiode
90047
1,99 ab 1 Stück
1,59 ab 10 Stück
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
Container- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig, auch im Sommer!
104608
2,49 ab 1 Stück
1,99 ab 20 Stück
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
94487
4,99 ab 1 Stück
4,49 ab 3 Stück
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
90048
5,49 ab 1 Stück
4,99 ab 3 Stück
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:

 

Wird gern zusammen gekauft mit:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

apfel--kartoffel-rose-alba-rosa-rugosa-alba



(5/5)
von: mundc
apfel--kartoffel-rose-alba-rosa-rugosa-alba
am 19.11.2014
(4/5)
von: andreas0ewert
apfel--kartoffel-rose-alba-rosa-rugosa-alba
am 16.09.2014
Schöne Pfanzen
(5/5)
von: gfleischer
Immer wieder gern
am 08.09.2014
Pflanzen korrekt geliefert, gut angewachsen, schön groß geworden
(2/5)
von: Kunde
diverse Probleme
am 03.07.2014
Wurzeln waren während Versand nicht geschützt, schlecht angegangen, falsche Farbe geliefert, sind Rosa statt weiß!!!
(4/5)
von: Hornisse
Apfelrose
am 23.06.2014
Die Pflanzen waren super verpackt,das Wurzelwerk war üppig.Ich freue mich jeden Tag an den wunderbaren Blüten,würde gern noch mehr davon pflanzen habe aber leider keinen Platz mehr im Garten.
> Mehr Bewertungen

 

Meisterfragen zum Thema:


22.12.2014

Frage Nr. 13010: Obstbäume

Sehr geehrter Herr Meyer, mein Sohn ist momentan in einem Auslandsschuljahr in Mississippi /USA. Da es dort nur wenig frisches Obst zu kaufen gibt hatte ich die Idee seiner Gastfamilie im Juni ein paar Obstbäumchen mitzubringen damit sie diese in ihren Garten pflanzen können.Die Frage ist nun : es müssten recht kleine Pflänzchen sein, um diese im Flieger transportieren zu können - macht das Sinn? Oder sind diese Pflänzchen dann noch zu empfindlich? und welche Sorten würden sich anbieten (ich hatte an Apfel, Kirsche und Pfirsich gedacht) - das Klima ist eher mediterran mit schwülheißen Sommern und eher milden Wintern - aber eben immer mit recht hoher Luftfeuchtigkeit. Über eine Einschätzung würde ich mich sehr freuen. Herzlichen Dank! Barbara Lorenz

Antwort: Da kenne ich mich wirklich nicht gut genug aus. Ich kann ihnen nicht versprechen, das dieses Vorhaben klappen wird. Ich würde mich an ihrer Stelle lieber vor Ort auf die suche nach Obstbäumen machen. So wie ich es sehe würde es mit den Pflanzen ohne hin Probleme am Flughafen geben.


16.12.2014

Frage Nr. 12996: Rose Veilchenblau

Was genau ist der Unterschied an der ROSE zwischen den Liefergrößen 7-Liter-Container und 7,5-Liter? Hat die 7,5L-Pflanze mehr Triebe oder ist sie höher oder älter? 0,5 Liter Topfgröße mehr fallen ja eigentlich nicht so wirklich ins Gewicht...oder? Ist es möglich, die Container-Rose jetzt noch im Dezember zu pflanzen (Raum H, noch kein wirklicher Frost in Sicht)? In das Pflanzloch wollte ich Rosenerde vermischt mit Hornspänen und Mykorrhiza-Dünger geben. Ist das ok oder schadet das der Rose jetzt im Dezember? Muss ich im März/April nachdüngen mit Rosendünger oder lieber erst im Juni? Muss die Rose tiefer eingepflanzt werden als wie sie im Topf gewachsen ist? Dann habe ich noch eine Frage zu einer bereits vorhandenen 3-jährigen Kletterrose. Diese muss umgepflanzt werden und an dem neuen Standort stand mal vor einigen Jahren eine Zierkirsche (wurde gefällt), dessen Wurzeln größtenteils schon verrottet sind, aber Fragmente davon sind noch im Boden. Da ich sonst keinen anderen Platz habe, muss die Rose aber leider an genau diese Stelle (an einem Pavillon). Wie groß muss das Pflanzloch werden für einen kompletten Erdaustausch und was muss ich sonst noch beachten? Würde es der Rose gut tun, wenn ich im Frühling Tagetes im Wurzelbereich aussähe?

Antwort: Es handelt sich dabei um zwei verschiedene Produktionsformen. Ein großer Unterschied wird dort nicht zu erkennen sein, aber sie wurde an drei Stäben gezogen und hat dadurch auch mehr Stabilität. Pflanzen können sie jetzt auch noch das ist kein Problem und den beschriebenen Dünger können sie auch gerne jetzt verwenden. Düngen sollten sie dann erst im Juni wieder. Die Rose sollte in etwa so tief stehen wie im Topf, ein oder zwei cm tiefer sind aber kein Problem, der Topfballen sollte in jedem Fall komplett von Erde bedeckt sein. An ihrer Stelle, würde ich nur im unmittelbaren Bereich des Pflanzloches ein teil der Erde tauschen und die Rose dann direkt pflanzen. Tagetes müssten einen ganzen Sommer an der stelle stehen, bevor die Rose dort gepflanzt wird um einen Effekt zu haben, zusammen mit der Rose, würden diese nur in Konkurrenz miteinander stehen.


09.12.2014

Frage Nr. 12970: Apfelschorf

Hallo,ich habe im Garten einen ca.10m hohen,allein stehenden Apfelbaum (Sorte leider nicht bekannt). Dieser ist leider mit Apfelschorf befallen. Da der Apfel sehr gut schmeckt, möchte ich ihn erhalten. Was kann ich da tun, um auch gesundes Obst zu ernten?

Antwort: Viel können sie da leider nicht mehr tun. Sie können nur versuchen befallene Triebe jetzt im Winter zu entfernen, zusätzlich sollte das alte Laub gut entfernt und gesondert entsorgt werden. Mehr können sie ohne Chemie leider nicht tun.


09.12.2014

Frage Nr. 12968: Rosa rugosa

Hallo, Gärtnermeister! Für meinen neu anzulegenden Garten habe ich mir für die Böschung eine Hecke aus Rosa rugosa vorgestellt. Nun meine Frage: Unser Boden ist leider lehmig, kann ich ihn so aufbereiten, dass ich Rosa rugosa pflanzen kann? Freundliche Grüße Evi Huber

Antwort: Die Rosa rugosa kommt auch mit lehmigeren Böden gut zurecht, solange keine anhaltende Staunässe vorliegt.


08.12.2014

Frage Nr. 12965: Halbstamm-freiland baum unterschied

Hallo was ist der unterschied von Halbstamm und Freiland Apfelbäumen bei Ihnen.Der Preis ist ja sehr unterschiedlich.Kann man auch Mengenrabatt bekommen?Ich plane 20 Apfel und 2 Birnbäume zu pflanzen als Halbstämme.Apfel sollen es 10 Topaz und10 Relinda wahrscheinlich werden.Würde mich über ein Angebot von Ihnen freuen MFG. Uwe Merkle

Antwort: Ein Halbstamm ist schon gut zwei Jahre älter als die Freiland Buschware 80-120 cm. Sie hat schon einen Schnitt erhalten und sieht schon richtig nach einem kleinem Obstbaum aus. Ich denke schon, das hier ein kleiner Rabatt möglich ist. Für ein verbindliches Angebot müssten sie sich aber bitte direkt an unseren Service wenden. Am besten per Mail an Service@pflanzmich.de Ein Tipp von mir, pflanzen sie am besten noch in diesem Jahr. So ist ein gutes Anwachsen im Frühjahr mit guten Zuwächsen sichergestellt.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen