Deutsche Baumschulqualität pflanzmich.de ist der Online-Pflanzenversand des Pinneberger Baumschullandes.
Mit über 4.000ha & 5.000 Sorten ist es das größte Baumschulgebiet Europas und steht seit Generationen für heimische Tradition und beste deutsche Pflanzen-Qualität für Ihren Garten.
Kauf auf Rechnung Bei uns können Sie bequem & sicher innerhalb 14 Tagen auf Rechnung oder ganz einfach per Paypal, Vorauskasse, Nachnahme oder Lastschrift bezahlen.
Versandkostenfrei ab 100€ Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung haben wir den Pflanzenversand richtig gut raus!
Empfindliche Pflanzen werden im passgenauen Blister, Pakete pflanzengerecht und geschützt verpackt. Bei größeren Pflanzen bauen wir extra für Sie individuelle Paletten, die optimal für den Pflanzen-Versand geeignet sind.
365 Tage Anwuchsgarantie Genießen sie Sicherheit beim Pflanzenkauf. Zur Bestellung erhalten Sie eine ausführliche Pflanzanleitung. Zusätzlich steht Ihnen unser Service-Team telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Sollten Ihre Pflanzen trotz fachgemäßer Pflanzung und Pflege nicht anwachsen, bieten wir Ihnen eine 365 Tage Anwuchsgarantie!
X

Fragen Sie den Meister!

"Ich freue mich sehr, an dieser Stelle meine Erfahrung und mein Wissen an Sie weitergeben zu können."


Sie haben eine Pflanzenfrage?
Ihr Gärtnermeister Meyer hilft Ihnen weiter!

Stellen Sie mir hier einfach alle Fragen zu Garten, Pflanzen & anderen grünen Themen
und ich freue mich Ihnen mit meinem Gärtner-Fachwissen weiterzuhelfen.

Hinweis: Unser Meister muss auch arbeiten! Leider können pro Tag nur eine begrenzte Anzahl von Fragen gestellt werden. Heute können noch 17 Fragen gestellt werden.




Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
Newsletter abonnieren











Antworten finden

Bitte geben Sie hier einen Suchbegriff ein, zu dem Sie passende Meisterfragen finden möchten.


Datum eingrenzen




Fragennummer eingrenzen






07.12.2016

Frage Nr. 18837: haben von ihnen hainbuchenheckenpflanzen Artikelnr.132367vom

haben das Problem bei uns ist Frost ,haben die Pflanzen in Wasserbottiche in die Garage(beheizt)gestellt.wie können wir die pflanzen überwintern,wir wissen ja nicht ob der frost zurückgeht, bei welcher Temperatur -grad kann man noch pflanzen? wir würden die pflanzstellen gut abdecken.hoffe auf ihre antwort und danke für ihre mühe.

    

07.12.2016

Frage Nr. 18836: Frage 18803 & 18826

Noch eine Nachfrage hätte ich zur kurzfristigen Lagerung: geht es denn bei den genannten Pflanzen, diese ggf für ein paar wenige Tage draußen zu lagern? Ich würde sie nämlich gern zeitig bestellen, dass es noch in diesem Jahr klappt. Danke! Freundliche Grüße, Birgit Assenmacher

    

07.12.2016

Frage Nr. 18835: Eibenkauf-Pflanzhinweise

Hallo Herr Meyer,
Ich habe heute noch 200 Eibenpflanzen bei Ihnen bestellt und hoffe, dass ich sie noch vor dem Frost in den Boden bekomme. Bei mir liegt sehr lehmiger Boden an. Welches Substrat sollte ich untermischen um Staunässe zu verhindern. Das Gelände ist leicht abfallend - also keine Senke. Sand, Torf oder einfache Pflanzerde? Für einen Tip wäre ich dankbar.
Vorweihnachtliche Grüße!
Harald Krüger

    

06.12.2016

Frage Nr. 18834: Pinien Keimlinge

hallo Herr Meyer,

habe vor kurzem Piniensamen ausgesät und jetzt kommen schon die ersten zwei aus der Erde. Wie gieße ich die jetzt am besten? mir wurde gesagt von unten und dass ich sie nicht besprühen soll, d.h die Erde bleibt oben dann immer trocken? Wenn die Schale im Wasser steht bekommen die dann keine Staunässe und wie oft sollte ich die Schale befüllen bzw wieviel? herzlichen Dank und Lg Daniela

PinienKeimlinge
    

06.12.2016

Frage Nr. 18833: Rosen und clematis dünger

Hallo lieber Meister! Ich besitze einige kübelgeeignete Kletterrosen zu denen ich natürlich passende Clematis gepflanzt habe.Ich düng die Rosen in der Saison mit Rosen(flüssig)- Dünger. Nun meine Frage: sind mein Clematis mit dem Rosendünger auch ausreichend im Kübel versorgt bzw. passt der Rosendünger für die Clematis, denn im Kübel kann man ja schlecht punktuelle extra- Düngergaben verabreichen.
Vielen Dank und liebe Grüße!
Birgit Krinke

    

06.12.2016

Frage Nr. 18832: Veredelungsstellen Rosen beim Verkauf

Hallo Herr Meyer,

überall wird ja gepredigt, dass die Veredelungsstelle der Rosen beim Setzen ca. 5 cm unter die Erde gehören. Warum ist das eigentlich nicht beim Kauf von Container-Rosen so von der Baumschule u. a. bereits erledigt? Die Veredelunbgsstellen sind ausnahmslos über der Erde.

Grüße
Plein

    

06.12.2016

Frage Nr. 18831: Walnußbaum - ausbluten

Bei Bauarbeiten vor einer Woche ist ein Ast (4cm Durchmesser) vom Walnußbaum abgebrochen. Seit dem blutet der Baum. Wie kann man diese Blutung stoppen/unterbinden? Baumwachs, Bienenwachs, Fette haben bisher keine Wirkung gezeigt.
Vielen Dank im Voraus für die Antwort.
P.Lobitz

    

05.12.2016

Frage Nr. 18830: Nordmann Tannen

Hallo, ich würde gerne ca. 20 Nordmann Tannen kaufen.
Jetzt zur Frage: Wenn der Boden gefroren ist. wie lange kann ich warten bis zur Pflanzung oder kann ich sie prov. einschlagen?

    

05.12.2016

Frage Nr. 18829: Sauerkirschen pflanzen

Guten Tag!

Kann man jetzt noch Sauerkirschen Morellenfeuer
pflanzen?


Gruß L.Fast

    

05.12.2016

Frage Nr. 18827: Weihnachtsbaum

Ich möchte eine Blau-Fichte aufstellen. Kann 1,60 bis 1,65 auf einen Tisch stellen ( kleine Kinder, deshalb auf den Tisch!) Wie groß soll ich den Baum bestellen. Habe in der Vergangenheit auch schon mal die Spitzen gekürzt!

Horst Müller

Antwort: Tag Herr Müller, die Sortierung heißt 150 bis 200 cm. Den größen Wunsch im Bemerkungsfeld angeben. Meyer


    

05.12.2016

Frage Nr. 18826: Frage 18803

Vielen herzlichen Dank für die schnelle Beantwortung, toller Service! Kann ich denn die genannten Pflanzen (prunus serrulata, Thuja und Kirschlorbeer auch noch im Januar pflanzen, wenn die Pflasterarbeiten sich hinziehen sollten?

Antwort: Das ist natürlich von der Wetterlage abhängig, aber grundsätzlich machbar. Meyer

    

04.12.2016

Frage Nr. 18825: Küstentanne

Liebes Pflanzmich Team,

Ich möchte zu Weihnachten gern eine Küstentanne erwerben. Natürlich müsste sie mindestens 150 m groß sein.
Wissen Sie wie und wo ich solch eine Tanne bekomme?
Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort Dana Kubiak

Kstentanne

Antwort: Guten Tag Frau Kubiak, eine Abies grandis in 150 cm Höhe sieht so hässlich aus wie ein Adlerkücken. Die Pflanzen auf den Bildern sind geschnittene Solitärpflanzen. Die sägt man nicht für Weihnachten ab. Meyer


    

04.12.2016

Frage Nr. 18824: Vinca Minor

Ich möchte nächstes Jahr meinen Hang mit Vinca Minor bepflanzen muss Ich einen Flis oder änliches drunter legen oder direkt in dei Erde pflanzen

Antwort: Das Flis wird zwischen die Pflanzen gelegt. Die Pflanzen werden in die Erde gepflanzt, immer. Meyer

    

04.12.2016

Frage Nr. 18823: CORTUSIFOLIA

Hallo Herr Meyer,

kann man diese Schönheit jetzt noch pflanzen und braucht es einen Schutz. Die Nächte sind unter Null.

Danke

Antwort: Guten Tag, wenn die Saxifraga cortusifolia var.fortunei gemeint ist, kann die Pflanze jetzt noch gepflanzt werden. Sie bracht keinen besonderen Schutz. Meyer

    

04.12.2016

Frage Nr. 18822: Ahorn

Kann ich denn jetzt einpflanzen

Antwort: Ja

    

04.12.2016

Frage Nr. 18821: Zwerg-Kirschlorbeer

Sehr geehrter Herr Meyer,
Ich habe eine Pflanze geschenkt bekommen, leider wusste meine Schwiegermutter den Namen der Pflanze nicht. Nach längerer Suche im Internet fand ich heraus, dass es mit großer Wahrscheinlichkeit ein Zwerg-Kirschlorbeer ist. Sie ist im Moment immer noch grün und blüht auch noch! Mit weißen kleinen Blüten. Kann es sein, dass es eine Nachblüte im Oktober/November gibt? Auf Ihrer Homepage steht Blütezeit Mai/Juni.
Und sind nur die Früchte giftig oder auch Blätter und Zweige?
Mit freundlichen Grüßen
Susanne Seidel

Antwort: Guten Tag Frau Seidel, ein Kirschlorbeer blüht jetzt nicht. Es gibt auch keine Nachblüte. Könnte es sich um eine Skimmia handeln ? Die Skimmia ist leicht Giftig. Meyer



1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Susanne Seidel am 07.12.2016:
Vielen Dank für die Antwort. Wie eine Skimmie sieht sie nicht so ganz aus. Ich werde mal versuchen, ein Bild hochzuladen. Mein Nachbar, ein passionierter Hobbygärtner, hat mich auf die Idee gebracht mit dem Kirschlorbeer, erstaunlicherweise hat bei ihm der "normale" Kirschlorbeer auch im November nochmal geblüht!! Muss mal schauen, ob ich das mit dem Bild technisch hinbekomme:-)....

    

04.12.2016

Frage Nr. 18820: Frage Maronenbaum

Möchte bei Ihnen 2 Maronenbäumchen erwerben.

Will sie in Rumänien Pflanzen. Der Winter ist manchmal bis 25C- minus. Der Sommer wie am Bodensee.
Was würden Sie mir empfehlen u. in welcher Grösse ??

Mfg
R.Wildermuth

Antwort: Hier würde sich die Freilandware in der Größe 125-150 sehr gut eignen.

    

04.12.2016

Frage Nr. 18819: Bepflanzung Terrasse

Guten Tag,
ich möchte meinen Terrasse neu bepflanzen und möchte das lediglich mit Gräsern gestalten. Die Terrasse ist 4,5 x 6x5 m und soll so bepflanzt werden dass zur Terrasse ein Sichtschutz entsteht es aber von der Terrasse aus nicht als "Mauer" wahrzunehmen ist.
Ich habe mir eine Anreihung von kleineren Gräsern nach großen gedacht. Haben Sie einen Vorschlag wie das lösbar ist und welche Pflanzen in Frage kommen? ggf. wären auch Hortensien als blühende Komponente toll.
VG und Danke schon mal,
Andrea Walter

BepflanzungTerrasse

Antwort: Guten Tag, da gibt es eine tolle Auswahl an Gräsern und Farnen. Über Festuca, Carex Miscantus und Imperata. Wir haben 225 Pflanzen auf unserer Seite. Einfach durchstöbern. Meyer


    

04.12.2016

Frage Nr. 18818: Sträucher wieder einpflanzen

Hallo Herr Meyer, ich habe letzte Woche eine Liguster Hecke gepflanzt, die ich bei Ihnen bestellt habe. Dafür musste ich einige Sträucher (u.a. Roter Ahorn, Rhododendron, Hibiskus) auspflanzen. Kann ich diese nun wieder einpflanzen (nächste Woche, da aktuell gefrorener Boden) oder soll ich besser bis zum Frühjahr warten.
Vielen Dank und viele Grüße

Strucherwiedereinpflanzen

Antwort: Am besten so schnell es geht wieder rein in die Erde mit den Pflanzen.

    

03.12.2016

Frage Nr. 18817: schmalblättrige Ölweide

Wie ist die Frosthärte obiger Pflanze ?

Antwort: Guten Tag, der Elaeagnus angustifolia, auch Russische Olive genannt hält eine Temperatur von - 34,4 C° aus. Sie erfüllt die Ansprüche der Winterhärtezone 4. Der Standort sollte Windgeschützt und Absonnig gewählt werden. Meyer


    

03.12.2016

Frage Nr. 18816: Bambus Fargesia murriale

habe diesen wunderbaren Bambus in einen großen Topf gesetzt, dieser steht geschützt neben dem Hauseingang 2 Meter gegenüber Hecke, daneben Hecke und Säule. Habe Ihn dreiseitig mit einer Bambusmatte vor dem kalten Wind geschützt - Luft und Sonnenlicht kommt durch - was kann ich Ihm noch Gutes tun damit er gut durch den Winter kommt - bei uns ist es eisig kalt in der Nacht - Topf eventuell fett einpacken mit Jutesack und Knallfolie?

BambusFargesiamurriale

Antwort: Guten Tag, das mit dem Jutesack ist nicht schlecht. Wichtig ist das die Pflanze ausreichend mit Wasser versorgt wird. Bei frostfreiem Wetter ans Giessen denken. Im Frühjahr mit Dünger für die richtige Ernährung sorgen und beobachten wie sich die Pflanze entwickelt. Meyer


    

03.12.2016

Frage Nr. 18815: Kirschlorbeer Novita

Hallo Meister Meyer,
Wie groß ist denn der Bällen bei Planzen 2 -2,5 Meter großen Pflanzen, und kann ich die noch jetzt im Dezember Pflanzen?
Ich denke eher im Frühjahr März, April.

Herzliche Grüße
Iris Cepok

Antwort: Guten Tag Frau Cepok, der Ballen hat 90 bis 100 cm Durchmesser. Die Pflanzen haben richtig Erdanziehung. Gewicht meine ich. Es kann noch im Dezember gepflanzt werden. Ist Witterungs abhängig. Meyer


    

03.12.2016

Frage Nr. 18814: Kiefer im ballen

Hallo Herr Meyer

Wir haben eine Kiefer als Weihnachtsbaum gekauft und dachten sie kommt im Container.. Kam aber leider im Ballen.
Nun ist unsere Frage: Sollten wir sie in einen Topf umpflanzen oder kann sie im Ballen bis zum Frühjahr bleiben?
Sie steht aktuell nun im Gewächshaus aber wir haben Angst dass sie im Ballen vielleicht eingeht?
Können Sie uns weiterhelfen?
Sonnige grüße
Suna Haar

Antwort: Guten Tag Frau Haar, eine Kiefer als Weihnachtsbaum ist eine super Idee. Schließlich soll der Baum im Garten weiterwachsen. Dafür ist einiges zu Beachten. Die Pflanze können sie jetzt in einen Topf stellen und die Erde leicht feucht halten. Der darf für maximal drei Tage in die Wohnung als Weihnachtsbaum gestellt werden. Nicht länger !!!!! Dann muss die Pflanze in die Erde gepflanzt werden. Im Gewächshaus nimmt die Pflanze schaden. Viel Erfolg und schöne Weihnachten. Hans Jürgen Meyer

    

03.12.2016

Frage Nr. 18813: Weissanstrich

Sehr geehrter Herr Meyer
Ich habe eine Flasche Weissanstrich gekauft. Ich wollte damit Blauglockenbaum, Trompetenbaum etc versorgen. Nun steht auf der Flasche "Weissanstrich für Obstbäume ". Ist er also für erwähnte Zierpflanzen nicht geeignet?
Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen
Stéphanie Sieber

Antwort: Guten Tag Frau Sieber, sie können den Anstrich für die Pflanzen verwenden. Da der Weißanstrich überwiegend für Obstbäume verwendet wird steht es auf der Flasche. Den Pflanzen werden sie mit dem Anstrich keinen Schaden zufügen. Meyer


    

02.12.2016

Frage Nr. 18812: Rank-und Kletterpflanzen

Werter Herr Meyer, ich benötige Ihren Rat zur Neubepflanzung einer neuen Sitzplatzabgrenzung(Holzpergola).
Diese ist ca. 7m lang, und sollte blickdicht sein.
Meine bisherige Abgrenzung war mit wildem Wein berankt, wurde sber durch dessen sehr starker Schlingkraft zerstört.
Mich interessier, ob eine Bepflanzung mit Pfeifen-
winde oder Großer Klettertrompetenblume, evtl. auch
Knöterich, besser geeignet wäre, ohne sostarke Schlingkraft wie wilder Wein.
Vielen Dank für Ihre Mühe.
Mit freundlichen Grüßen
Karl Jentzsch

Rank-undKletterpflanzen

Antwort: Guten Tag Herr Jentzsch, der Wein hat ja ganze Arbeit geleistet. Da würde ich ein paar Steine hochnehmen und Clematis dazu pflanzen. Das bringt Farbe in die Bepflanzung und würgt nicht an den Pflanzen. Meyer


    

02.12.2016

Frage Nr. 18811: Pinus

Sehr geehrter Herr Meyer,

können Sie mir anhand des beigefügten Fotos sagen, um welche Kiefernart es sich handelt ?

Pinus

Antwort: Guten Tag, ich weiss ja nicht wer der Horst iss, aber mit parviflora liegt er richtig. Kann auch ein Blauer Engel sein. Meyer



1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Horst am 02.12.2016:
Das ist eine Pinus parviflora. Vermutlich Tempelhof oder Norley. Kann mit einem besseren Bild von den Nadeln bestimmt werden.

    

02.12.2016

Frage Nr. 18810: Mädchenkiefer

Hallo Herr Meyer,

hat die Mädchenkiefer Pinus Parviflora eine Pfahlwurzel ?

Antwort: Je nach Standort wurzeln sie zum Teil sehr flach, auf anderen Standorten können sie aber durchaus als Tiefwurzler bezeichnet werden.

    

02.12.2016

Frage Nr. 18809: Äpfel

Ich habe den Finkenwerder Herbstprinz gepflanzt was mus ich für ein Gegenstück zum Befruchten haben Danke im Vorraus

Antwort: Hier würden zum Beispiel Cox Orange Renette und Suncats passen.

    

02.12.2016

Frage Nr. 18808: Indianer Banane

hallo.
ich habe mir 2 Indianer Bananen bei ihnen bestrllt.
würden sie die Pflanzen gleich ins Freie setzen oder den ersten Winter im Haus halten?
kühl und hell?
bei uns gibt's auch Schnee ( Schwarzwald )
LG jürgen

Antwort: Ich würde sie direkt nach draußen setzen. Gern können sie auch noch im Topf an einem geschütztem Ort überwintern, hell muss es dabei nicht sein.

    

02.12.2016

Frage Nr. 18807: Buddleja davidii Fascination

Hallo Herr Meyer,

sie schreiben beim Schmetterlingsflieder, der dieser im März gekappt werden können.

Wann bekomme ich diesen denn dann auf eine Höhe von ca. 2m?

Danke für Ihre Aufklärung

Antwort: Es heißt ja sie können, müssen aber nicht. Sie können ihn natürlich auch frei wachsen lassen, dann sollten lediglich die alten Blütenstände entfernt werden.