Deutsche Baumschulqualität pflanzmich.de ist der Online-Pflanzenversand des Pinneberger Baumschullandes.
Mit über 4.000ha & 5.000 Sorten ist es das größte Baumschulgebiet Europas und steht seit Generationen für heimische Tradition und beste deutsche Pflanzen-Qualität für Ihren Garten.
Kauf auf Rechnung Bei uns können Sie bequem & sicher innerhalb 14 Tagen auf Rechnung oder ganz einfach per Paypal, Vorauskasse, Nachnahme oder Lastschrift bezahlen.
Versandkostenfrei ab 100€ Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung haben wir den Pflanzenversand richtig gut raus!
Empfindliche Pflanzen werden im passgenauen Blister, Pakete pflanzengerecht und geschützt verpackt. Bei größeren Pflanzen bauen wir extra für Sie individuelle Paletten, die optimal für den Pflanzen-Versand geeignet sind.
365 Tage Anwuchsgarantie Genießen sie Sicherheit beim Pflanzenkauf. Zur Bestellung erhalten Sie eine ausführliche Pflanzanleitung. Zusätzlich steht Ihnen unser Service-Team telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Sollten Ihre Pflanzen trotz fachgemäßer Pflanzung und Pflege nicht anwachsen, bieten wir Ihnen eine 365 Tage Anwuchsgarantie!
X
 





sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Sie haben zu dieser Pflanze eine Frage, die keinen Aufschub duldet? Dann nutzen Sie doch unsere Live-Chat-Beratung! Ein Gärtner oder eine Gärtnerin steht Ihnen täglich zwischen 10.00 und 17.00 Uhr mit Rat und Tat zur Seite. Klicken Sie hier auf den Button.

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Pflanzen sind wurzelnackte Pflanzen frisch om Feld - also ohne Containerwurzelballen bzw. ohne Solitärballen. Direkt aus unseren Baumschulquartieren; kostengünstig für Sie produziert. Die Pflanzzeit ist entweder zeitiges Frühjahr bis etwa Mai oder Herbst bis Wintereinbruch.

Unsere Topfpflanzen werden in einem Container geliefert oder kommen mit einem Erdballen zu Ihnen. Sie sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einsetzen und die Gartenanlage ist schon fertig gestaltet. Das sind Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - in Größen, die keine Wünsche offen lassen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt, sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht suchen und den Gartenliebhaber von Frühjahr bis Herbst begleiten. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden einsetzbar; als Sommer- und Herbstblüher im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Sparen Sie sich grün! Die Sparpacks enthalten soviele Pflanzen wie gerade in eine Palette passen.

Das ist die Gruppe, die das Gärtnerherz höher schlagen lässt. Was sind Pflanzen, die keine Bäume sind? Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Wasserschlauch Tricot Premium

Wasserschlauch Tricot Premium


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier


Preis ab 24,99 € inkl. ges. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Der Wasserschlauch Tricot "Premium" eignet sich durch sein STS-Tricotgewebe für jegliche anspruchsvolle Anwendung. Er verfügt über eine gute Zugfestigkeit unter hohem Druck und ist für alle Schnellkupplungssysteme geeignet. Der Schlauch hat eine 15 Jahre Garantie. Der Berstdruck liegt bei 28 bar = 20 °C - Ø: 13 mm. Der Schlauch ist UV-stabil und Kälteflexibel von -20 °C bis +60 °C. Durch seine besonders glatte Innenseele ist der Schlauch auch vor Algen geschützt. Der Schlauch ist verwindungssteif, 3-lagig und frei von Blei, Cadmium und Barium. Der Schlauch wird nach ISO 1307 Norm hergestellt.

Verwendung:
Garten-Zubehör

105951|804|0|901

Cyber Monday Planting Week bis Freitag!

Zum Abschluss der Herbst-Pflanzzeit senken wir nochmal die Preise und haben tolle Rabatt-Gutscheine für Sie zur Auswahl.
Nutzen Sie jetzt die Chance und pflanzen Sie zum milden Herbstfinale den perfekten Garten bevor der Winter richtig beginnt!
Cyber Monday Verlängerungs-SALE 2016
 
Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Artikel Nr. Pflanzen / Größe Lieferbar Einzelpreis Kaufen
125448

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

24,99
-
+
125449

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

34,99
-
+
125452

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

49,99
-
+
125450

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

59,99
-
+
125453

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

99,99
-
+
125455

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

149,99
-
+
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 18 Stunden und 29 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 
 

 

Wird gern zusammen gekauft mit:



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Wasserschlauch Tricot Premium

Mehr Bewertungen
Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.


Meisterfragen zum Thema:


24.07.2016

Frage Nr. 17316: Roter Spitzahorn Faasens Black hat weiße Flecken auf älteren

Hallo Herr Meyer, der bei Ihnen 2014 gekaufte Rote Spitzahorn "Faasens Black" (Acer platanoides Faassens Black) als Container/ Heister (150 bis 200 cm) fängt seit diesem Frühjahr an zu schießen :-) wahrscheinlich ist es wirklich so, dass die Bäume erst 1 Jahr Ruhe benötigen bevor sie loslegen. Allerdings hat er auf älteren Blättern weiße Flecken. Ist das eine Krankheit oder ebentuell nur Kalk vom Gießen mit dem Wasserschlauch? Würden Sie den Baum eigentlich jährlich schneiden oder lässt man ihn einfach gerade hoch wachsen und er wird automatisch groß und schön? :-)

RoterSpitzahornFaasensBlackhatweieFleckenauflterenBlttern
RoterSpitzahornFaasensBlackhatweieFleckenauflterenBlttern

Antwort: Man kann etwas schlecht erkennen, aber mein erster Gedanke war auch das es sich um Ablagerungen aus dem Gießwasser handelt. Schneiden müssen sie eigentlich nur wenn der Wuchs nicht nach ihren Vorstellungen ist. Wenn also ein Ast mal nicht ins Bild passt, entfernen sie diesen einfach.


01.05.2016

Frage Nr. 16248: Eiben nach Formschnitt relativ licht

Sehr geehrter Herr Meyer, im September 2014 pflanzten wir eine Eibenhecke (Taxus Bacchata Premium 140-160 cm Höhe, wobei Premium aussagen soll, dass es sich um extra breite dichte buschige Exemplare handeln soll, was leider nicht jede der 25 gekauften Pflanzen erfüllte). Auf den 15,50 m breiten Streifen setzten wir 25 Pflanzen, dh ca. alle 0,62 m eine Eibe. Ein 3/4-Jahr später ließen wir sie im Juni 2015 bei kühlerer, verregneterer Witterung vor allem auf beiden Seiten formschneiden. Seitdem sind etliche Pflanzen doch sehr licht und sind nicht wieder nach- bzw. dichter gewachsen (siehe Foto). Frage: Was kann ich tun, um das dichtere Austreiben zu fördern? - flüssiges Bittersalz habe ich in diesem Frühjahr bereits wieder angewandt, noch ohne sichtbarem Ergebnis. Ansonsten ist der Boden sehr humos und darüber eine Schicht Rindenmulch. Mit freundlichen Grüßen Jürgen-Christian Mayer

Antwort: Die Bilder kann ich leider nicht sehen. Wenn sie aber die Hecke jetzt regelmäßig schneiden, besonders im oberen Bereich, dann sollte es eigentlich rasch wieder dicht werden. Es ist immer blöd wenn man immergrüne so weit zurück schneiden muss.


22.08.2015

Frage Nr. 14425: Gingkobaum,Rotahornbaum eingepflanzt gießen

ich habe meine bestellten Gingkobaum und Ahornbaum (sun Valley) erhalten und am 18.08 beide eingepflanzt in den Garten. der Boden bei uns ist sehr hart ( Lehmboden) habe ausreichend große Löcher gemacht mit guter Pflanzenerde vermischt und die Bäume gesetzt. Gießring gemacht und die Bäume für ca 30 Sekunden mit dem Wasserschlauch angegossen, sodas der Gießring mit Wasser geschwemmt ist. (Das wasser sickert nicht sofort, es sammelt sich unf fliest dass langsam ins Erdreich. Das mache ich bis jetzt jeden Abend mit dem Gießen so. Die Blätter sind noch alle grün beim Gingko jedoch glaube ich das sie sich am Rand etwas zusammenziehen und bischen welk werden. Beim Ahorn kommt mir so vor als ob die Blätter teilweise trocken werden und anfangen zu hängen. haben sie einen Tipp was ich besser machen kann oder was ich falsch gemacht habe zb mit dem Gießen ob es ausreichend ist. Wie müsste ich jeden Tag gießen oder muss ich anders gießen ? wäre für jeden Tipp dankbar den die Bäume sind sehr schön. aufgefallen ist mir noch vom Transport das der Gingko eine Abschürfungsstelle der Rinde hat ca 5 cm am Stamm unten( die ober rinde ist da abgeschürft) muss ich da was machen? Liebe Grüße Matthias Bittler

Antwort: Gegen die Abschürfung müssen sie nichts weiter machen, das schafft der Baum alleine. Ich denke sie müssen noch mehr gießen, aber das ist aus der Ferne immer schwer zu sagen. Am besten sollten sie als Sofortmaßnahme den alten Wurzelballen (die Pflanzen standen ja im Topf) oben an einer Stelle nochmal etwas frei machen und dort gezielt einmal kräftig wässern, so kann sich der alte Ballen der jetzt ja in der Erde ist nochmal richtig gut voll sagen.


17.05.2015

Frage Nr. 13678: Unser Baumbus leidet und wir sind etwas ratlos

Hallo Wir haben sehr viel Bambus (3 Meter hoch) zirka 25 Meter lang ums Haus. Der leidet, denn er lässt viele Blätter, viele Blätter sind auch braun - das grün der Blätter ist blass. Ich entdeckte auch weisse kleine Läuse (hab nun regelmässig mit dem Wasserschlauch dagegen gehalten). Sehr wenig neue Rhizome dieses Jahr obwohl ich gedüngt haben mit Hornspäne und etwas Grasdünger. Für einen Rat und Tipp wären wir dankbar. LG

Antwort: So aus der Ferne wirklich schwer zu sagen. Vielleicht sollten sie es mal mit einem Volldünger probieren. Vielleicht auch mal etwas Blaukorn. Wenn die Läuse überhand nehmen würde eine Behandlung mit Calypso helfen. Bei diesen großen Pflanzen aber schwierig an zu wenden. Mehr kann ich so leider auch nicht dazu sagen.


07.05.2015

Frage Nr. 13625: Thuja Occidentalis Smaragd werden hellgrün / weiß - was fehl

Hallo Herr Meyer, wir haben im Mai 2014 50 Stück Thuja Smaragd gekauft und gepflanzt, dann im Oktober 2014 nochmals 45 Stück. Die ersten 50 Stück bekamen im Juni 2014 einige kleine braune Spitzen - durchgehend bei allen Pflanzen. Wir hatten dann je Pflanze etwas in Wasser aufgelöstes Bittersalz über die Pflanze gegossen, die braunen Spitzen bekämpft und einige Wühlmäuse gefangen - danach waren keine braunen Spitzen mehr da. Im Oktober hatten wir dann nochmals 45 Thuja gepflanzt, beim Pflanzen haben wir anschließend die Thuja mit Rindenmulch bedeckt. Dann kam der Winter. Nun haben wir immer genau Acht gegeben, sobald es längere Zeit trocken war haben wir gegossen, anfangs mit dem Wasserschlauch 1x täglich abends je Pflanze ca. 10s. Jetzt haben wir einen Bewässerungsschlauch verlegt, dieser soll je Pflanze pro Stunde 4l abgeben, wenn es sehr trocken ist haben wir diesen Schlauch eingeschaltet, ebenfalls abends maximal 1x je Tag. Doch jetzt seit es wärmer wird und ca. 2 Wochen bekommen ca. 15 Pflanzen (sowohl alte als auch die neueren) keine braunen, sondern weiße Stellen. Es sieht aus als würden die Äste hellgrün bzw. weiß werden? Können Sie uns helfen? Sind es Wühlmäuse? Oder sind die Pflanzen zu trocken? Oder sollten sie wieder etwas Bittersalz bekommen? Oder fehlt ein ganz anderer Dünger? Wie bewässern Sie Ihre Thujas? Wir sind ratlos :-( Viele Grüße, Ellen Berger

ThujaOccidentalisSmaragdwerdenhellgrnwei-wasfehltihnen

Antwort: Hier könnten verschiedene Ursachen eine Rolle spielen. Zum einen kann es Trockenheit sein und zum anderen ein Pilz. Bei letzterem sollten als erstes alle befallenen Triebe entfernt und entsorgt werden. Dann würde sich eine Düngung mit Koniferen-Balsam Blattdünger anbieten. Gegen den Pilz könnten sie es mit Fungisan Rosen- und Gemüse-Pilzfrei probieren. Dies wird bei Befall zweimal im Abstand von 10 - 14 Tagen gespritzt. Dadurch wird eine Weiterverbreitung verhindert.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen