sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Sie haben zu dieser Pflanze eine Frage, die keinen Aufschub duldet? Dann nutzen Sie doch unsere neue Live-Chat-Beratung! Ein Gärtner oder eine Gärtnerin steht Ihnen täglich zwischen 10.00 und 17.00 Uhr mit Rat und Tat zur Seite. Klicken Sie hier links auf den Button.

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Pflanzen sind wurzelnackte Pflanzen - also ohne Containerwurzelballen bzw. ohne Solitärballen. Direkt aus unseren Baumschulquartieren; kostengünstig für Sie produziert. Die Pflanzzeit ist entweder zeitiges Frühjahr bis etwa Mai oder Herbst bis Wintereinbruch.

Unsere Container- oder Ballenpflanzen sind ideal geeignet für den anspruchsvollen Gartenliebhaber - in hochwertigen Qualitäten mit dem "geldwerten" Anwuchspotential. Vorteil gegenüber wurzelnackten (Freiland-) Pflanzen: ganzjährig (auch im Sommer) einsetzbar (nur begrenzt durch den Bodenfrost) durch den vorhandenen Wurzelballen bzw. Containerwurzelballen.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einsetzen und die Gartenanlage ist schon fertig gestaltet. Das sind Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - in Größen, die keine Wünsche offen lassen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt, sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht suchen und den Gartenliebhaber von Frühjahr bis Herbst begleiten. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden einsetzbar; als Sommer- und Herbstblüher im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Das ist unser Highlight - eine von unserem Meister ausgesuchte Zusammenstellung. Je nach Bouquet geeignet für die Blütenstrauchhecke, die Undurchdringliche Hecke, die Vierjahreszeitenhecke oder als Naturhecke - auch in diversen anderen Zusammenstellungen, hauptsächlich kombinierte Stauden.

Das ist die Gruppe, die das Gärtnerherz höher schlagen lässt. Was sind Pflanzen, die keine Bäume sind? Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Diesen Artikel haben wir bereits versandfertig auf Lager und schicken ihn innerhalb von 24 Stunden zu Ihnen auf die Reise. Bitte beachten Sie dabei, dass wir diesen Service nur anbieten können, wenn Sie ausschließlich 24-Stunden-Artikel in einer Bestellung einkaufen.

Nobilis-Tanne

Abies nobilis (procera)

Nobilis-Tanne / Abies nobilis (procera) Nobilis-Tanne / Abies nobilis (procera) Nobilis-Tanne / Abies nobilis (procera) Nobilis-Tanne / Abies nobilis (procera)

Neu bei Pflanzmich:
Laden Sie ein Bild hoch!

Weitere Infos hier
Kundenbewertung:
 (35 Bewertungen)
(4.43/5)

Eine Bewertung abgeben

Bewertungen ansehen


Preis ab EUR 1,79 inkl. ges. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Nobilis-Tanne (Abies nobilis(procera))ist eine Edeltanne mit weichen Nadeln. Sie hat einen dekorativen Wuchs und bestens geeignet zur Einzel- und Gruppenpflanzung. Später gibt sie einen anmutigen Weihnachtsbaum ab. Wuchshöhe: 20-30m;

Standort:
sonnig, schattig
Verwendung:
zur Einzel- und Gruppenpflanzung

Steckbrief

Blattwerk:
weiche Nadel
Besonderheit:
dekorativer Wuchs
Boden:
anspruchslos
Wuchshöhe:
20,00 bis 30,00 m
Zuwachs:
5 bis 10 cm / Jahr

1505|16|0|78464

 
Standardlieferzeit: 3-8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Pflanzen / Größe Einzelpreis Menge Lieferbar Preis
Freilandpflanzen. Lieferbar bis ca. Mai!
1505
24h Service
2,29 ab 1 Stück
1,79 ab 25 Stück
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
Container- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig, auch im Sommer!
107928
4,99 ab 1 Stück
4,49 ab 5 Stück
3,99 ab 25 Stück
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:

 

Wird gern zusammen gekauft mit:


Bewertungen von Kunden für das Produkt: nobilis-tanne-abies-nobilis-procera



(5/5)
von: Edwin
nobilis-tanne-abies-nobilis-procera
am 14.04.2014
(2/5)
von: AbiesNobilis
Nobilis-Tanne
am 11.04.2014
Die 3 Pflanzen im Topf (Kleincontainer 20-40 cm) kamen gut verpackt und zeitgerecht an. Von der Größe her waren sie am unteren Limit der Typenscala. Bei einem Bäumchen fehlte die Spitze. Nach fachgerechter Pflanzung überlebte nur 1 Bäumchen den Winter. Fazit: gute Lieferung aber nicht zufriedenstellende Qualität.
(4/5)
von: Niemand
nobilis-tanne-abies-nobilis-procera
am 10.04.2014
Die Pflanzen sind gut angewachsen und sehen auch robust aus
(4/5)
von: Andrea
nobilis-tanne-abies-nobilis-procera
am 01.01.2014
sehr schönes Bäumchen
(5/5)
von: kazakaza
nobilis-tanne-abies-nobilis-procera
am 26.09.2013

Mehr Bewertungen


 

Meisterfragen zum Thema:


08.04.2014

Frage Nr. 11739: Nelkenkirsche pflanzen

Guten Morgen, was muß ich beachten, wenn ich meine Nelkenkirsche Kiku-shidare Zakura, pflanzen möchte? Es stand vorhr eine Tanne.Es liegt Mulch, und die über Jahre gefallenen Nadeln auf dem Boden. Hatte schon nach dem Fällen der Tanne, Kalk drauf gestreut. Was muß ich jetzt tun, damit der Baum sich bei mir im Garten wohl fühlt?

Antwort: Sie sollten am besten den alten Mulch und vor allem die Nadeln entfernen. Dann wäre es gut wenn sie so tief wie möglich umgraben und noch mal Bodenaktivator und Kalk streuen. Als Dünger könnten sie auch schon gleich Hornspäne mit einmischen. Dann sollte es eigentlich keine größeren Schwierigkeiten geben.


20.03.2014

Frage Nr. 11645: Schlafbaum

Hallo Hr. Meyer Ich überlege noch, ob ich einen Schlafbaum pflanze. Er ist laut Bilder sehr sehr schön.Ich habe im Garten eher Geestboden, also sandigen Boden.Wo ehemals eine Tanne stand will ich diesen evtl. pflanzen.Dort liegt viel Rindenmulch mit alten Tannennadenl vermischt.Eine Pergolawand würde der Hintergrund sein.Geht das? Wieviel Abstand müßte eingehalten werden zur Wand? Wie hoch, und wie empfindlich ist die Pfalnze? Sie würde am Nachmittag im Sommer in voller Sonne stehn.Ein Nachbarhaus spendet bisdahin leichten Schatten.Die Ausrichtung ist westlich.Da immer viel Wind bei uns ist.Geht das? Wie immer hochachtungsvoll mit lieben Grüßen

Antwort: Ja das können sie, das sollte kein Problem werden. In jungen Jahren sind sie allerdings etwas Wind und Frost empfindlich. Sie sollten das Bäumchen also etwas stützen und im Winter etwas zusätzlichen Schutz bieten. Aber auch wenn die Pflanze etwas zurück frieren sollte, treibt sie im Frühjahr gut wieder aus.


19.02.2014

Frage Nr. 11415: Kiefer

Guten Tag, wir haben in unserem Garten in unmittelbarer Waldnähe Probleme mit unseren beiden Kiefern, geschätzt vor 30 Jahren angepflanzt. Eine steht noch als Mittelpunkt in unserem Garten und ist an Kieferrost eingegangen und soll demnächst gefällt werden. Die zweite steht am Zaun zur Straße und wurde wahrscheinlich von einem Blitz getroffen und wäre nach Aussage des hinzugezogenen Fachmannes am Absterben. Also hätten wir in Kürze keine Kiefer mehr. Nun meine Frage: Kann ich gleich wieder eine Kiefer pflanzen oder sollte ich warten, wegen einer möglichen Ansteckungsgefahr aus dem Boden heraus. Welche Art wäre robust gegen derartige Krankheiten? Wir wohnen im Erzgebirge und haben eigentlich hauptsächlich den ursprünglichen Waldboden auf ca. 3.400 qm. Ich danke für eine Antwort. Mit freundlichen Grüßen.

Antwort: Sie sollten in diesem Fall vielleicht besser auf andere schöne Koniferen zurück greifen. Wunderschön sehen auch Duglasien oder die Tanne (Abies alba) aus wenn sie freistehend wachsen. Was ganz besonderes wäre auch ein Mammutbaum, das wäre dann wirklich der Hit.


14.02.2014

Frage Nr. 11374: Koreatanne

Sehr geehrter Herr Meyer - ich habe mir eine Abies koreana gekauft - kann ich die jetzt bedenkenlos raussetzen oder sollte ich lieber noch etwas warten (Ballenware - nicht im Topf gezogen) - außerdem... kann ich diese in die Nähe von Wasserleitungsrohren setzen (ca. 3-4 m entfertn) oder können die Wurzeln da irgendwelche Schäden verursachen. Vielen lieben Dank

Antwort: Ich denke das der Abstand groß genug ist. Sie können die Tanne jetzt auch schon bedenkenlos auspflanzen. Nur im Topf sollten sie bei langem Frost vorsichtig sein.


06.01.2014

Frage Nr. 11027: Standort bedingte Bäume

welche Nadelbäume kann ich in Mecklenburg auf ziemlich lehmigen Boden pflanzen, die schnell wachsen. Ich habe schon Lärchen und Edeltannen, Küstentannen und Nordmanntannen. Welche könnte ich noch anpflanzen. Gedacht ist eine oder zwei Reihen, die als Windschutz dienen sollte. Dazu möchte ich auch noch Laubbäume setzen.

Antwort: Die Weitanne würde sich da noch anbieten. Auch die Douglasie, die Kiefer oder die Colorado-Tanne wären noch Möglichkeiten.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen