Deutsche Baumschulqualität pflanzmich.de ist der Online-Pflanzenversand des Pinneberger Baumschullandes.
Mit über 4.000ha & 5.000 Sorten ist es das größte Baumschulgebiet Europas und steht seit Generationen für heimische Tradition und beste deutsche Pflanzen-Qualität für Ihren Garten.
Kauf auf Rechnung Bei uns können Sie bequem & sicher innerhalb 14 Tagen auf Rechnung oder ganz einfach per Paypal, Vorauskasse, Nachnahme oder Lastschrift bezahlen.
Versandkostenfrei ab 100€ Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung haben wir den Pflanzenversand richtig gut raus!
Empfindliche Pflanzen werden im passgenauen Blister, Pakete pflanzengerecht und geschützt verpackt. Bei größeren Pflanzen bauen wir extra für Sie individuelle Paletten, die optimal für den Pflanzen-Versand geeignet sind.
365 Tage Anwuchsgarantie Genießen sie Sicherheit beim Pflanzenkauf. Zur Bestellung erhalten Sie eine ausführliche Pflanzanleitung. Zusätzlich steht Ihnen unser Service-Team telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Sollten Ihre Pflanzen trotz fachgemäßer Pflanzung und Pflege nicht anwachsen, bieten wir Ihnen eine 365 Tage Anwuchsgarantie!
X

Fragen an den Meister


13.05.2016

Frage Nr. 16375: Trockenschäden am japan. Ahorn

Hallo und guten Tag. Der letzte Sommer war eindeutig zu heiß und zu trocken für unseren kleinen Ahornbaum: die Blätter wurden trocken und rollten sich ein. Die sofort eingeleitete kontinuierliche Wässerung war zwar hilfreich, aber nicht sehr erfolgreich. Wir haben wohl mit dem Gießen viel zu spät begonnen. Nun, es war passiert. Nach anfänglicher Freude über die ersten Blätter in diesem Jahr stellen wir fest, dass manche Äste an den Enden keine Knospen bildeten, aber dirket am "Stamm" hie und da eine auftaucht. Bevor wir die Säge ansetzen, möchten wir unserm Bäumchen erstmal bestmöglich Hilfe geben. Was kann der geneigte Ahornfreund tun? Gibt es zB einen Spezialdünger? besten Dank für einen Tipp!

Antwort: Ich kann mich auch hier nur dem Kommentar anschließen. ;-) Vielleicht ist er jetzt im Winter noch etwas zurück gefroren oder bei der Trockenheit im letzten Sommer haben einige Triebe Schaden genommen. Sie können ihn jetzt mit Universaldünger und regelmäßiger Wässerung etwas unterstützen. Das Totholz sollte entfernt werden.


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Bild am 13.05.2016:
Am besten ein Bild hinzufügen. Dann kann Ihnen Herr meyer bestimmt besser helfen. Die japanischen Ahornbäume sollen manchmal leider etwas sehr sensibel sein. Ein Ahorn stand bei mir viel zu sonnig und er ist kaputt gegangen. Der zweite stand dann auch an dem gleichen Ort, jedoch nur kurz und schrie schon sehr bald um Hilfe. Jetzt steht er halbschattig mit weniger Luftzug (denn der Luftzug tut den empfindlichen Blättern auch nicht immer gut) und bisher geht es ihm dort blendend. Also vielleicht auch nochmal den Standort überdenken. zudem können sie den bereich um den Stamm mit kleinen Lavasteinbröckchen abdecken. Diese sollen wohl noch genügend Luft durchlassen und können auch etwas Wasser speichern.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: