Deutsche Baumschulqualität pflanzmich.de ist der Online-Pflanzenversand des Pinneberger Baumschullandes.
Mit über 4.000ha & 5.000 Sorten ist es das größte Baumschulgebiet Europas und steht seit Generationen für heimische Tradition und beste deutsche Pflanzen-Qualität für Ihren Garten.
Kauf auf Rechnung Bei uns können Sie bequem & sicher innerhalb 14 Tagen auf Rechnung oder ganz einfach per Paypal, Vorauskasse, Nachnahme oder Lastschrift bezahlen.
Versandkostenfrei ab 100€ Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung haben wir den Pflanzenversand richtig gut raus!
Empfindliche Pflanzen werden im passgenauen Blister, Pakete pflanzengerecht und geschützt verpackt. Bei größeren Pflanzen bauen wir extra für Sie individuelle Paletten, die optimal für den Pflanzen-Versand geeignet sind.
365 Tage Anwuchsgarantie Genießen sie Sicherheit beim Pflanzenkauf. Zur Bestellung erhalten Sie eine ausführliche Pflanzanleitung. Zusätzlich steht Ihnen unser Service-Team telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Sollten Ihre Pflanzen trotz fachgemäßer Pflanzung und Pflege nicht anwachsen, bieten wir Ihnen eine 365 Tage Anwuchsgarantie!
X

Fragen Sie den Meister!

"Ich freue mich sehr, an dieser Stelle meine Erfahrung und mein Wissen an Sie weitergeben zu können."


Sie haben eine Pflanzenfrage?
Ihr Gärtnermeister Meyer hilft Ihnen weiter!

Stellen Sie mir hier einfach alle Fragen zu Garten, Pflanzen & anderen grünen Themen
und ich freue mich Ihnen mit meinem Gärtner-Fachwissen weiterzuhelfen.

Hinweis: Unser Meister muss auch arbeiten! Leider können pro Tag nur eine begrenzte Anzahl von Fragen gestellt werden. Heute können noch 20 Fragen gestellt werden.




Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
Newsletter abonnieren











Antworten finden

Bitte geben Sie hier einen Suchbegriff ein, zu dem Sie passende Meisterfragen finden möchten.


Datum eingrenzen




Fragennummer eingrenzen






02.12.2016

Frage Nr. 18812: Rank-und Kletterpflanzen

Werter Herr Meyer, ich benötige Ihren Rat zur Neubepflanzung einer neuen Sitzplatzabgrenzung(Holzpergola).
Diese ist ca. 7m lang, und sollte blickdicht sein.
Meine bisherige Abgrenzung war mit wildem Wein berankt, wurde sber durch dessen sehr starker Schlingkraft zerstört.
Mich interessier, ob eine Bepflanzung mit Pfeifen-
winde oder Großer Klettertrompetenblume, evtl. auch
Knöterich, besser geeignet wäre, ohne sostarke Schlingkraft wie wilder Wein.
Vielen Dank für Ihre Mühe.
Mit freundlichen Grüßen
Karl Jentzsch

Rank-undKletterpflanzen
    

02.12.2016

Frage Nr. 18811: Pinus

Sehr geehrter Herr Meyer,

können Sie mir anhand des beigefügten Fotos sagen, um welche Kiefernart es sich handelt ?

Pinus

1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Horst am 02.12.2016:
Das ist eine Pinus parviflora. Vermutlich Tempelhof oder Norley. Kann mit einem besseren Bild von den Nadeln bestimmt werden.

    

02.12.2016

Frage Nr. 18810: Mädchenkiefer

Hallo Herr Meyer,

hat die Mädchenkiefer Pinus Parviflora eine Pfahlwurzel ?

    

02.12.2016

Frage Nr. 18809: Äpfel

Ich habe den Finkenwerder Herbstprinz gepflanzt was mus ich für ein Gegenstück zum Befruchten haben Danke im Vorraus

    

02.12.2016

Frage Nr. 18808: Indianer Banane

hallo.
ich habe mir 2 Indianer Bananen bei ihnen bestrllt.
würden sie die Pflanzen gleich ins Freie setzen oder den ersten Winter im Haus halten?
kühl und hell?
bei uns gibt's auch Schnee ( Schwarzwald )
LG jürgen

    

02.12.2016

Frage Nr. 18807: Buddleja davidii Fascination

Hallo Herr Meyer,

sie schreiben beim Schmetterlingsflieder, der dieser im März gekappt werden können.

Wann bekomme ich diesen denn dann auf eine Höhe von ca. 2m?

Danke für Ihre Aufklärung

    

02.12.2016

Frage Nr. 18806: Ihre Einschätzung ist gefragt

Hallo Herr Meyer,

ich habe folgendes Problem, unser Grundstück liegt ca. einen halben Meter tiefer als das Nachbargrundstück, so dass der Einblick von Nachbars Garten ins Wohnzimmer gut gewährleistet ist. Sonst nicht, wirklich nur, wenn er im Garten ist.

Daher möchte ich vor das Fenster (ca. 2 m breit) gerne einen Busch setzen, der in den "Gartenmonaten" Sichtschutz bietet. Leider habe ich zum bepflanzen nur einen Streifen von ca. 0,80 cm Tiefe, dann fällt das Grundstück um den besagten halben Meter ab. Somit könnte er sich zumindestens von der Krone her noch etwas ausbreiten.

Breit darf es allerdings wachsen. Ich habe soeben eine Lieferung von Ihnen erhalten mit

Garteneibisch Marina
Zwergmandel
Winterschneeball Dawn

wären diese was dafür.

Oder fällt Ihnen noch etwas anderes ein, was in der Tiefe gut schnittfähig ist und in der Breite schön wächst. Hoch sollte es ca. 1,80 werden. Und natürlich darf es den ganzen Sommer über blühen.

Vielen Dank für Ihre Einschätzung.


    

02.12.2016

Frage Nr. 18805: Kletterrose "Super Fairy"winterhart

Sehr geehrte Gärtnermeister Meyer,
ich habe eine Kletterrose Super Fairy auf mein Loggia.Letztes Jahr gekauft.Ganze Sommer hatte er Leuze und habe bespüht.Nicht viel geholfen!
Frage: Wann soll ich es zurückschneiden? Die Blätter sind weg....
Was kann ich am Winter machen,gießen oder nicht?
Wenn Sie mir eine Plegeanleitung schicken könnten wäre ich sehr froh.
Vielen Dank im Vorraus
Frau Valeria Hermann aus Stuttgart

Antwort: Guten Tag Frau Hermann, sie können die Pflanze jetzt in Form schneiden. Im Frühjahr wird die Pflanze dann richtig zurück geschnitten. Gegen die Läuse hilft COMPO Schädlings-frei plus. Das Mittel wirkt schnell und zuverlässig. Gegen Pilze hilft Wind. Die Blätter dürfen nicht Nass gehalten werden. Meyer


    

02.12.2016

Frage Nr. 18804: Herbstalpenveilen

Hallo Herr Meyer,

ich habe von Ihnen meine 6 Herbstalpenveilchen erhalten. Gibt es bei der Pflanzung noch irgendwas zu beachten, Hornspäne, Winterschutz etc.

Vielen Dank.

Antwort: Guten Tag, die Cyclamen werden am besten in Ruhe gelassen. Etwas Mulch um die Pflanzen herum streuen und keinen Dünger geben. Die Pflanzen gedeihen auf Magerböden am besten. Meyer


    

01.12.2016

Frage Nr. 18803: Lieferung

Sehr geehrter Herr Meyer,
ich würde während der Pflasterung unseres Eingangsbereiches im Laufe des Dezember gerne eine prunus serrulata, zwei Thujas und einige Kirschlorbeer pflanzen. Wegen der Witterung ist nicht sicher, wann die Pflasterung genau erfolgt und wann demzufolge gepflanzt werden kann. Können wir die Pflanzen (prunus serrulata 1,50m, Kirschlorbeer Etna 60-80cm, Thuja colum. ca 10c0m und gelbe Scheinzypresse ca 40cm) ggf im trockenen und kühlen Keller zwischenlagern?
Herzlichen Dank und Gruß, Birgit

Antwort: Da ist ein klares Nein fällig. Erledigen sie die Arbeiten mit der Pflasterung und bestellen Sie dann die Pflanzen. Im Keller gehören Kartoffeln, aber keine Pflanzen. Meyer

    

01.12.2016

Frage Nr. 18802: Jap. Schirmtanne

Ich habe bei Ihnen Die Schirmtanne gekauft,kann ich diese jetzt noch im Garten auspflanzen? Oder
sollte man bis zum Frühjahr warten?
Mit freundlichem Gruß: Udo Hamann

Antwort: Guten Tag Herr Hamann, dir Pflanze geht es nirgends besser als im Garten. Auspflanzen und wässern nicht vergessen. Meyer


    

01.12.2016

Frage Nr. 18801: sträucher für den Schatten

Ich habe eine Mauer, die im Frühling im Halbschatten und im Sommer (wenn der überhängende
Blauregen Blätter hat) im Vollschatten liegt. Bislang standen dort große Buchsbaumkugeln die aber vom Pilz heimgesucht wurden und entfernt werden. Welche Sträucher kann ich als Ersatz pflanzen? Danke!!!!!!!!!

Antwort: Guten Tag, das mit dem Pilz ist echt traurig. Ich hab ihnen ein paar Pflanzen in den Warenkorb gelegt. Warenkorb Artikel Menge Einzelpreis Summe Löffel-Ilex / Ilex crenata Convexa Löffel-Ilex Ilex crenata Convexa / 3l-Container 25-30cm Artikel-Nr. 93639 - 1 + € 7,99 ab 1 Stück € 7,19 ab 5 Stück 7,99 € X Gelbbunte Stechpalme Golden King / Ilex altaclerensis Golden King Gelbbunte Stechpalme Golden King Ilex altaclerensis Golden King / 5l-Container 40-60cm Artikel-Nr. 89775 - 1 + € 24,99 ab 1 Stück € 19,99 ab 5 Stück 24,99 € X Feuerdorn Red Column / Pyracantha Red Column Feuerdorn Red Column Pyracantha Red Column / 2l-Container, gestäbt 40-60cm Artikel-Nr. 93785 - 1 + € 4,49 ab 1 Stück € 3,59 ab 5 Stück 4,49 € X Wintergrüne Baummispel Cornubia / Cotoneaster watereri Cornubia Wintergrüne Baummispel Cornubia Cotoneaster watereri Cornubia / 5l-Container oder 7,5l-Container 100-125cm Artikel-Nr. 95093 - 1 + € 14,99 ab 1 Stück € 11,99 ab 5 Stück 14,99 € X Zwischensumme 52,46 € Versand Einfach mal ansehen. Meyer

    

01.12.2016

Frage Nr. 18800: Bambus Fargesia murielae

Hallo,
Da es mittlerweile schon mehrfach gab.
Kann man den Bambus
Fargesia murielae noch in diesem Jahr aussetzen oder sollte man mit einer Bestellung besser noch warten.

Viele Grüße

Antwort: Guten Tag, er kann jetzt noch gepflanzt werden. Kein Problem für die Pflanze. Gut wässern und er Wächst. Meyer


    

30.11.2016

Frage Nr. 18799: Apfel pfropfreis

Apfel - Karmijn de Sonnaville
- Roter Gravensteiner
- Delbarestivale
pfropfreis wurzelwerk ? / M9 ,M26, USW. /

Imre Józsa.

Antwort: Büsche und Halbstamm auf M4 Hochstamm auf Sämling. Meyer

    

30.11.2016

Frage Nr. 18798: Betriff Heckenpflanzung Zypresse

29.11.16 Ist es noch ratsam jetzt im Dezember eine
Hecke zu pflanzen (Leylandzypresse)

Antwort: 1.12.16 Es ist kein Problem für die Pflanzen jetzt noch in die Erde gebracht zu werden. Die Pflanzen werden jetzt noch Einwurzeln und starten im Frühjahr gleich mit den Wachsen durch. Meyer


    

30.11.2016

Frage Nr. 18797: Walnussbaum

Ich möchte einen Walnussbaum pflanzen, welchen soll ich kaufen? Größe? Solitär? Heister? Hochstamm?
Danke!
Gruß Gerd

Antwort: Da möchte ich ihnen die Juglans regia Veredlung empfehlen. Der Baum bildet früher als der Sämlingsbaum seine Früchte. Er ist aber so gesund wie die Wildform. Sie können ihn zum Hochstamm erziehen. Beim Sämling kann es bis zu 40 Jahre dauern bis er Fruchtet. Meyer



1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Gerd am 01.12.2016:
Danke für die Antwort. Zum Hochstamm erziehen bedeutet, dass ich die Seitentriebe entferne, oder? Gruß Gerd

    

30.11.2016

Frage Nr. 18796: Phlox

Hallo Herr Meyer,
eignet sich Phlox zur Hangbepflanzung? Es sollte auf keinen Fall Unkraut durchlassen. Hang ist sehr steil, ich hätte aber gerne was blühendes.
Danke für die Hilfe

Antwort: Guten Tag Frau Baltes, der Teppichphlox ist eine Zierstaude die nicht zur Unkrautunterdrückung geeignet ist. Da sind Cotoneaster, Euonymus und Waldsteinia besser geeignet. Der Hang sollte durch die Wurzeln gesichert werden. Auch das bringt der Phlox nicht mit sich. Meyer


    

30.11.2016

Frage Nr. 18795: Eiche im Garten

Hallo, wir haben einen grossen Garten und wir wollen eine Eiche pflanzen. Wir wissen nicht, wohin wir den Baum am besten setzen sollen, von wegen Abstand zum Nachbarn und Abwasserrohren. Deshalb unsere Frage: wenn wir den Baum immer beschneiden, können wir damit den Wurzelwuchs verringern?
Grüße
Katja

Antwort: Ganz Klar = NEIN Der Baum wird nur merkwürdig und unansehnlich sein. Der Baum will sich zu einem groß Baum entwickeln. Das Wurzelwachstum wird durch Schnitt der Krone nicht behindert. Meyer


    

30.11.2016

Frage Nr. 18794: Malus floribunda

Hallo Herr Meyer,
erst einmal vielen Dank für Ihre vorherige Antwort (18770)! Wie hoch ist der Stamm des Malus floribunda beim Hochstamm? Er wächst ja überhängend, was mir sehr gut gefällt. Bleibt da aber noch genug Durchgangshöhe, ich bin 182 cm groß? Der Garten ist ja sehr klein, mehr wie ein Vorgarten. Oder wäre da eine andere Zierapfelsorte besser?
Vielen Dank im Voraus
Anne-Kathrin

Antwort: Guten Tag, der Hochstamm hat eine Höhe von 180 cm. Der floribunda hat eine leicht überhängenden Wuchs, nicht durchhängend, daher wird er passen. Meyer


    

30.11.2016

Frage Nr. 18793: Nobilis Weihnachtsbaum

Hallo,

ich möchte mir gerne zu Weihnachten einen Nobilis Weihnachtsbaum von Ihnen hinstellen. Sie bieten 2.00 bis 2.50 m an. Wie wird dann die Höhe definitiv. 2,50 ist zu hoch, möchte ihn im Durchgang stellen und der ist genau 2,40. Wie ist denn da der Durchschnitt den ich bekommen würde? Darunter die Höhe ist 2,00 da habe ich Angst ich bekomme dann unter 2.00.
Grüssse
Karin Hoogeveen

Antwort: Guten Tag Frau Hoogeveen, die Sortierung der Bäume misst die Spitze nie ganz mit. Der Baum fällt auf keinen Fall kleiner als 2,00 Meter aus. Ich selber Packe nicht die Bäume ein, geben Sie im Bemerkungsfeld die Größen Wunsch an. Die Kollegen werden dann darauf Acht geben. Frohes Fest Meyer


    

30.11.2016

Frage Nr. 18792: Dieffenbachia bekommt braune Blattränder

Hallo Herr Meyer,
meine Dieffenbachia bekommt im laufe der Zeit immer mehr unschöne braune Ränder an den Blättern.
Eigentlich sollte sie sich wohlfühlen, denn sie wächst prächtig,ist über 2 Meter groß und blüht auch. Sie steht im Wintergarten. Luftfeuchtigkeit immer zwischen 40-60%
Wasser bekommt sie alle 14 Tage, dann ca. 1,5 Liter bis das Wasser aus dem Topf unten Austritt. Ein wenig Wasser verbleibt dann noch für ein paar Tage im Überlauf Schäfchen.
Ich besprühen die Pflanze auch täglich mit zimmerwarmen, abgekochtes Wasser.
zu viel Sonne bekommt sie nicht, da im Sommer die Beschattung susfährt und die Pflanze steht auf der Nordseite des Wintergartens.
konnte bisher nichts hilfreiches im Web finden. Hoffe sehr Sie können mir helfen.
Vielen Dank im Voraus
Kathrin Wimmer

DieffenbachiabekommtbrauneBlattrnder

Antwort: Guten Tag Frau Wimmer, es kann sich um Lichtmangel handeln. In der Ruhemonaten sollte kein Dünger gegeben werden. Auch sollte nicht so reichlich gewässert werden wie im Sommer. Meyer

    

30.11.2016

Frage Nr. 18791: Obstbäume

Guten Tag
Wenn ich heute bei ihnen Obstbäume bestelle kann ich die zur diese Jahreszeit noch einpflanzen?
Es handelt sich genaugenommen um Birnenbaum, Apfelbaum und Sanddorn.
Mit freundlichen Gruß
Ewaryst Joskowski

Antwort: Guten Tag, es ist überhaupt kein Problem für die Bäume jetzt noch gepflanzt zu werden. Solange Sie den Sparten in die Erde bekommen, kann gepflanzt werden. Meyer

    

30.11.2016

Frage Nr. 18790: Lenzrosen

Hallo Herr Meyer,

ich habe vor zwei Tagen bei herrlichem Sonnenschein Lenzrosen gepflanzt und total vergessen sie anzugießen. Nun ist es seitdem nicht über 2 Grad tagsüber bei uns. Sollte ich sie trotzdem gießen, sie bekommen doch sofort frostige Füße oder sollte ich noch 2 Tage warten, da sind um die 7 Grad angesagt. Danke für Ihre Einschätzung.

Antwort: Guten Tag, da brauchen Sie sich keine Sorgen machen. Die Pflanzen werden sich mit der Bodenfeuchtigkeit genügend Wasser ziehen. Meyer


    

29.11.2016

Frage Nr. 18789: Tannen pflanzen

Lieber Meister Meyer, was sollte ich bei der Pflanzung meiner Tannen im Dezember beachten?
Wir haben an unserem Bach im Schatten die ganze Länge mit ca. 150 Metern Platz zu Pflanzen für die Tannen. Hier gedeihen auch die Blaubeeren gut.

Viele Grüße
Uta Bogan

Antwort: Guten Tag Frau Bogan, die Nordmannstannen lieben einen schattigen Standort. Der Boden sollte aufgelockert und frei von Steinen, Wurzeln und Unkraut sein. Die Pflanzerde sollte mit Bodenaktivator für die Pflanzen "geschmeidig" gemacht werden. Es ist das reinste Zauberpulver und die Tannen werden es ihnen Danken. Im Frühjahr etwas Dünger an die Füsse geben und dann werden die Tannen das Wachsen aufnehmen. Meyer


    

29.11.2016

Frage Nr. 18788: Größe der Hochstammkirschen

Lieber Meister,
wie hoch sind die Hochstammkirshen (Süßkirschen) mit einem Stammumfang von 6-8cm bzw. 8-10 cm.
Wir würden gerne einen relativ hohen Baum kaufen.
Danke für Ihre Antwort und eine schöne Vrweihnachtszeit wünscht
Ines

Antwort: Guten Tag Ines, die Anzuchtsform eines Hochstamms bedeutet das der Stamm immer 180 cm Höhe hat. Höher werden die Bäume nicht angebaut. Die große Schwarze ist mit Abstand die beste Sorte. Meyer


    

29.11.2016

Frage Nr. 18787: Fichte und Birke im Topf überwintern

hallo Herr Meyer, ich habe eine junge Fichte und Birke im Topf und weiß momentan nicht wie ich beide am besten über den Winter bringen soll. Die Fichte sieht mir nicht ganz gesund aus wie sie auf dem Bild sehen können und meine Birke hat alle Blätter verloren. Mir wurde gesagt dass ich die Pflanzen tagsüber draußen lassen kann und nachts über rein holen soll. Also wenn man die Töpfe mit Noppenfolie o.ä. umwickelt und sie dann in einen Jute Sack gibt mit einer Kokosmatte drunter, reicht das für die Pflanzen aus und kann ich die dann ganz draußen lassen oder trotzdem jede Nacht rein holen? muss ich obenrum auch was wickeln oder reicht es den Sack seitlich um die Kronen etwas hoch zu stülpen? Wissen Sie vielleicht was meine Fichte hat und was ich dagegen tun kann? Die Nadeln sind stellenweise braun und sie hat kahle Stellen. Habe beide momentan rein gestellt. Danke Ihnen Recht herzlich für ihre Hilfe. Liebe Grüße, Daniela

FichteundBirkeimTopfberwintern

Antwort: Guten Tag Daniela, durch das hin und her Schleppen treibst du die Pflanzen in den Wahnsinn. Die brauchen jetzt ihre Winterruhe. Draußen an einen schattigen Platz stellen und in Ruhe lassen. Die Fichte sieht sehr verhungert aus. Ohne dir die Hoffnung nehmen zu wollen, kann der Pflanze im Frühjahr mit frischer Erde und einem sonnigen Standort geholfen werden. Das Birken ihre Blätter verlieren ist normal. Sie sieht aber auch etwas kümmerlich aus. Auch da kann frische Erde helfen. Viel Erfolg. Meyer



2 Kommentare von Kunden zu dieser Frage:

Daniela Herbst am 29.11.2016:
vielen Dank für die rasche Antwort ich danke Ihnen. Also die Pflanzen hatte ich letztes Jahr in frische Erde speziell für Bäume aber da ich sowieso vorhabe sie im Frühjahr wieder um zu topfen mache ich das auf jeden Fall mit frischer Erde. Die Birke ist aber gut durchwurzelt und ich denke sie ist einfach empfindlicher im Topf als draußen. Werde dann wenn es gut so ist noch die Folie um die Töpfe machen und den Jute Sack drum herum damit ich sie gleich wieder raus stellen kann. Fehlen der Fichte Nährstoffe oder Bittersalz? also die Erde sollte schon gut sein da ist eigentlich alles drinnen. Lg Daniela
Daniela Herbst am 29.11.2016:
vielen Dank für die rasche Antwort ich danke Ihnen. Also die Pflanzen hatte ich letztes Jahr in frische Erde speziell für Bäume aber da ich sowieso vorhabe sie im Frühjahr wieder um zu topfen mache ich das auf jeden Fall mit frischer Erde. Die Birke ist aber gut durchwurzelt und ich denke sie ist einfach empfindlicher im Topf als draußen. Werde dann wenn es gut so ist noch die Folie um die Töpfe machen und den Jute Sack drum herum damit ich sie gleich wieder raus stellen kann. Fehlen der Fichte Nährstoffe oder Bittersalz? also die Erde sollte schon gut sein da ist eigentlich alles drinnen. Lg Daniela

    

29.11.2016

Frage Nr. 18786: Luftfeuchtigkeit mit Pflanzen erhöhen

Hallo Herr Meyer,

Ich möchte gerne mit Pflanzen die Luftfeuchtigkeit im Haus erhöhen. Welche Pflanzen würden Sie für die Schlaf- und Wohnräume empfehlen?

Vielen Dank und freundliche Grüße!

Antwort: Guten Tag, da gebe ich der "Glücksfeder" 100 Punkte. Sie ist pflegeleicht und nicht nachtragend wenn man sie nicht jeden Tag beachtet. Passt in jedes Zimmer und wird nicht zu Groß. Ein toller Raumbegrüner. Meyer


    

29.11.2016

Frage Nr. 18785: Wurzelnackte Hainbuche bei Frost

Guten Tag Herr Meyer,

selbst im wintermilden Köln ist der Boden mal gefroren. Was mache ich da mit den 25 wurzelnackten Hainbuchen die ich von Ihnen erhalte? Einschlagen, lagern?
Grüsse
Philippe Plein

Antwort: Wieso wollen Sie die Pflanzen einlagern ? Einfach die Pflanzen so wie sie Wachsen sollen in die Erde bringen und wässern. Besser kann es den Pflanzen nirgends gehen als in der Erde. Frost macht den Buchen nichts aus. Meyer

    

29.11.2016

Frage Nr. 18784: Gleich mehrere Fragen...

Guten Tag,
wir haben bei Ihnen vor ca. 2 Jahren u.a. 15 Bauernhortensien bestellt, und zwar war das 3 mal ein Sortiment mit je 5 Pflanzen verschiedener Sorten, ich meine unter dem Namen "Bouquet Rose". Leider finde ich das in Ihrem Angebot nicht mehr. Zur Not könnte ich auch noch die Rechnung raussuchen, aber wo die nun liegt;-)Sie sollten laut Beschreibung zumindest "halbschattig" vertragen. Zudem hatte ich in der Bretagne üppige Hortensien entlang eines Waldweges (!) gesehen und glaubte deshalb, die richtige Wahl getroffen zu haben. Wir haben sie nämlich entlang der Einfahrt zu unserem Bauernhof gepflanzt (Rhododondronerde beigegeben, ca. 2 mal pro Jahr Hortensiendünger), diese liegt östlich der Gebäude und ist beidseitig mit mittelhohen Bäumen (vor allem Eichen) bestanden. Sonne nur teilweise am Vormittag. Standort Niederrhein, schwere Böden. Das Ergebnis ist nach 2 Jahren katastrophal bis knauserig. 4 Pflanzen (interessanterweise die am östlichen Ende zur Straße, da ist aber auch nicht mehr Sonne) sind ca 50 cm hoch, tragen auch Blüten, machen aber einen eher mickerigen Eindruck. Der Rest ist gar nicht bis kaum gewachsen, also nur ca. 15 bis 20 cm hoch, verliert dauernd Blätter, blüht kaum, wächst kaum. Allerdings muss man dazu sagen, dass in diesem Jahr die Schnecken an vielen der Pflanzen ganze Arbeit geleistet haben. Dabei vermute ich, die wählen sich die schwachen Pflanzen aus....an die 4 wachsenden Pflanzen sind sie kaum rangegangen. Meine Idee ... lesen Sie hier weiter!

Antwort: Guten Tag nach Frankreich, der desolate Erfolg mit den Pflanzen liegt am Boden. Die Hortensien lieben einen durchlässigen, leicht sauren Boden mit sehr guten Feuchtigkeitsverhältnissen. Hydrangea bedeutet "Wasserschlürfende ".Da stimmen die Bedingungen einfach nicht. Funkien mögen auch keinen schweren Boden und werden oft Opfer von Schnecken. Die kann man mit Nematoden auf natürliche Art bekämpfen.Sehen Sie sich mal die Sorbaria an. Nicht so empfindlich wie die Hydrangea und stabil im Wuchs. Den Boden mit Bodenaktivator für die Pflanzen aufbereiten. Ich Wünsche viel Erfolg beim zweiten Versuch. Meyer


    

28.11.2016

Frage Nr. 18783: euerahorn Acer ginnala / Solitär im 20l-Container 150-200cm

Sehr geehrter Herr Meyer. Ich habe eine ziemlich 'laienhafte Frage' und zwar interessiere ich mich für den Feuerahorn
Acer ginnala / Solitär im 20l-Container 150-200cm. Er soll unsere Dachterasse schmücken. Nun frage ich mich was ich für Bedingungen hinsichtlich eines 'Topfes' (oder ähnliches?) gegeben sein müssen-damit er dort gut wachsen kann. Geliefert wird er in einem 20Liter Container? Aus diesem sollte man ihn dann aber bestimmt schnell befreien, oder? Wie lange könnte er dort verharren und wie schon oben gefragt, was wäre der optimale 'Topf'\das optimale Behältnis für solch einen Baum? Liebster Gruß, Anne-Marie Sempf.

Antwort: Guten Tag Frau Sempf, der Ahorn sollte dann in einen 50 Liter Container umgetopft werden. Verwenden Sie die Floragard Kübelpflanzen Erde. Der Standort sollte Sonnig aber nicht zu Windig gewählt werden. In dem Kübel kann die Pflanze drei bis vier Jahre gehalten werden. Dann folgt entweder ein größerer Topf, oder die Erde wird ausgeklopft, Wurzeln beschnitten und mit neuer Erde wieder eingesetzt. Ich Wünsche viel Freude an der Pflanze. Meyer