sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Sie haben zu dieser Pflanze eine Frage, die keinen Aufschub duldet? Dann nutzen Sie doch unsere neue Live-Chat-Beratung! Ein Gärtner oder eine Gärtnerin steht Ihnen täglich zwischen 10.00 und 17.00 Uhr mit Rat und Tat zur Seite. Klicken Sie hier links auf den Button.

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Pflanzen sind wurzelnackte Pflanzen - also ohne Containerwurzelballen bzw. ohne Solitärballen. Direkt aus unseren Baumschulquartieren; kostengünstig für Sie produziert. Die Pflanzzeit ist entweder zeitiges Frühjahr bis etwa Mai oder Herbst bis Wintereinbruch.

Unsere Container- oder Ballenpflanzen sind ideal geeignet für den anspruchsvollen Gartenliebhaber - in hochwertigen Qualitäten mit dem "geldwerten" Anwuchspotential. Vorteil gegenüber wurzelnackten (Freiland-) Pflanzen: ganzjährig (auch im Sommer) einsetzbar (nur begrenzt durch den Bodenfrost) durch den vorhandenen Wurzelballen bzw. Containerwurzelballen.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einsetzen und die Gartenanlage ist schon fertig gestaltet. Das sind Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - in Größen, die keine Wünsche offen lassen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt, sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht suchen und den Gartenliebhaber von Frühjahr bis Herbst begleiten. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden einsetzbar; als Sommer- und Herbstblüher im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Das ist unser Highlight - eine von unserem Meister ausgesuchte Zusammenstellung. Je nach Bouquet geeignet für die Blütenstrauchhecke, die Undurchdringliche Hecke, die Vierjahreszeitenhecke oder als Naturhecke - auch in diversen anderen Zusammenstellungen, hauptsächlich kombinierte Stauden.

Das ist die Gruppe, die das Gärtnerherz höher schlagen lässt. Was sind Pflanzen, die keine Bäume sind? Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Diesen Artikel haben wir bereits versandfertig auf Lager und schicken ihn innerhalb von 24 Stunden zu Ihnen auf die Reise. Bitte beachten Sie dabei, dass wir diesen Service nur anbieten können, wenn Sie ausschließlich 24-Stunden-Artikel in einer Bestellung einkaufen.

Felsenbirne Obelisk

Amelanchier alnifolia Obelisk

Sommerblüte

Neu bei Pflanzmich:
Laden Sie ein Bild hoch!

Weitere Infos hier
Kundenbewertung:
 (1 Bewertung)
(5.00/5)

Eine Bewertung abgeben

Bewertungen ansehen


Preis ab EUR 9,99 inkl. ges. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Die Felsenbirne alnifolia Obelisk ist ein großer, mehrstämmiger Zierstrauch. Pflegeleicht und frostfest, auch von Frühling bis Spätherbst ein wahres Schmuckstück in Ihrem Garten. Im Austrieb kupferrot, dann grün reicht die Herbstfärbung von leuchtendgelb bis orangerot. Im Alter wird die Felsenbirne zunehmend breiter mit schirmförmiger Krone und leicht überhängende Seitenästen. Dabei wächst die Felsenbirne ca. 6 bis 8 m hoch und im Alter etwa 6 bis 8 m breit. Jahreszuwachs in der Höhe 30 bis 60 cm, in der Breite 15 bis 25 cm. Die Felsenbirne blüht im April überreich und wunderschön mit sternförmigen schneeweißen Einzelblüten. Ideal zur Weiterverarbeitung als Marmelade oder Direktverzehr. Die blau-schwarzen Früchte locken als Futterquelle auch zahlreiche Vögel in Ihren Garten. Ein Zierstrauch, pflegeleicht und frostfest 6 bis 8 m hoch und 6 bis 8 m breit mit zunehemend breiter und schirmförmiger Krone. Roter Austrieb, dann grün und im Herbst mit leuchtendgelber bis orangeroter Färbung. Blüht im April mit sternförmigen weißen Blüten.

Standort:
sonnig, halbschattig
Verwendung:
einzeln oder in Gruppen für große Gärten und Parks, öffentliches Grün, sowie für große Kübel

Steckbrief

Blattwerk:
im Austrieb silbern bis rötlich, länglich-eiförmig. 3-5cm lang
Wuchsform:
säulenförmig, schlank, aufrecht wachsender Großstrauch
Besonderheit:
Auch für kleine Gärten
Blütenfarbe:
weiß
Laubfarbe:
feuerrote Herbstfärbung
Blühzeit:
April bis Mai
Früchte:
kugelig, schwarzlich-purpur, essbar: süß-wohlschmeckend
Boden:
feuchte wie auch trockene Gartenböden
Wurzeln:
flach, stark verzweigt
Wuchshöhe:
6,00 bis 8,00 m
Zuwachs:
30 bis 60 cm / Jahr

15274|50|0|17926

 
Standardlieferzeit: 3-8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Pflanzen / Größe Einzelpreis Menge Lieferbar Preis
Container- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig, auch im Sommer!
97535
9,99
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
94631
19,99
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
94632
29,99
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
102700
49,99
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
94635
69,99 ab 1 Stück
58,99 ab 5 Stück
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
94634
99,99 ab 1 Stück
78,99 ab 5 Stück
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
102702
109,99 ab 1 Stück
88,99 ab 5 Stück
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
102701
129,99 ab 1 Stück
98,99 ab 5 Stück
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:

 

Wird gern zusammen gekauft mit:


Bewertungen von Kunden für das Produkt: felsenbirne-obelisk-amelanchier-alnifolia-obelisk



(5/5)
von: Kunde
Felsenbirne-Obelisk
am 11.03.2013
Pflanze ist mit einer schönen Herbstfärbung angekommen und gut angewachsen.



 

Meisterfragen zum Thema:


31.03.2014

Frage Nr. 11698: Lavendel Hidcote Blue

Ich möchte ein Beet von rd. 18qm mit Lavendel neu bepflanzen. Wie viele Pflanzen werden dafür benötigt? Ich würde gerne größere Exemplare, dh 2 oder 3 l Container nehmen. In dem Beet steht eine Felsenbirne (Hochstamm), daher brauche ich Pflanzen für rd. 17 qm Grüsse HJ Weck

Antwort: Ich denke das sie schon gut 65-70 Pflanzen brauchen, damit sie schön dicht stehen. Wenn sie es etwas lockerer haben wollen reicht auch die Hälfte. Rosen und Lavendel harmonieren sehr gut zusammen.


30.03.2014

Frage Nr. 11694: Amelanchier lamarkii schirmförmig ziehen

Hallo Herr Fachmann, wie muss ich vorgehen, um aus einer mehrtriebigen bzw. mehrstämmigen Felsenbirne (Amelanchier lamarkii) einen schirmförmigen Baum oder Strauch zu ziehen? Gibt es dafür besser geeignete Sorten als "lamarkii"? Frage zwei: Wir haben ein sehr niedriges Haus und ich suche für den Bereich vor dem Haus einen schönen Baum, vorzugsweise eine japanische Zierkirsche. Eine, die eher in die Breite als in die Höhe wächst. Was wäre Ihre Empfehlung dazu? Viele herzliche Grüße aus Melsungen/Nordhessen

Antwort: Als Zierkirsche fällt mir sofort die wunderschöne Fudschijama-Kirsche Shirotae ein. Ich denke diese wäre für sie perfekt geeignet. Die Felsenbirne bekommen sie ganz leicht in Schirmform, in dem sie im unteren Bereich alle Seitentriebe entfernen. Ich werde gleich mal ein Bild beifügen wie es fertig aussehen kann, dann können sie vielleicht besser sehen wie sie vorgehen müssten. ;-)


25.02.2014

Frage Nr. 11483: Bunte Hecke

Hallo Herr Meyer Wir wollen eine Bunte Hecke pflanzen. Uns ist folgendes wichtig. Viele verschiedene Blühpflanzen, gerne Beerenpflanzen. Ungiftig Pflanzen wegen Kindern Schnell Wachsend Möglichst abwechslungsreich. Heckenhöhe 1,50m bis 2,00 m Welche Pflanzen würden Sie empfehlen. Ein paar Pflanzen haben wir schon angeschaut wissen aber nicht ob diefür eine Hecke geeignet sind. Hier unsere Auswahl: Goji-Beere Vogelbeere Schwarzer Holunder Haschberg Sanddorn männlich, weiblich Hartriegel Bocksdorn Schlehe Felsenbirne Fliederstrauch Dark Knight Sommerflieder Wir würden uns über eine Antwort sehr freuen, Also vielen Dank im Vorraus Fam. WIttkopp

Antwort: Diese Pflanzen würden sich sehr gut zur Blüh- und Fruchthecke eignen. Goji-Beere, Sanddorn männlich, weiblich, Hartriegel (Cornus mas), Schlehe, Felsenbirne, Fliederstrauch Dark Knight, Sommerflieder und die Heidelbeere bzw. Blaubeere sehr schön wäre auch noch die Johannis- und Stachelbeere.


16.01.2014

Frage Nr. 11130: Kübelgröße

Hallo Meister, ich plane meine Terrasse grüner zu gestalten. Folgende Pflanzen möchte ich in jeweils einen Kübel setzen: Ghislaine de feligonde Kupfer-Felsenbirne Clematis Hagley Hybrid Reichen die 25 Liter Kübel von Ihnen dafür aus? Herzlichen Dank für Ihre Mühe!

Antwort: Für die Clematis würde auch eine Nummer kleiner völlig ausreichen. Sie sollten aber bei allen Pflanze je nach Größe der gekauften Pflanzen etwas kleiner anfangen. Dann können sie die Pflanzen wenn sie gewachsen sind noch in größere Kübel umpflanzen. Gerade die Kupferfelsenbirne, wird auf lange Sicht nicht befriedigend in einem 25Liter Kübel wachsen. Aber für einige Jahre wird es sicher gehen.


21.11.2013

Frage Nr. 10777: Mehltau an Felsenbirne

Sehr geehrtes Expertenteam, wir haben eine riesige Felsenbirne (Nord/Ost-Ausrichtung(, die zwar im Frühjahr üppigst blüht, aber jetzt schon zum 2. Mal ungefähr ab Spätsommer von Mehltau befallen wir (tippen jedenfalls, dass es Mehltau ist). Auch die Früchte sehen stark verschrumpelt aus. Der Baum ist riesig, also Spritzen, beschneiden etc. wäre keine Lösung, da einfach viel zu groß. Was können wir tun, damit wir das schöne Herbstlaub wiedersehen und nicht schon weit vorher alles unansehnlich gräulich wird??? Wären für Ihre Tips sehr dankbar! Mit freundlichen Grüßen Elsa Kern

Antwort: Guten Tag Familie Kern, danke für die Frage. Wenn es Mehltau- Pilz ist, sollt man wissen Welcher ! Echter sitzt auf dem Blatt, Falscher auf der Unterseite. Wichtig bei der Eindämmung ist, das dass alte Laub komplett entfernt wird. Die Sporen überwintern am Falllaub. Für eine gute Durchlüftung des Busches sorgen. Also einige Zweige entnehmen um Luft in die Krone zu lassen. Nützling fördern, z.B durch Insektenhotel's. Blattläuse vermeiden. Auf den 'Honigtau' siedeln gern Sternrusstau und Rostpilze. Die Pflanze muß 'Gut im Futter stehen', optimal Ernährte Pflanzen sind weniger anfällig für Pilze. Und zuguter letzt helfen Systemisch- Pflanzenschutzmittel. Hierwiederum ist auf Bienengefährlichkeit zu achten. Unkraut sollte auch nicht unter der Amelanchia stehen. Bietet Schutz für den Pilz und die Läuse. Also erstmal das Laub entfernen, nicht auf den Kompost und im Frühjahr, bei Blatt austrieb mit Systemischen Fungizid für eine gesund Basis sorgen. Pflanzenstärkungsmittel auf Natriumhydrogencarbonat verwenden. Ich hoffe Ihnen mit meine Tipps weitergeholfen zu haben.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen