Deutsche Baumschulqualität pflanzmich.de ist der Online-Pflanzenversand des Pinneberger Baumschullandes.
Mit über 4.000ha & 5.000 Sorten ist es das größte Baumschulgebiet Europas und steht seit Generationen für heimische Tradition und beste deutsche Pflanzen-Qualität für Ihren Garten.
Kauf auf Rechnung Bei uns können Sie bequem & sicher innerhalb 14 Tagen auf Rechnung oder ganz einfach per Paypal, Vorauskasse, Nachnahme oder Lastschrift bezahlen.
Versandkostenfrei ab 100€ Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung haben wir den Pflanzenversand richtig gut raus!
Empfindliche Pflanzen werden im passgenauen Blister, Pakete pflanzengerecht und geschützt verpackt. Bei größeren Pflanzen bauen wir extra für Sie individuelle Paletten, die optimal für den Pflanzen-Versand geeignet sind.
365 Tage Anwuchsgarantie Genießen sie Sicherheit beim Pflanzenkauf. Zur Bestellung erhalten Sie eine ausführliche Pflanzanleitung. Zusätzlich steht Ihnen unser Service-Team telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Sollten Ihre Pflanzen trotz fachgemäßer Pflanzung und Pflege nicht anwachsen, bieten wir Ihnen eine 365 Tage Anwuchsgarantie!
X

Fragen Sie den Meister!

"Ich freue mich sehr, an dieser Stelle meine Erfahrung und mein Wissen an Sie weitergeben zu können."


Sie haben eine Pflanzenfrage?
Ihr Gärtnermeister Meyer hilft Ihnen weiter!

Stellen Sie mir hier einfach alle Fragen zu Garten, Pflanzen & anderen grünen Themen
und ich freue mich Ihnen mit meinem Gärtner-Fachwissen weiterzuhelfen.

Hinweis: Unser Meister muss auch arbeiten! Leider können pro Tag nur eine begrenzte Anzahl von Fragen gestellt werden. Heute können noch 10 Fragen gestellt werden.




Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
Newsletter abonnieren











Antworten finden

Bitte geben Sie hier einen Suchbegriff ein, zu dem Sie passende Meisterfragen finden möchten.


Datum eingrenzen




Fragennummer eingrenzen






26.09.2016

Frage Nr. 18110: Sichtschutz in Pflanztrögen

Hallo Herr Meyer,

wir suchen einen Sichtschutz in Pflanztrögen.
Es sollte ~2,50 hoch werden und blickdicht. Wenn die Pflanztröge über Winter draussen bleiben könnten wäre es toll.

Wir haben an Wilden Wein gedacht. Gäbe es Alternativen?

Danke und Viele Grüße

    

26.09.2016

Frage Nr. 18109: ?

Hallo und guten abend was ist das für eine Pflanze?

    

26.09.2016

Frage Nr. 18108: Trompetenbaum

hallo, ich habe mir vor ca. 3 Jahren einen Trompetenbaum gekauft, er wächst und wächst jetzt hat er schon 4 m erreicht aber er blüht nicht, warum????????????
bitte geben Sie mir Antwort
danke im Voraus
mit freundlichen Grüßen
Annemarie Söllner

    

26.09.2016

Frage Nr. 18107: Rotbuche

Sehr geehrter Herr Meyer,
derzeit baue ich für unsere Kirche eine 15 qm große Weihnachtskrippe. Hier möchte ich ca. 5 "Bäume" setzen, natürlich ohne Wurzel., Größe ca. 80 cm. Mir wurde empfohlen, hierzu die Rotbuche zu verwenden, da diese auch ohne Wurzel die roten Herbstblätter längere Zeit behalten würde.
Ist das korrekt? Und wenn ja, wann könnte ich die Bäume mit dem roten Laub bei Ihnen bekommen und zu welchem Preis?
Für Ihre Antwort wäre ich sehr dankbar.
Mit Grüßen
Werner Schellscheidt

    

26.09.2016

Frage Nr. 18106: Ligusterhecke pflanzen

Hallo Herr Meyer,

ich möchte nächstes Jahr eine Ligusterhecke pflanzen. Die alte Hecke ist eine Konferenhecke. Muß der Boden extra behandelt werden, oder reicht es, sie mit neuer Erde aufzufüllen?

Vielen Dank im Voraus

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Steinmann aus Berlin

    

26.09.2016

Frage Nr. 18105: Liguster

Hallo Herr Meyer,
für eine Böschung (Hangbereich) an einer Bundesstraße möchte ich wegen Lärmschutz/Sichtschutz/Windschutz Liguster pflanzen. Für mich stellt sich die Frage, welche Art hierfür am besten geeignet ist?
- Ligustrum vulgare

oder

- Ligustrum vulgare Atrovirens.

Welche der beiden Arten verliert am wenigsten die Blätter wegen Schutz?

Vielen Dank!

    

26.09.2016

Frage Nr. 18104: Apfelbaum

Sehr geehrter Herr Meyer,
mir stehen von Hauswand bis zum Nachbargarten 4 Meter Platz zur Verfügung. Genau in der Mitte möchte ich einen Halbstamm-Apfelbaum pflanzen. Kann, Ihrer Meinung nach, der Wurzelwuchs dieses Baumes (in zwei Meter Abstand zum Haus)die Kellermauer mit den Jahren beschädigen?
Oder gibt es eine Apfelbaumsorte die eine geringe Wurzelausbreitung hat?
Mit freundlichen Grüßen,
Helen J.

    

26.09.2016

Frage Nr. 18103: Lupine Kronleuchter und Kokardenblume

Hallo Herr Meyer,

die beiden von Ihnen gesandten Pflanzen haben sich so gut dieses Jahr in meinem Beet eingelebt, dass sich regelrecht miteinander verzweigen, obwohl ich eigentlich genug Platz gelassen hatte.

Kann ich die Lupine einfach umsetzen und wann am besten. Jetzt schon oder erst im Frühjahr? Und muss diese runtergeschnitten werden oder bleibt sie so über den Winter und Schnittmaßnahmen erfolgen erst im Frühjahr.

Viele Dank.

    

26.09.2016

Frage Nr. 18102: Tanne

Hallo Meister Meyer,
ich möchte im Garten gerne eine Tanne anpflanzen, die in so 30 Jahren ein Haus (mit inkl. ausgebauten Speicher EG. 1Stock, 2Stock) wenigstens leicht überragen soll. Eine Tanne deshalb, da das Wurzelsystem standfester sein soll, als das der Fichte. Sehr gerne in einem eher silbernen, bläulichen Ton. Eher Windbruchsicher, da Wohngebiet. Fallen Ihnen dazu welche ein? Vielen Dank.

    

26.09.2016

Frage Nr. 18101: Frage zu echten Walnüssen, über 1,50 cm, und Kübelgröße

Sehr geehrter Herr Meyer,

Ich besitze zwei "echte Walnüsse" - vom Gartencenter angeboten, derzeit noch im 10 l Kübel, schmal, im Juli gekauft. Höhe beider: 1,50 m, vielleicht etwas mehr, bis 1,80 cm.

Der Gärtnereimeister meinte, dass Sie dieses Jahr noch so bleiben können. Dann sollte umgetopft werden. Momentan ist das Geld noch knapp für ein Land für Freistand. Kann ich die Walnüsse so erst einmal (als nächsten Schritt) in einen doppelt so großen 20 l Kübel/Container pflanzen. Wie lange kann man Sie in der Topfgröße halten? (in Jahren?)

Theoretisch habe ich woanders gesagt bekommen, dass nach 10 jahren und einem 100 l Kübel noch eine "Topfhaltung" der Walnuss möglich wäre. Wäre auch dann noch ein Freistand im Freiland möglich? Oder wäre der Wuchshabitus geschädigt:

Sie hatten nähmlich ähnliches bei der Schwarzpappel befürchtet, wenn Sie zu lange im Kübel gehalten und immer gekürzt wird ("dann nur noch mickrig/kümmerlich und weit vom natürlichen Habitus entfernt")

Ich habe oft bemerkt, dass einige Baumarten im Gartencenter schon früh große Kübel brauchen: Zitronen, Elsbeeren. Andere scheinen noch bei 2,00 m mit kleineren Kübeln (15l) klar zu kommen: wie Kastanien. Man kennt nicht alle Wurzelarten.

Aber hier speziell geht es um die Walnuss, da sie ja auch relativ schnell wachsend ist und da kann man vl. gleich von 10l auf 20l Kübel "springen".

... lesen Sie hier weiter!

    

26.09.2016

Frage Nr. 18100: Eberesche Früchte

Hallo Meister Meyer! Ich möchte bei Ihnen gern
eine Eberesche bestellen, möchte dabei gern das
die auch schon Früchte bildet. Wie groß muß denn
das Bäumchen sein damit es schon trägt?
Vielen Dank für Ihre Antwort im voraus!
Freundliche Grüße von Kai Reimer, Lübeck

    

26.09.2016

Frage Nr. 18099: Aufrechter Kirschlorbeer 88806

Lieber Gärtnermeister Meyer,
wir wollen eine Kirschlorbeerhecke Herbergii pflanzen und interessieren uns für Ihre Freilandware. Dazu unsere Fragen: ab wann liefern Sie die Pflanzen (KW)? wie groß sind die Pflanzen? haben die Pflanzen Blätter? Vielen Dank und Grüße Karin

    

26.09.2016

Frage Nr. 18098: Malus domest. Gala

Wir interessieren uns für einen Gala Apfelbaum, hochstämmig. Welche Unterlage hat dieser Baum?

Wir haben lehmigen Boden. Und müssen eine wurzelsperre einbauen aufgrund der Leitungen Wasser und Gas. Standort ist sonnig.

    

26.09.2016

Frage Nr. 18097: welcher Busch ist das?

Hallo Herr Meyer,

beim heutigen Sonntagsspaziergang haben wir diesen "gezackten" Busch mit länglichen Blättern entdeckt. Wissen Sie, um welche Pflanze es sich handelt?

Liebe Grüße,
Andy

welcherBuschistdas
    

25.09.2016

Frage Nr. 18096: Duftender Bauernjasmin Philadelphus coronarius

Sehr geehrte Damen und Herren,
Ist die Pflanze immergrün und winterhart?
Danke
HG

    

25.09.2016

Frage Nr. 18095: Andentanne

Guten Tag Herr Meyer,
Unsere Andentanne hat dieses Jahr zum erstenmal Blüten, wir sind zumindest der Meinung das es welche sind. Habe ein Foto dieser Blüten mit angehangen. Gehen die irgendwan auf und man findet die Samen daraus auf dem Boden? Und kann man diese dann anschließend einpflanzen?

    

25.09.2016

Frage Nr. 18094: Miscanthusmulch

Lieber Herr Meyer,

ich habe ein paar Frage zu Miscanthusmulch.
Ist dieser Mulch wirklich gut gegen Schnecken? Bzw. hilft er gegen Schneckenbefall?
Und stimmen auch die anderen Eigenschaften, die ihm nachgesagt werden wie z. B. die ph-Neutralität? Und die Geruchsneutralität?
Wann sollte man ihn am Besten ausbringen?

Ich würde mich sehr über eine Antwort von Ihnen freuen und bedanken mich hierfür im Voraus.

Mit besten Grüßen
Tanja Brüggemann

Antwort: Guten Tag Frau Brüggemann, das Micanthuszeug wird wirklich gelobt. Die Schnecken kriechen nicht gern darauf herum. Es soll tatsächlich ph neutral sein. Es ist aber Leicht und Scharfkantig. Wenn Sie Kinder im Garten haben und die Barfuß laufen würde ich davon abraten. Meyer

    

25.09.2016

Frage Nr. 18092: Böschung bepflanzen

Hallo Meister!
Wir haben eine kleine Böschung, auf der wir gerne Bodendecker plfanzen würden. Oben drauf soll Ihre Naturhecke kommen. Nur für Böschung und die Pflanzkübel davor fehlen uns Ideen bzw. Kenntnisse der hiesigen Botanik. Anbei habe ich ein Foto angehängt, das unsere Frage verständlicher macht. Morgens und im Hochsommer ist sonnig, sonst mehr Schatten. Der Boden ist nicht der beste. Farblich würden wir gerne entweder kunterbunt, oder weiß + alle Schattierungen von rosa-rot bis ins violette wählen. Die zu bepflanzende Fläche wäre 15 m lang und die Böschung ist ca 1-1,2 m. Die Kübel sind 40cm breit. Hätten Sie da konkret einen Vorschlag, gerne auch als Angebot mit Gesamtpreis. Bodenaktivator und/oder Dünger bitte mitaufnehmen. Es wäre prima, wenn alles ab dem 17. Oktober verfügbar wäre, dann habe ich Urlaub^^.
Danke schon mal und Viele Grüße aus dem Taunus!
C. Leonhard

Bschungbepflanzen
    

25.09.2016

Frage Nr. 18090: Schokoladenschmuckkörben

Hallo Herr Meyer,

ich habe von Ihnen dieses Jahr 5 Schmuckkörbchen erhalten, die sich prächtig entwickelt haben. Bekomme ich diese auch über den Winter. Ich dachte mal gelesen zu haben, dass diese Sorten wie Dahlien auch ausgegraben werden sollen? Oder doch nur Winterschutz geben?

Vielen Dank für Ihre Einschätzung.

Antwort: Guten Tag, das Schmuckkörbchen wird wie die Dahlie behandelt. Vor den ersten Frösten wir die Knolle aus der Erde genommen und trocken im halbdunklen Keller. Den Winter übersteht die Pflanze nicht. Meyer

    

25.09.2016

Frage Nr. 18089: Cosmea

Hallo,

ich habe eine weiße ausgegrabene Cosmea bekommen, ihre alte Besitzerin mochte sie nicht mehr. Kann ich Hoffnung haben, dass sie sich am jetzigen Standort, heute dort gepflanzt, noch versamt für nächstes Jahr?

Danke

Antwort: Hallo, wenn noch Knospen dran sind kann es was werden. Ist aber ein enges Zeitfenster. Viel Erfolg. H. J. Meyer

    

25.09.2016

Frage Nr. 18088: Ahornblättrige Platane

Ist diese Platane Winterfest Wir Wohnen im Allgäu auf einer Anhöhe von 760 Meter.
Wäre schön ein vermerk welche bäume und Pflanzen Winter tauglich sind Bzw. Allgäu tauglich sind.
Vielen Dank für Ihre Antwort.
R. Tornau

Antwort: Guten Tag Herr Tornau, die Platane ist Winterhart bis -23,5 C. Stehen sonst in ihrer Umgebung Platanen ? Einfach bei eine Jäger nachfragen. Die kennen sich aus. Ich hoffe Ihnen weiter geholfen zu haben. Meyer


    

25.09.2016

Frage Nr. 18087: stark duftende Kletterrose

Sehr geehrter Herr Meyer,
wir ziehen um und ich möchte so gerne eine richtig "stark duftende Kletterrose" an einer sonnigen Hausmauer pflanzen.
Können Sie mir bitte einen Tipp geben, welche roboste Kletterrose zu empfehlen ist.
Ein starker Rosenduft ist mir dabei am wichtigsten.
Vielen Dank im Voraus.
Mit freundlichen Grüßen,
Luise Seemann

Antwort: Guten Tag Frau Seemann, da hab ich 4 Stück für Sie, die sind wirklich der Hammer unter den Kletterrosen. Parfum Royal Climbing =Rosa Chantal Merieux = Pink Laguna = kräftig Pink und Golden Gate = Goldgelb. Eine schwere Entscheidung. Der Trend zur Zweitrose hält an. Meyer


    

25.09.2016

Frage Nr. 18085: Echter Rotdorn

Hallo Herr Meyer,
wir bekommen in den nächsten Tagen den Echten Rotdorn (Stämmchen im 20l-Container, Kronenansatz
150 bis 150 cm ) mit der Artikel Nr.120763. Wir freuen uns schon sehr. Vorbereitend wollen wir das Einpflanzloch ausheben; welche Maße (Breite, Höhe und Tiefe) müssen wir annehmen?
Vielen Dank im Voraus.
Familie Klaus Strey

Antwort: Guten Tag Herr Strey, das Pflanzloch sollte 50 x 50 cm groß gegraben werden. Die Ränder und der Grund werden aufgelockert und Steine und Wurzeln werden entfernt. Die Pflanze wird Nur so tief Eingepflanzt wie sie im Topf stand, nicht Tiefer. Gut Wässern und im Frühjahr mit Dünger versorgen. Jetzt nicht, sonst fängt er an zu Wachsen und hat Probleme im Winter. Meyer

    

25.09.2016

Frage Nr. 18084: schlingknöterich

Hallo,ich habe eine lange Zaun die mit Schlingknöterich begrünen möchte,ab welche abstand soll diese knöterich soll eingeflanzt werden damit
volle sicht sperrt.
Danke

Antwort: Guten Tag Frau Giuseppe, wenn Sie einen Sichtschutz haben wollen der das ganze Jahr anhält nehmen Sie den immergrünen Lonicera henry. Es reicht eine Pflanze pro Meter. Der Zaun muss stabil sein, die Pflanzen werden schwer. Meyer


    

25.09.2016

Frage Nr. 18083: Birnen-Unterlage

Auf welcher Unterlage steht der mittelstarke Busch von Jeanne d'Arc und Esperens Herrenbirne?
Haben Sie dieses Birnensorten auf Pyrodwarf?

    

25.09.2016

Frage Nr. 18082: ilex crenata convexa für 90 m

Können Sie mir sagen, ob Sie den ILEX CRENATA CONVEXA in 20 cm Höhe liefern können und welche Anzahl ich als Heckenpflanze benötige ???
Wir wohnen im Kreis Stade im Alten Land.

Herzliche Grüße Ute Stechmann.

Antwort: Guten tag Frau Stechmann, alle Größen sind Lieferbar. Es werden 4 Pflanzen pro Meter gepflanzt. So wird das eine dichte Hecke. Meyer


    

24.09.2016

Frage Nr. 18081: Erdbeeren

Habe mir frische erdbeerpflanzen gekauft ( sanga sengana) die Pflanzen bewahrte ich noch 3 Tage im Topf auf . Als ich sie heute Pflanzen wollte waren von 30 Pflanzen 17 schwarz und dürr, die anderen haben auf den Blättern Anzeichen wie bei der Kartoffel von krautfäule, so sieht es zumindest aus . Was kann das sein?

Erdbeeren

Antwort: Ja, das sieht nach Grauschimmel aus. Die Pflanzen haben zu Nass gestanden. Da sind die Erdbeeren ganz empfindlich. Behandeln lohn sich da nicht mehr. Meyer

    

24.09.2016

Frage Nr. 18080: Hemlocktanne oder Zypresse??

Hallo, Meister,
ich möchte bei Ihnen entweder eine Hemlocktanne
oder aber eine Zypresse kaufen.
Höhe ca 3,40 m, als Solitärpflanze vor unserem
Haus (gelber Klinker).
Was raten Sie mir?
LG U. Wilhelm

Antwort: Guten Tag Frau Wilhelm, wenn Sie genügend Platz haben ist die Hemlocktanne eindeutig die bessere Wahl. Wunderschön in der Nadel und ein bezaubernder Aufbau. Ein ganz toller Baum. Meyer


    

24.09.2016

Frage Nr. 18079: Rasen

Guten Tag Herr Mayer, unser Rasen wurde Frühjahr 2016 neu gesät. Es sind aber etliche Kahlstellen zusehen. Wann sollte ich den Rasen nach säen, und wie muss ich vorgehen ?. Mit freundlichen Gruß Reinhold Ede.

Antwort: Guten Tag Herr Ede, haben Sie eventuell Engerlinge im Garten ? Wie war der Boden vorbereitet ? Keine Bodenverdichtung oder Staunässe ? Sie können mit der Reparatur Saat die Lücken wieder Füllen. Es sollte aber die Ursache abgeklärt werden. Es kann auch sein das Unregelmäßig gesät worden. Nächstes mal bitte mit Bild. Meyer


    

24.09.2016

Frage Nr. 18078: trompetenbaum

Wann schneidet man den kugeltrompetenbaum

Antwort: Guten Tag Leppo, die beste Schnittzeit ist nach dem Laubfall. Sie können gern einen kräftigen Rückschnitt durchführen. Die Krone wird schön Voll und Dicht werden. Meyer