Deutsche Baumschulqualität pflanzmich.de ist der Online-Pflanzenversand des Pinneberger Baumschullandes.
Mit über 4.000ha & 5.000 Sorten ist es das größte Baumschulgebiet Europas und steht seit Generationen für heimische Tradition und beste deutsche Pflanzen-Qualität für Ihren Garten.
Kauf auf Rechnung Bei uns können Sie bequem & sicher innerhalb 14 Tagen auf Rechnung oder ganz einfach per Paypal, Vorauskasse, Nachnahme oder Lastschrift bezahlen.
Versandkostenfrei ab 100€ Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung haben wir den Pflanzenversand richtig gut raus!
Empfindliche Pflanzen werden im passgenauen Blister, Pakete pflanzengerecht und geschützt verpackt. Bei größeren Pflanzen bauen wir extra für Sie individuelle Paletten, die optimal für den Pflanzen-Versand geeignet sind.
365 Tage Anwuchsgarantie Genießen sie Sicherheit beim Pflanzenkauf. Zur Bestellung erhalten Sie eine ausführliche Pflanzanleitung. Zusätzlich steht Ihnen unser Service-Team telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Sollten Ihre Pflanzen trotz fachgemäßer Pflanzung und Pflege nicht anwachsen, bieten wir Ihnen eine 365 Tage Anwuchsgarantie!
X
 





sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Sie haben zu dieser Pflanze eine Frage, die keinen Aufschub duldet? Dann nutzen Sie doch unsere Live-Chat-Beratung! Ein Gärtner oder eine Gärtnerin steht Ihnen täglich zwischen 10.00 und 17.00 Uhr mit Rat und Tat zur Seite. Klicken Sie hier auf den Button.

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Pflanzen sind wurzelnackte Pflanzen frisch om Feld - also ohne Containerwurzelballen bzw. ohne Solitärballen. Direkt aus unseren Baumschulquartieren; kostengünstig für Sie produziert. Die Pflanzzeit ist entweder zeitiges Frühjahr bis etwa Mai oder Herbst bis Wintereinbruch.

Unsere Topfpflanzen werden in einem Container geliefert oder kommen mit einem Erdballen zu Ihnen. Sie sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einsetzen und die Gartenanlage ist schon fertig gestaltet. Das sind Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - in Größen, die keine Wünsche offen lassen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt, sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht suchen und den Gartenliebhaber von Frühjahr bis Herbst begleiten. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden einsetzbar; als Sommer- und Herbstblüher im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Sparen Sie sich grün! Die Sparpacks enthalten soviele Pflanzen wie gerade in eine Palette passen.

Das ist die Gruppe, die das Gärtnerherz höher schlagen lässt. Was sind Pflanzen, die keine Bäume sind? Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Pavillon Fentura

Pavillon Fentura


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier


Preis ab 699,00 € inkl. ges. MwSt.
zzgl. Versandkosten

106325|815|0|330

Der pflanzmich.de Weihnachtsmarkt

Hier finden Sie alles, was die Weihnachtszeit schöner macht. Ob der Weihnachtsbaum für Ihr Wohnzimmer, das Tannengrün für Ihre Beete, die Schneeschaufel für Ihre Auffahrt oder tolle Geschenkideen für Ihre Liebsten. Das Team von Pflanzmich wünscht allen Kunden und Besuchern eine schöne Weihnachtszeit und besinnliche Feiertage.
Weihnachtsmarkt
 
Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Artikel Nr. Pflanzen / Größe Lieferbar Einzelpreis Kaufen
126973

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

699,00
-
+
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 4 Stunden und 42 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 
 

 

Wird gern zusammen gekauft mit:



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Pavillon Fentura

Mehr Bewertungen
Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.


Meisterfragen zum Thema:


16.12.2014

Frage Nr. 12996: Rose Veilchenblau

Was genau ist der Unterschied an der ROSE zwischen den Liefergrößen 7-Liter-Container und 7,5-Liter? Hat die 7,5L-Pflanze mehr Triebe oder ist sie höher oder älter? 0,5 Liter Topfgröße mehr fallen ja eigentlich nicht so wirklich ins Gewicht...oder? Ist es möglich, die Container-Rose jetzt noch im Dezember zu pflanzen (Raum H, noch kein wirklicher Frost in Sicht)? In das Pflanzloch wollte ich Rosenerde vermischt mit Hornspänen und Mykorrhiza-Dünger geben. Ist das ok oder schadet das der Rose jetzt im Dezember? Muss ich im März/April nachdüngen mit Rosendünger oder lieber erst im Juni? Muss die Rose tiefer eingepflanzt werden als wie sie im Topf gewachsen ist? Dann habe ich noch eine Frage zu einer bereits vorhandenen 3-jährigen Kletterrose. Diese muss umgepflanzt werden und an dem neuen Standort stand mal vor einigen Jahren eine Zierkirsche (wurde gefällt), dessen Wurzeln größtenteils schon verrottet sind, aber Fragmente davon sind noch im Boden. Da ich sonst keinen anderen Platz habe, muss die Rose aber leider an genau diese Stelle (an einem Pavillon). Wie groß muss das Pflanzloch werden für einen kompletten Erdaustausch und was muss ich sonst noch beachten? Würde es der Rose gut tun, wenn ich im Frühling Tagetes im Wurzelbereich aussähe?

Antwort: Es handelt sich dabei um zwei verschiedene Produktionsformen. Ein großer Unterschied wird dort nicht zu erkennen sein, aber sie wurde an drei Stäben gezogen und hat dadurch auch mehr Stabilität. Pflanzen können sie jetzt auch noch das ist kein Problem und den beschriebenen Dünger können sie auch gerne jetzt verwenden. Düngen sollten sie dann erst im Juni wieder. Die Rose sollte in etwa so tief stehen wie im Topf, ein oder zwei cm tiefer sind aber kein Problem, der Topfballen sollte in jedem Fall komplett von Erde bedeckt sein. An ihrer Stelle, würde ich nur im unmittelbaren Bereich des Pflanzloches ein teil der Erde tauschen und die Rose dann direkt pflanzen. Tagetes müssten einen ganzen Sommer an der stelle stehen, bevor die Rose dort gepflanzt wird um einen Effekt zu haben, zusammen mit der Rose, würden diese nur in Konkurrenz miteinander stehen.


12.08.2013

Frage Nr. 9891: kletterpflanze wilder wein

ich möchte ein lebendes pavillon machen ist der wilde wein dazu geeignet und was empfehlen sie als gerüst sollte eine günstige variante sein da ich das pavillon etwas größer haben möchte. meine 2. frage wäre kann mann die pflanzen um die jahreszeit setzten vielen dank im voraus mit freunlichen grüßen blattert

Antwort: Ja wilden Wein im Container können sie jetzt ohne Probleme pflanzen. Sie könnten sich das Gerüst selbst aus Weiden bauen. Das Gerüst wäre dann schon schön grün und würde nach kurzer Zeit völlig dicht sein. Sie können natürlich ach Weiden bei uns in Container oder als Freilandware bestellen und daraus den Pavillon selbst ziehen. Das würde dann richtig klasse aussehen.


08.03.2013

Frage Nr. 8346: Rostrote Rebe (Vitis colgnetiae)

Ich möchte den als Dateil begefügten Pavillon bepflanzen und habe mir die Rostrote Rebe (Scharlachwein) ausgesucht. Ist diese Pflanze geeignet, oder ist für diese Kletterpflanze eine Wand als Hintergrund erforderlich ???? Wenn ja, wieviele Pflanzen wären für diesen Pavillon mit 3,0 m Durchmesser erforderlich, damit er möglichst bald zuwächst ? Für eine baldige Anwort wäre ich Ihnen sehr dankbar. Mit freundlichen Grüßen Erich Kempf

Antwort: Das sollte kein Problem sein, er benögtigt keine Wand als Hintergrund, so lange er sich an etwas hochziehen kann reicht das völlig aus. Ich denke mit 8 Pflanzen sind sie gut bedient und haben schnell ein tolles Ergebniss.


08.06.2012

Frage Nr. 6890: Erfrorener Blauregen

Sehr geehrter Herr Meyer, letztes Jahr habe ich einen kleinen Blauregen (wisteria sinensis) in einem Topf an einem Rankpavillon gepflanzt, der dort auch prächtig gediehen ist. Im Frühjahr hat er über seine gesamte, im letzten Jahr erreichte Länge (ca. 3m) wunderschön ausgetrieben aber leider sind alle Knospen dem Spätfrost zum Opfer gefallen. Ganz unten hat er zum Glück wieder ein wenig ausgetrieben, aber nun weiß ich nicht, wie ich den Blauregen schneiden soll, damit er möglichst schnell wieder den Pavillon berankt. Etwa die Hälfte der Länge habe ich abgeschnitten, aber wahrscheinlich muss ich radikal alles abschneiden, bis kurz über der Stelle, wo die Pflanze noch austreibt, oder? Ach, ein Jammer... Vielen Dank vorab für Ihren Tipp.

Antwort: Guten Tag. Ach so; ich verstehe! Das ist leider das alte Problem mit der Kübelhaltung von stärker wachsenden Gehölzen (ein Blauregen kann bis zu 15 Meter hoch werden). Langfristig werden Sie keine Freude an der Pflanze haben; irgendwann muss ein sehr großer Kübel her oder die Pflanze muss in das Freiland gesetzt werden. Es ist dann klar, dass die Pflanze sehr empfindlich gegenüber Umwelteinflüssen wie Spätfrost reagiert - die Kübelhaltung bietet eben nicht ausreichend Schutz. Sie könnten die erfrorenen Triebe einfach abschneiden; dann treibt die Pflanze erst einmal wieder willig aus!


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen