Deutsche Baumschulqualität pflanzmich.de ist der Online-Pflanzenversand des Pinneberger Baumschullandes.
Mit über 4.000ha & 5.000 Sorten ist es das größte Baumschulgebiet Europas und steht seit Generationen für heimische Tradition und beste deutsche Pflanzen-Qualität für Ihren Garten.
Kauf auf Rechnung Bei uns können Sie bequem & sicher innerhalb 14 Tagen auf Rechnung oder ganz einfach per Paypal, Vorauskasse, Nachnahme oder Lastschrift bezahlen.
Versandkostenfrei ab 100€ Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung haben wir den Pflanzenversand richtig gut raus!
Empfindliche Pflanzen werden im passgenauen Blister, Pakete pflanzengerecht und geschützt verpackt. Bei größeren Pflanzen bauen wir extra für Sie individuelle Paletten, die optimal für den Pflanzen-Versand geeignet sind.
365 Tage Anwuchsgarantie Genießen sie Sicherheit beim Pflanzenkauf. Zur Bestellung erhalten Sie eine ausführliche Pflanzanleitung. Zusätzlich steht Ihnen unser Service-Team telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Sollten Ihre Pflanzen trotz fachgemäßer Pflanzung und Pflege nicht anwachsen, bieten wir Ihnen eine 365 Tage Anwuchsgarantie!
X

Bambus

Das grüne Wunder.


Allgemein

Durch seine enorme Wuchskraft und Vielfalt hat der Bambus schon in vielen Gärten Einzug gehalten. Es wird unterschieden zwischen Bambus, der grasartig wächst und verholzt und Olyreae, welche wie normale Gräser wachsen und nicht verholzen.

 

Merkmale

Bambus zeichnet sich durch seine schlanken meterlangen Halme aus, während die Olyreae selten höher als einen Meter werden. Bambus gehört zu den am schnellsten wachsenden Pflanzen der Welt. Das Wachstum kann bis zu einem Meter am Tag betragen. Typisch sind aber Wachstumsraten von zehn bis dreißig Zentimetern am Tag.

 

Verwendung

Die Verwendung reicht von Baustoffen und Brennmaterial über den Gebrauch als Lebensmittel bis hin zur Nutzung bei der Herstellung von Kosmetik- und Pflegeprodukten.

 

Wachstum und mögliche Standorte im Garten

In hiesigen Breitengraden erreichen einige Bambusarten an idealen Standorten in wenigen Wochen eine Wuchshöhe von bis zu zehn Metern. Das macht die immergrüne Pflanze zum idealen Kandidaten wenn Sie eine Hecke oder einen dichten Sichtschutz an Ihrem Grundstück anpflanzen wollen. Dabei sind besonders die Arten wichtig, die im unteren Bereich nicht kahl werden sondern immer weiter neue Triebe mit Blättern ausbilden. Aber auch in der Umgebung eines Gartenteiches machen sich die kleineren Bambusarten besonders gut. Vom Bodendecker bis hin zu den sehr groß gewachsenen Arten ist für jeden was dabei.

 

Bambusarten nach Wuchshöhe

Nachfolgend eine Übersicht über verschiedene Größenordnungen für Sie:

Wuchshöhe 40-80 cm:
- Pleioblastus pumilus: dichter bodendeckender Zwerg-Bambus, winterhart, Standort Sonne und Schatten
- Pleioblastus fortunei: Zwerg-Bambus mit grün-weißen Blättern, winterhart, Standort Sonne und Schatten

Wuchshöhe 1-2 Meter:
- Hibanobambusa tranquillans ‚Schiroshima‘: gelb gestreiftes Laub, winterhart, Standort Sonne und Halbschatten

Wuchshöhe 2-2,5 Meter:
- Fargesia murieliae ‚Simba‘: buschiger Bambus, winterhart, Standort Schatten

Wuchshöhe 2-4 Meter:
- Pseudosasa japonica ‚Tsutsumiana‘: großes Laub, winterhart, Standort Sonne und Schatten

Wuchshöhe 3-5 Meter:
- Phyllostachys bissetii: bis unten belaubt, daher besonders gut geeignet für Hecken, winterhart, Standort Sonne

Wuchshöhe 4-5 Meter:
- Fargesia robusta ‚Campbell‘: sehr großer Bambus, winterhart, bis unten belaubt, Standort Sonne und Schatten

Wuchshöhe 6-9 Meter:
- Phyllostachys viridiglaucescens: Einer der höchsten Bambusse, dicke Halme, winterhart, Standort Sonne und Halbschatten

 

Standort und Pflege

Der Standort der Pflanze sollte über lockere, sandig-lehmige Erde verfügen. Die beste Pflanzzeit für Bambus ist im Frühjahr, so hat der Bambus genügend Zeit bis zum Sommer hin ausreichend Wurzeln auszubilden. Die Wurzeln helfen der Pflanze zur Vorbeugung gegen Trockenschäden, da der Bambus empfindlich ist wenn es um die Wasserversorgung geht. Es sollte darauf geachtet werden, das die Pflanzen an heißen Sommertagen, aber auch bei längerem Frost ausreichend mit Wasser versorgt werden. Bei Frost kann auch lauwarmes Wasser zum Einsatz kommen. Staunässe sollte vermieden werden. Zum Düngen im Spätsommer und Frühjahr kann ein spezieller Bambus-Dünger verwendet werden.