Deutsche Baumschulqualität pflanzmich.de ist der Online-Pflanzenversand des Pinneberger Baumschullandes.
Mit über 4.000ha & 5.000 Sorten ist es das größte Baumschulgebiet Europas und steht seit Generationen für heimische Tradition und beste deutsche Pflanzen-Qualität für Ihren Garten.
Kauf auf Rechnung Bei uns können Sie bequem & sicher innerhalb 14 Tagen auf Rechnung oder ganz einfach per Paypal, Vorauskasse, Nachnahme oder Lastschrift bezahlen.
Versandkostenfrei ab 100€ Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung haben wir den Pflanzenversand richtig gut raus!
Empfindliche Pflanzen werden im passgenauen Blister, Pakete pflanzengerecht und geschützt verpackt. Bei größeren Pflanzen bauen wir extra für Sie individuelle Paletten, die optimal für den Pflanzen-Versand geeignet sind.
365 Tage Anwuchsgarantie Genießen sie Sicherheit beim Pflanzenkauf. Zur Bestellung erhalten Sie eine ausführliche Pflanzanleitung. Zusätzlich steht Ihnen unser Service-Team telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Sollten Ihre Pflanzen trotz fachgemäßer Pflanzung und Pflege nicht anwachsen, bieten wir Ihnen eine 365 Tage Anwuchsgarantie!
X

Fragen Sie den Meister!

"Ich freue mich sehr, an dieser Stelle meine Erfahrung und mein Wissen an Sie weitergeben zu können."


Sie haben eine Pflanzenfrage?
Ihr Gärtnermeister Meyer hilft Ihnen weiter!

Stellen Sie mir hier einfach alle Fragen zu Garten, Pflanzen & anderen grünen Themen
und ich freue mich Ihnen mit meinem Gärtner-Fachwissen weiterzuhelfen.

Hinweis: Unser Meister muss auch arbeiten! Leider können pro Tag nur eine begrenzte Anzahl von Fragen gestellt werden. Heute können noch 0 Fragen gestellt werden.

Wenn Sie trotzdem noch eine Frage stellen wollen, können Sie dies jederzeit und ohne Begrenzung über unsere Apps machen.


Antworten finden

Bitte geben Sie hier einen Suchbegriff ein, zu dem Sie passende Meisterfragen finden möchten.


Datum eingrenzen




Fragennummer eingrenzen






01.07.2016

Frage Nr. 17002: thuya

ich hoffe lieber meister das es jetzt fonktioniert
Lg nathalie

Antwort: Nein, leider nicht. Es tut mir echt leid aber ich weiß auch nicht was hier falsch läuft.

    

01.07.2016

Frage Nr. 17001: Blauglockenbaum

Guten Tag,

ich habe bei Ihnen einen Blauglockenbaum gekauft. Im Frühjahr trieb er kräftig aus. Jetzt hat er lauter gelbe Blätter und ich hoffe, er geht nicht ein. Was ist da schief gelaufen?

Vielen Dank und schöne Grüße

C. Nagel

Antwort: Ohne Bild und/oder einigen weiteren Informationen kann ich dazu leider nichts sagen, tut mir leid. Bitte fügen sie einer neuen Meisterfrage doch ein Bild bei und beschreiben mir den Standort etwas. Dann kann ich ihnen sicher weiterhelfen.

    

01.07.2016

Frage Nr. 17000: Ramblerrose Chevy Chase

Hallo guten Tag ,meine Frage ,gibt es die Ramblerrose Chevy Chase auch in Weiss?
Mfg S. Breubeck

Antwort: Nein leider nicht, aber ähnliche Sorten wie die Sorte Lykkefund oder Felicite et Perpetue. Aus Anlass der 17000. Meisterfrage möchte ich ihnen gerne ein kleines Geschenk machen. Gern würde ich ihnen einen 25€ Gutschein für unseren Shop zukommen lassen. Bitte kontaktieren sie mich auf meiner Facebook-Seite. https://www.facebook.com/hans.j.meyer.1

    

01.07.2016

Frage Nr. 16999: Rasendünger

Hallo, vielen Dank für Ihre Einschätzung. 3x im Jahr, damit hätte ich jetzt gar nicht gerechnet. Wenn Sie nicht im Herbst düngen,in welchen Monaten düngen Sie denn dann, dass Sie auf 3x kommen.

Und nehmen Sie immer den gleichen Dünger UND welchen?

Antwort: Das erste mal lege ich im April los, dann gibt es im Juni und August einen Nachschlag. Jedes mal warte ich auf Regenwetter. vor dem Regen streue ich dann mit der Hand einen Dünger (in meinem Fall einen aus unserer Baumschule) und während es regnet gieße ich noch einen Eisendünger. Diesen löse ich vorher im Wasser auf. Dauert immer etwa bei 1200m² Garten aber es lohnt sich. Nachteil: man muss wenn es regelmäßig regnet zwei mal in der Woche mähen.

    

01.07.2016

Frage Nr. 16998: Pfingstrose

Ich habe eine Pfingstrose im Garten, sie schlägt auch jedes Frühjahr wieder aus hat aber erst einmal geblüht. In diesem Jahr steht sie auch wieder sehr schön, blüht aber nicht. Woran liegt das?

Antwort: Das kann ich ihnen leider so auch nicht genau sagen. Sie sind ja wirklich etwas sensibel. Hier sollten sie sich einmal richtig in das Thema einlesen. Wenn aber ältere Exemplare nicht mehr blühen wollen liegt das fast immer an zu wenig Dünger.

    

01.07.2016

Frage Nr. 16997: Koreatanne Äste bei Transport abgebrochen

Leider sind mir bei einem Transport mehrere Äste einer Koreatann abgebrochen, sollte ich die Tanne lieber optisch in Form schneiden, oder "übernehmen" vll. Äste, die vorher verdeckt die Aufgabe und es wächst sich mit der Zeit raus ( wie lange dauert das?)

Antwort: Ohne Bild der Pflanze kann ich das natürlich nicht wirklich beurteilen. Tut mir leid. Fügen sie gern ein Bild der Pflanze einer neuen Meisterfrage bei.

    

01.07.2016

Frage Nr. 16996: Pfefferminze

Hallo Herr Meyer, Minze und Basilikum zeigen bei mir immer wieder weiße Flecken. Hatte mal von einer Fliege gelesen, die daran saugt? Was kann ich dagegen tun?

Vielen Dank!

Antwort: Hier würde ich sie bitte einer neuen Meisterfrage ein Bild davon bei zu fügen. Dann schaue ich es mir gerne einmal an. Möchte jetzt natürlich keine falsche Antwort geben.

    

01.07.2016

Frage Nr. 16995: hochstammrosen

guten tg,

wie kommen die hochstammrosen nr.96217 und 100379
bei mir a n,blühend,knospig,oder nur blätter?
und der versand für beide 7,90?

lg
r.brettschneider

Antwort: Die Wahrscheinlichkeit, das sie in voller Blüte stehen, ist um diese Jahreszeit natürlich sehr hoch. Aber versprechen möchte ich da jetzt nicht zu viel. Der Versand für beide kostet 7,90€ das ist richtig. Wenn es über 100€ schaffen versenden wir kostenfrei.

    

01.07.2016

Frage Nr. 16994: Frage von gestern Birnenbaum

Hallo,
Ich habe gestern eine frage gestellt und mich dabei verschrieben.
Es handelt es sich natürlich um unseren pfaumenbaum und nicht den Birnenbaum.
Füge jetzt noch ein Bild von den abgeworfenen blättern hinzu.

FragevongesternBirnenbaum

Antwort: Tut mir leid, aber hier bin ich wirklich überfragt, wo genau das Problem liegt. Vermuten würde ich jetzt einen Pilz im inneren der Pflanze. In diesem Fall können sie leider nicht viel tun.

    

01.07.2016

Frage Nr. 16993: Eichenblatthortensie

Folgendes ist sehr auffallend bei Ihren Meisterfragen. Eine Dame fragt um Rat, sie möchte 2 Pflanzen, die u.a. Auch extrem winterhart sein müssen, weil es bei ihr Temperaturen um bis zu minus 20-27 Grad geben kann, und Sie als Meister empfehlen ihr die Eichenblatthortensie.
Die ist nun aber gerade nicht sehr winterhart, sondern müsste bei den Minustemperaturen doch extrem geschützt werden. Wahrscheinlich ginge es gar nicht, weil so doll kann man die Pflanzen ja, wenn sie größer werden, gar nicht schützen.

Das hat mich sehr irritiert, denn es ist ja bekannt, dass gerade die Eichblatthortensie sehr, sehr frostempfindlich ist.

Antwort: Meiner Erfahrung nach gibt es da keine Probleme mit dem Frost, sie sollte nur etwas vor starkem Wind geschützt sein. Aber danke für ihre Meinung.

    

01.07.2016

Frage Nr. 16992: wurzelstock wilder wein (30 jahre alt)entfernen

Hallo Herr Meyer!
Trotz mehrfacher Versuch treibt der alte Wurzelstock an meiner Hauswand jedes Jahr aufs neue wieder aus.Ich entferne sofort alles wieder und finde auch immer wieder neue Wurzelausläufer,die ich dann entferne.
HILFE!!!!!!Weiß jetzt wirklich nimmer weiter!!!!!

Freue mich über jeden Ratschlag!
LG Ingrid Langel-Hecker

Antwort: Eigentlich sollte nach gut einem Jahr da nichts mehr kommen. Wichtig ist nur das sie sehr schnell aufkommendes grün entfernen. So hat die Pflanze dann keine Chance Energie zu sammeln und stirbt dann ab.

    

01.07.2016

Frage Nr. 16991: Schrotschussbefall

Hallo Herr Meyer,
ich hatte bei Ihnen vergangenen Herbst und dieses Frühjahr Wurzelnakte sowie im Topf gezogene Prunus laurocerasus Herbergii bestellt. Die sind soweit alle wunderbar angewachsen. Jetzt habe ich im Juni leider massiven Schrotschussbefall an allen Pflanzen (besonders ausgeprägt an den jungen Blättern). Mir fällt der Befall besonders seit einigen Jahren auch bei anderen Loorberarten immer mehr auf. Wie machen Sie das denn in der erwerbsmäßigen Zucht, sind Sie davon auch betroffen? Mit welchen Mitteln kann ich denn effektiv vorbeugen/bekämpfen? Wenn das natürlich jedes Jahr auftritt dann ist ständiges spritzen auch keine Lösung. Vielen Dank für Ihre Hilfe!
Martin Busch

Antwort: JA wir kämpfen auch damit, leider muss ich sagen das wir unsere Pflanzen nur mit regelmäßigem Fungizid Einsatz halbwegs sauber halten können. In der Regel spielt der Schrotschuss in der fertigen Hecke keine Rolle mehr. Frisch gepflanzte Pflanzen sind hier leider etwas anfälliger. Am besten wäre es wenn sie konsequent alle befallenen Blätter entfernen. Begünstigt wird der Befall natürlich durch die feuchte Witterung.

    

01.07.2016

Frage Nr. 16990: Apfelbaum pflanzen

Guten Tag Herr Meyer,
wenn ich einen Apfelbaum fälle um an dem gleichen Ort wieder einen Apfelbaum zu pflanzen... gibt es Probleme mit der Chemie im Boden? Sie betonen dass es sich um Rosengewächse handelt. Gleiches Problem mit KIRSCHEN? Der Altbaum hat chemische Substanzen im Boden abgelassen, die das Anwachsen gleicher Arten schwiereig macht.... stimmt das? Was kann ich tun?
Grüssle
Uwe Rakrabiap
uwe@bayer-import-export.de

Antwort: Ich würde nach Möglichkeit nicht an die exakt selbe stelle wieder einen Apfelbaum setzen. Gehen sie doch einige Meter von der alten Pflanzstelle ab. Der Wechsel von Kern- auf Steinobst soll nicht so problematisch sein. Es gibt aber auch immer wieder Ausnahmen bei denen man überhaupt keine Nachteile erkennen kann.

    

01.07.2016

Frage Nr. 16989: Apfelbäume

wie groß sind die Bäume Idared Pinova (Tafeläpfel) Bäume bei Auslieferung und wie groß werden sie? (nach welcher Zeit) Vielen Dank
Freundliche Grüsse aus Stuttgart
Uwe Rakrabiap
uwe@bayer-import-export.de

Antwort: Diese sind bei Auslieferung so groß wie sie die Bäume bei uns bestellen. Die jeweiligen Größen stehen ja beim Artikel bei. Die Endgröße variiert je nach Anzuchtform, wenn sie mir verraten welche Anzuchtform sie gerne kaufen möchten kann ich ihnen sagen wie groß der Baum in etwa wird.

    

01.07.2016

Frage Nr. 16988: Rasendünger

Hallo,

vor lauter Gartengestaltung (Baugrundstück), haben wir ganz vergessen unseren im Frühjahr letzten Jahres angelegten Rasen zu düngen. Kann das jetzt noch nachgeholt werden und welchen können Sie empfehlen.

Danke

Antwort: Ja das können sie jetzt gern noch machen. Ich dünge meinen Rasen drei mal im Jahr. Rate aber von einer Herbstdüngung ab. Dann wächst er im Oktober und warmen November immer noch, man kommt dann oft aber wegen ständig nassem Rasen kaum zum mähen, dann ärgert man sich die Pest.

    

01.07.2016

Frage Nr. 16987: Zwergrose'Clementine'

Habe vor Jahren Zwergrosen 'Clementine' ( 8 in einer Rabatte ) gepflanzt . Leider haben zwei diesen Winter nicht überlebt . Auf meiner Nachkauftour bin ich immer nur auf 'Apricot Clementine' getroffen .Diese unterscheidet sich von meiner'Clementine' doch deutlich . Ist die frühere 'Clementine' noch erhältlich oder entspricht sie der nun angebotenen 'Apricot Clementine' ?

Antwort: Wir führen die Clementine auch unter diesem Namen.


    

01.07.2016

Frage Nr. 16986: Roter Bookoop

Sehr geehrter Herr Meyer,
können Sie ermitteln, was das für ein Schaden an einigen der Äpfel ist?
Vielen Dank vorab.
Ina-Maria Vormelcher

RoterBookoop
RoterBookoop

Antwort: Hier sehen wir den Polsterschimmel. Hier können sie nur alle befallenen Früchte so schnell es geht entfernen. Auch jene die unter dem Baum liegen. Begünstigt wird dies vor allem durch kleine Schäden an den Früchten (Wespen, Ohrenwürmer) und das feuchte Wetter.

    

01.07.2016

Frage Nr. 16985: Jostabeeren verfärben sich bräunlich

Guten Tag,
im vorigen Jahr und in diesem Jahr wieder verfärben sich an unserem geliebten und schon ziemlich alten Jostabeerenstrauch kurz vor der Ernte viele Beeren matt-bräunlich, zunächst fleckig, innerhalb weniger Tage breiten sich die Flecken dann über die ganze Beere aus - die beige-braunen Beeren sind ungenießbar.
Kann man dagegen etwas tun?
Grüße und vielen Dank aus Berlin
Marie

Antwort: Das kennt man von der Jostabeere ja eigentlich überhaupt nicht. Ich vermute mal das es ein Pilz ist, der sich auf den Früchten ausbreitet und sich in der alten Pflanze auch den Rest des Jahres gut halten kann. Ernten sie vielleicht etwas zu spät? Ich würde hier mal einen radikalen Rückschnitt im Herbst empfehlen. Einfach 15cm über dem Boden alles abschneiden.

    

01.07.2016

Frage Nr. 16984: Blattläuse

Sehr geehrter Herr Meyer!
Ich habe im Frühling bei Ihnen Kornelkirsche und Weißdorn gekauft. Sie sind auch gut angegangen. Nun habe ich aber an der Kornelkirsche weiße, am Weißdorn graue Blattläuse plus Ameisenkolonie entdeckt, besonders in den Triebspitzen. Was kann ich dagegen tun? Muss ich was dagegen tun?
Ich möchte eigentlich sowohl keine Gifte in meinem Garten einsetzen noch irgendwelche Tiere töten.
Gibt es Dinge, die ich vorsorglich unternehmen kann, damit die Pflanzen einen besseren Abwehrmechanismus entwickeln?

Vielen Dank
Kirsten Sulimma

Antwort: JA wenn sie auf ausreichend Wasser und Nährstoffe achten hilft dies. Frisch gepflanzte Pflanzen sind hier natürlich besonders anfällig, das kann nächstes Jahr schon ganz anders aussehen. Helfen kann hier auch der Gartenschlauch, einfach die Läuse abspritzen. Oder die Pflanzen einfach etwas zurück schneiden.

    

01.07.2016

Frage Nr. 16983: Apfelschaden

Guten Tag Herr Meyer
einige Äpfel des roten Boskoops sehen wie folgt aus:

Dies trat erstmalig auf. Der Baum steht schon 15 Jahre. Welche Ursache könnte es geben.
Danke für Ihre Antwort vorab und Ihren tollen Service

Apfelschaden

Antwort: Hier sehen wir den Polsterschimmel. Hier können sie nur alle befallenen Früchte so schnell es geht entfernen. Auch jene die unter dem Baum liegen. Begünstigt wird dies vor allem durch kleine Schäden an den Früchten (Wespen, Ohrenwürmer) und das feuchte Wetter.

    

30.06.2016

Frage Nr. 16982: Goldherzige Kriechspindel Blondy

Schönen guten Abend. Ich hätte eine Frage zu der Kriechspindel. Wir würden gerne ca. 40qm2 damit bepflanzen, können Sie uns sagen wie viele Pflanzen wir brauchen von der kleinsten Größe und in welchem Abstand diese gepflanzt werden müssen. Mit freundlichen Grüßen Anne Thierbach

Antwort: Ja das kann ich, es steht aber auch in unserer Artikelbeschreibung ;-) Hier sollten sie schon mit 5 Pflanzen auf dem Quadratmeter rechnen, wenn es noch etwas schneller gehen soll und sie den Pflegeaufwand minimieren möchten können es auch 6-7 Pflanzen sein.


    

30.06.2016

Frage Nr. 16981: Was ist das

können Sie mir sagen was das für ein Baum ist

Wasistdas
Wasistdas
Wasistdas

Antwort: Das sieht mir ganz nach einer Schirmmagnolie Magnolia tripetala aus. Sehr schön und nicht ganz so oft zu sehen.


    

30.06.2016

Frage Nr. 16980: Olivenbaum á Italia : Nur Böden??

Hello, I would like to know if it would be possible to order only the soil from Italy for the olive plant without the plant itself. I have a plant with me which was a last gift from my grandmother but I do not have italian/ mediterranean soil or cannot find it anywhere in Hamburg. Would it be possible to order only the soil for this tree?
Thank you so much for your reply!!
Best Regards,
Priya

Antwort: Die Pflanzen stellen keinen besonderen Anspruch an den Boden, da eine Pflanzung ohnehin in unseren Breiten nur im Kübel Sinn macht, können sie entweder "normale" Kübelpflanzenerde oder spezielle Erde für mediterrane Pflanzen verwende.


    

30.06.2016

Frage Nr. 16979: Rollrasen

Wie bereite ich den Boden gut vor um einen Rollrasen zu verlegen?

Antwort: Mit Rollrasen habe ich leider noch nicht gearbeitet. Ich würde sie bitten sich die passenden Informationen von Lieferanten zu besorgen. Bei unserem Rollrasen liegt auch eine Ausführliche Beschreibung bei. Auf jeden Fall sollte der Boden immer erst unmittelbar vor dem ausrollen bearbeitet werden.

    

30.06.2016

Frage Nr. 16978: Thuya

Frage Nr. 16941: Thuya gold
Fotos eingefügt
Bitte nachsehen
Vielen Dank

Antwort: Wieder kein Bild tut mir leid.

    

30.06.2016

Frage Nr. 16977: Birnenbaum

Hallo,
ich habe noch eine Frage zu unserem Birnenbaum.
Er verliert plötzlich Blätter und Früchte.
Was könnte das sein?

Birnenbaum

Antwort: Sehr merkwürdig. So kann ich jetzt leider auch keinen Grund dafür erkennen, tut mir leid. Haben sie vielleicht noch ein Bild von einem bereits abgeworfenen Blatt für mich?

    

30.06.2016

Frage Nr. 16976: Tränendes Herz

Hallo Herr Meyer,

mein tränenden Herz zieht jetzt ein. Kann ich es komplett runterschneiden oder muss ich es einziehen lassen. Es steht im Kübel und wird daher nicht von anderen Pflanzen überdeckt.


Danke

Antwort: Am besten erst vollständig einziehen lassen und erst dann zurück schneiden.

    

30.06.2016

Frage Nr. 16975: Gedeihen meiner gekauften Pflanzen

Guten Tag,

ich habe im Herbst einige Pflanzen bei Pflanzmich.de gekauft, die alle gut angegangen sind , aber jetzt unterschiedlich gut gedeihen.
Vielleicht können sie mir ein paar Tips zur Verbesserung geben:

Zwerg-Schlangenhautkiefer: hat im Frühjahr schöne Triebe gekriegt, jetzt werden die Nadeln innen um den Stamm herum gelb/braun - . Hat sie zuviel Regen abgekriegt? Was kann ich ihr gutes tun?

Roseum Schneeball : sehr zartes Pflänzchen, hat zwar geblüht, hat aber fast nur zwei sehr lange dünne Äste. kann ich ihn zurückschneiden(wann?) um Fülle/Stärke zu bekommen?
Ähnliches gilt für die Hortensie Annabelle

Auch die Pfingstrosen sind sehr zart - nur die Immaculee hat geblüht . - die Karl Rosenfeld ist sehr zart - warten? düngen?

Ich wäre Ihnen dankbar für pflanzenförderliche Tipps
A.Schiffmann

Antwort: Die Pfingstrosen freuen sich über etwas Dünger und Geduld. Den Schneeball und die Hortensie können sie auch jetzt etwas schneiden, das ist kein Problem, dann geht es alles etwas schneller. Was die Kiefer angeht, würde ich sie bitten mir ein Bild in einer neuen Meisterfrage zukommen zu lassen. Das würde ich mir gerne mal etwas genauer ansehen bevor ich noch etwas falsches sage.


    

30.06.2016

Frage Nr. 16974: Was ist das?

Welche Pflanze?

Wasistdas

Antwort: Die Venusfliegenfalle (Dionaea muscipula)

    

30.06.2016

Frage Nr. 16973: Hecke

Wir haben letztes Jahr im Herbst diese Hecke gepflanzt. Leider ist sie noch nicht so besonders. Sollten wir sie ziemlich zurück schneiden damit sie dichter wird?

Hecke

Antwort: Nein, alles gut. Die Pflanzen müssen sich ja erst einmal einleben. Was sie jetzt brauchen, ist immer genügend Wasser und Dünger. Am besten etwas organisches wie etwa den Universal Dünger von Cuxin.


    
Letzte Kommentare von Kunden:
Meist diskutierte Fragen:

26.06.2016
Frage Nr. 16893:

25.06.2016
Frage Nr. 16869:

20.06.2016
Frage Nr. 16796:

17.06.2016
Frage Nr. 16771:

09.06.2016
Frage Nr. 16670: